Häufig wird das nämlich grad bei Bluttests nicht gemacht. Dabei kannst du im Verhältnis zum Östriadiol aber sehr wohl einen Progesteronmangel haben auch wenn das Progesteron in der Norm ist...und dann kann sich das eben auch negativ auf Kinderwunsch etc. auswirken.


    Ich würde mir an deiner Stelle die Werte alle mal geben lassen..und sie hier auch vielleicht mal im Unterforum Schilddrüse einstellen. Nach meiner Erfahrung kann es nämlich sehr sinnvoll sein, da mal selbst einen Blick drauf zu werfen, weil viele Ärzte tatsächlich noch mit veralteten Werten arbeiten, oder erst gar nicht alle bestimmen etc.

    Zitat

    nein kein sg mein Partner ist dafür zu feige weil er Angst hat das was nicht stimmt

    Diese Ungewissheit ist ja aber auch kein Zustand. Er sollte das machen lassen. Tut ja nicht weh.

    Zitat

    meine fa meinte es könnte an ihm liegen weil er bodybuilding macht und nicht ganz so gut auf seinen Körper achtet.

    Auf solche Aussagen würde ich gar nichts geben. Das ist, wie wenn ich in die Glaskugel schaue.....