;-D ;-D


    Ja dass die rausgeht glaub ich gern ^^


    Aber ohne Stil/Kugel/Ring bin ich noch nicht geübt genug glaub ich ^^


    Aber mit dem Ring an meiner Meluna gehts ja auch. An dem soften Cup hab ich den abgeschnitten, die krieg ich auch raus, aber nur in dem ich eben den boden so zusammenquetsche ^^ Geht auch, aber den trag ich ja auch nicht so oft.

    Lunette :)^ Ist mein erster Cup gewesen, schön weich und genau richtig wenn die ersten zwei starken Tage vorbei sind.


    Dann hab ich mir die Meluna M mit Kugel zugelegt (die normale, "soft" kannte ich damals noch nicht), ist recht groß wie ich finde. Ich hatte sogar als geübte Cupträgerin Probleme, weil die ganz anders ist wie die Lunette. Aber man gewöhnt sich dran.


    Die ca. 30€ für die Lunette haben sich aber voll gelohnt.


    Auch ein 20minütiges abkochen haben beide vertragen :=o

    @ Minzi

    Naja ich "presse" sie etwas runter, dann zieh ich ganz langsam am Ring. Sobald der ring ein bisschen "rausschaut" zieh ich das ganze etwas zur seite, so dass Luft reinkommt und dann hol ich sie raus.


    Tut absolut nicht weh ^^

    Ich benutze nur noch den Fleurcup. Meluna ging gar nicht und die Lunette find ich so dreiviertel gut. Der Fleurcup hat einfach die perfekte Form und perfektes Material. Das ist ja aber immer Typsache. Die Stiele habe ich immer sofort abgeschnitten, die nerven nur.

    Zitat

    Ich hab jetzt das Melunaset mal bestellt und bin gespannt

    Gute Wahl, wie ich finde. :)^ ;-)


    Hab selbst eine Meluna in S (normal) und zwei in M (soft und normal), wobei ich die normale in M noch nicht ausprobiert habe. Finde die Melunas vom Preis-/Leistungsverhältnis her einfach unschlagbar.

    Hab nochmal beim Support nachgefragt: sie versenden in dem Set grundsätzlich sowieso die neuen Varianten und ich konnte auch von Stiel auf Kugel umändern (war mir irgendwie sympathischer, die andere ist dann mit Ring).

    Zitat

    Gute Wahl, wie ich finde.

    puh, na wenigstens ein paar Fans sind ja doch hier ;-D

    Zitat

    Die ca. 30€ für die Lunette haben sich aber voll gelohnt.

    Mir ist das zum "ausprobieren" zu viel :-/

    Ich hab auch alle Stiele, Ringe etc. abgeschnitten, weil ich so kurz bin, dass auch abgeschnitten das Ende fast rausguckt |-o (kommt immer drauf an, wenn ich den Cup morgens rauspfriemel brauch ich da auch lange Finger, weil der Muttermund nachts irgendwie nach oben rutscht ":/ aber v.a. an den ersten Menstagen hängt mein Mumu sehr tief) :)D

    Mal ne doofe Frage: zählt der Aspekt der Kostenersparnis überhaupt wenn das alles auf der (kundenunfreundlichen) Basis "Probier mer's mal aus, ob et passt" läuft?


    Wenn ich 3 Cups kaufe, bis ich einen passenden habe – da kann ich aber VIELE Packungen Jessa-Tampons aus dem dm kaufen. Bis ich diese aufgebraucht habe, sind viele tipp-holenden med1-Schreiberinnen von ihren Cups vllt generell wieder abgekommen. Also hatten die dann effektiv absolut keine Kostenersparnis.


    In meinen Augen zählt da echt nur der ökologische Aspekt oder wenn man mal hobbymäßig gucken mag, ob das was ist.


    Aber Kosmetik/Pflege-mäßig investiere ich mein Geld doch lieber erst mal in x andere Dinge, bis so ein Cup auf der Liste auftaucht.

    Kriegt man da echt keine cm-Angaben?


    Immerhin weiß man ja, welcher

    in einen reinpasst. Oder man kann via Finger oder sonstwas mal gucken, wieviel Platz man überhaupt nach innen hat...


    Ich finde fehlende cm-Angaben (ist für eine Vagina mit Länge von ... bis ... cm geeignet) ziemlich abschreckend

    Zitat

    Mal ne doofe Frage: zählt der Aspekt der Kostenersparnis überhaupt wenn das alles auf der (kundenunfreundlichen) Basis "Probier mer's mal aus, ob et passt" läuft?

    Mir persönlich geht's nicht um Kostenersparnis, so teuer finde ich Tampons nun weiß Gott nicht, die haben mich bis jetzt in 15 Jahren noch nicht arm gemacht ;-D Mir geht's eher um (erhofften) Komfort (kein doofes Bändchen, selteneres Wechseln, kein Austrocknen, kein vollständiges, selbstauferlegtes Sexverbot ;-D ).

    Zitat

    Immerhin weiß man ja, welcher

    in einen reinpasst.

    öh, ja? Also ich nicht ;-D

    Naja, ich ordne mich vielleicht bei S ein, dabei bin ich M. So ne Mindestangabe von Durchmesser oder Länge.


    Z.B. "Länge x cm bis Muttermund: verwenden Sie möglichst Größe X oder (bei Frauen, die gebärt haben) Y, aber nicht Z"

    Zitat

    öh, ja? Also ich nicht ;-D

    Naja, man hat ja durchaus mehrere Partner in unserem Alter gehabt, und kauft i.d.R. zumindest am Anfang Kondome. Da weiß man ja, ab wann es weh getan hat oder ob alles reinging, ohne an den MuMu zu stoßen.

    Es gibt cm-Angaben, über den Durchmesser! Notfalls kann man ja auch nachfragen.


    Ich behaupte mal, dass jeder Cup reingeht, nur die L was den Stiel oder sonst was angeht eng wird.

    @ Kadhidya

    Im Prinzip ist es so, dass man lernt mit dem umzugehen, was man gekauft hat. Man hat ja auch keinen Vergleich. Klar ist der Einstieg leichter, wenn man den super Cup hat.


    Die Größe kann man meistens recht gut bestimmen, man muss sich halt informieren (ich würde notfalls auch meinen Cup abmessen und es hier reinschreiben 8-) )


    Es geht auch nicht nur darum, dass man sich von dem Geld so und so viele Packungen Tampons hätte leisten können: Es gibt Frauen, die können einfach keine Tampons benutzen, weil es weh tut. Tampons trocknen die Scheide nun mal aus.


    Und auf Dauer hilft man damit der Umwelt. Das ist ja schon ein ordentlicher Berg Tampons, den Frau so produziert.

    zu den cm Angaben ;-D

    Beim Sex, also wenn der Penis der Größe xyz drinne ist, ist man aber normalerweise auch halbwegs erregt -> Scheide weitet sich


    Bei mir (und den meisten Frauen wohl auch) machts aber auch nen Unterschied, ob morgens, mittags abends, der Muttermund ist ja nicht immer auf derselben Höhe. Das macht zumindest bei mir nen gewaltigen Unterschied :)D

    Zitat

    Naja, man hat ja durchaus mehrere Partner in unserem Alter gehabt, und kauft i.d.R. zumindest am Anfang Kondome.

    also ich hab noch keinen vermessen und hab bei allen vorherigen keine Ahnung, was die genaue Größe angeht ;-D Bei meinem jetzigen Freund weiß ich aus Kondomgründen nur den Umfang, nicht aber die Länge ]:D Also keine Ahnung, ob ich da irgendwie seltsam bin, wenn ich nicht mit irgendwelchen Zentimeterangaben aufwarten kann ":/

    Zitat

    Die gibt es auch schon für 20€ + Versandkosten

    auch das find ich immer noch relativ viel ":/ Dann vertraue ich mal auf das, was Krabbelkäferle schreibt:

    Zitat

    Im Prinzip ist es so, dass man lernt mit dem umzugehen, was man gekauft hat. Man hat ja auch keinen Vergleich