Menstasse L schon zu klein?

    Hallo,


    ich habe mir vor zwei Monaten erstmalig eine Menstasse geholt - Meluna in der Größe L. Bin schlank, habe ein Kind, dachte daher das passt.


    Am Anfang der Periode, dachte ich "das ist ja easy" und war total begeistert. Doch als die Periode stärker wurde lief immer etwas Blut scheinbar an der Tasse vorbei. Nicht das die Tasse überfüllt war, sondern schon direkt nach dem Einsetzen lief etwas vorbei.


    Dazu muss ich sagen, dass ich seit kurzem die Kupferspirale habe und daher seehr starke Periode. Ich laufe trotz dicksten Tampons in der Nacht aus (sogar bei nur 6std Schlaf) :(v


    Wenn meine Tage weiterhin so stark bleiben werde ich mir die Spirale wieder ziehen lassen, aber dennoch würde ich gerne die Menstasse weiter verwenden.


    Was meint ihr, mache ich etwas falsch oder brauche ich einfach eine größere?


    LG

  • 11 Antworten

    Wie ist denn deine Beckenbodenmuskulatur? Klingt irgendwie nicht so, als ob sie besonders gut wäre.


    Zum Anderen Problem kann ich nichts sagen, da ich froh wäre wenn mir an bestimmten Tagen ein Super Plus ganze zwei Stunden halten würde, und auch bei der Mens-Tasse komm ich nicht drum rum die Nacht ein bis zweimal aufzustehen. :=o

    Bist du sicher, dass die Tasse richtig sitzt?

    Zitat

    Nicht das die Tasse überfüllt war, sondern schon direkt nach dem Einsetzen lief etwas vorbei.

    Das klingt schwer danach, dass sie es nicht tut.


    Saugt sie sich richtig fest?

    @ PowerPuffi

    Denke schon das ich sie richtig drin hatte, als ich die Tage nur schwach hatte, hab ich die Tasse von morgens bis abends nicht gewechselt und kein bisschen ging vorbei. Aufgepoppt und festgesaugt war sie.

    @ nullachtfuenfzehn

    Ich hab unter der Spirale meine Tage zwei Wochen lang und Stimmungsschwankungen :( vorher hatte ich halt nie Probleme mit der Mens, gar nichts von daher macht mich das etwas fertig.

    @ bluecapart

    @ Nala85

    Ich bestelle mir eine XL Variante einer anderen Firma. Also eine die weniger elastisch ist? Ich weiß nicht ob ich einen schwachen Beckenboden hab, also Sport mach ich auch. Hoffentlich lande ich nicht wieder einen Fehlgriff.

    @ Nala85

    Aber es ist doch eine Vermutung das die Tasse zusammengedrückt wird und daher Blut vorbeiläuft. Immerhin lief tagelang nix vorbei als meine Tage nicht schwächer waren.


    Was spricht gegen eine XL?

    @ nullachtfuenfzehn

    Andere Frauen haben ja auch Stimmungsschwankungen bei den Tagen auch ohne jegliche Verhütung. Ich hatte eben früher nie sowas und jetzt eben schon.


    Bin aktuell bei Tag 11, nur ein Tag war die Blutung wirklich stark, aber es nervt trotzdem. :-/