Hallo alle zusammen.


    Die Diskussion ist zwar schon lange her, aber da ich diese Blähungen gerade in Verbindung mit starken Schmerzen und Durchfall selbst kenne, hier ein Tipp von mir: Statt den Körper mit Medikamenten vollzupumpen sollte man versuchen -so banal es klingen mag- die Luft rauszulassen (ohne die Umgebung zu sehr damit zu "beeinträchtigen" ;-)). Das ist eigentlich die einfachste Lösung. Mit jedem Entweichen von Luft schwindet ein bisschen Schmerz.


    Und natürlich: Tee/Milch mit Honig trinken und alles warmhalten, v.a. den Beckenbereich.


    Viele Grüße :)