Zitat

    Und warum ist das so? Weißt du das?


    Und welche Tassen benutzt du?

    Ich finde sie einfach zu weich, ich kann sie nicht richtig platzieren – und wenn doch wandert sie wieder vorbei.


    Ich wechsel ab zwischen Lunette und fleurcup

    Ich habe mir vor kurzem den Fleurcup bestellt und finde ihn super, kann aber auch den Lady Cup empfehlen, der ist teurer. Wenn man nur sehr leicht blutet ist die auch gut (hat halt ein kleineres Fassungsvermögen). Beide lassen sich gut platzieren, ploppen gut auf und sind (bei mir) dicht.


    Sehr wichtig ist dass ihr die Tasse richtig platziert, das heißt man darf sie nicht am Muttermund vorbei schieben. Hast du mal nach deinem Mumu geschaut schokomuffin?

    Also beim NFP-Forum gibts dazu eine Umfrage..Ergebnis:


    Lunette – > 89 % sind zufrieden (91 Frauen zufrieden – 11 nicht) (ungf. 30€)


    fleurcup – > 82% sind zufrieden (ca 15 Euro)


    Meluna – > 65% sind zufrieden (72 zufrieden, 39 nicht) (ungf. 14 Euro)

    Ich bin zwar mit meiner Meluna M einigermaßen zufrieden, habe aber immer wieder nachts damit Probleme.


    Bin nun am Überlegen, mir eine andere zu bestellen und wollte euch daher fragen, welche von Form/Größe am ehesten der Meluna M entspricht, aber härter ist?


    Hat eine von euch vielleicht Vergleichserfahrungen? Wäre sehr dankbar! @:)

    Umfang und Volumen der Meluna M sind so gut wie identisch wie Lunette 1 und Fleurcup S. Die Form des Fleurcups ist ein bisschen anders schau mal hier der Fleurcup:


    http://www.easy-days.com/WebRoot/Store5/Shops/61663232/4A50/F926/E04D/E34D/27AC/C0A8/28BC/9620/Fleurcup-Violette-Grande_Taille.JPG


    und Lunette


    http://monatsabo.files.wordpress.com/2009/12/lunette.jpg


    Lunette wie auch der Fleurcup ploppen besser als die Meluna


    Lunette und Fleurcup habe ich miteinander noch nicht verglichen

    Zitat

    Hast du mal nach deinem Mumu geschaut schokomuffin?

    Ja. Der ist auch definitiv in der Tasse. Ich taste nach dem Reinschieben immer nach. Und wenn ich merke, dass der Mumu nicht drinnen ist, dann verändere ich die Position bis er drinnen ist. Ich hab eben das Gefühl, dass die beim Einsetzen sitzt, aber sich danach irgendwie verschiebt. Wenn ich den Cup wieder raushole, ist der auch immer so oval zusammengedrückt. Also nicht mehr ganz rund. Kann das auch daran liegen, dass da was daneben geht? ???


    Gerade beim Schlafen scheint der sich sehr zu verschieben, ich hab die letzten beiden Tage zu tun gehabt noch rechtzeitig auf Toilette zu kommen um nicht alles einzusaun. Hat leider nicht vollständig funktioniert. :-(

    Ja das ist bei mir bei der Meluna auch so, ist einfach zu weich und ich drück ihn innerlich zusammen oder verschiebe ihn. Habe echt Stundenlang rumprobiert, habe dann aber aufgegeben bis ich den mal drin hatte (ewig rumgefummel da er sich nicht öffnet). Beim reinmachen ist alles ok aber dann ist er doch nicht dicht- ich weiß nicht wieso!

    Zitat

    Lunette – > 89 % sind zufrieden (91 Frauen zufrieden – 11 nicht) (ungf. 30€)


    fleurcup – > 82% sind zufrieden (ca 15 Euro)


    Meluna – > 65% sind zufrieden (72 zufrieden, 39 nicht) (ungf. 14 Euro)

    stimmt, an die Umfrage habe ich garnicht mehr gedacht :)^

    Zitat

    Ja. Der ist auch definitiv in der Tasse. Ich taste nach dem Reinschieben immer nach. Und wenn ich merke, dass der Mumu nicht drinnen ist, dann verändere ich die Position bis er drinnen ist. Ich hab eben das Gefühl, dass die beim Einsetzen sitzt, aber sich danach irgendwie verschiebt. Wenn ich den Cup wieder raushole, ist der auch immer so oval zusammengedrückt. Also nicht mehr ganz rund. Kann das auch daran liegen, dass da was daneben geht? ???


    Gerade beim Schlafen scheint der sich sehr zu verschieben, ich hab die letzten beiden Tage zu tun gehabt noch rechtzeitig auf Toilette zu kommen um nicht alles einzusaun. Hat leider nicht vollständig funktioniert. :-(

    Das Ovale ist an sich nicht schlimm -wenn aber der Mumu dann außen vor hängt schon. Bei mir ist die Meluna auch immer oval – einfach zu weich.


    Es gibt auch noch die Meluna Classic, die ist aber wie ich gehört habe sehr hart deshlab habe ich mich nun für den Fleurcup entschieden und finde ihn echt super. Meine Schwester hat die Lunette und findet sie auch toll (davor auch meluna und immer ausgelaufen).

    Zitat

    Ja das ist bei mir bei der Meluna auch so, ist einfach zu weich und ich drück ihn innerlich zusammen oder verschiebe ihn. Habe echt Stundenlang rumprobiert, habe dann aber aufgegeben bis ich den mal drin hatte (ewig rumgefummel da er sich nicht öffnet). Beim reinmachen ist alles ok aber dann ist er doch nicht dicht- ich weiß nicht wieso!


    Lalalalala90

    Meluna ist zu weich....Lunette ist für mich besser...

    So, der Fleurcup ist drin -gieng gut rein und hält seit 4 Stunden dich ;-) bisschen weicher als der Lady Cup.


    habe jetzt aber gemerkt dass mein Mumu insgesamt echt weit unten ist....musste den Stupsel ganz ab machen da er immer raus schaute...dann habe ich mir gedacht, kann das vielleicht der Grund sein , dass die Tampons bei mir nie richtig voll waren? Tampons schiebt man ja viel weiter nach oben (sonst schmerzen sie ja) und ich hab sie vermutlich immer den Mumu vorbei geschoben, kann das sein?


    Der Fleurcup ist vom Preis ähnlich wie die Meluna :)

    also diese anderen tassen ausser meluna sind ja super teuer!!!


    rausbekommen is definitiv auf dauer ohne diesen ring nichts. da drückt man ja ewig rum und versaut sich voll.


    is schade aber glaube bleibe echt bei stoffbinden.


    wolte ja eigentlich diese xl meluna mal holen. damit ich zumindest 3 std mal überstehe. aber hab sehr bedenken das da auch nach kurzer zeit dann der griff ab ist und ich da wieder das geld umsonst ausgegeben habe.