Ich leg meine Lunette am Ende jeder Periode ein paar Stunden in ein Glas mit einer Kukident-Tablette ein. Bisher (nach ca. einem Jahr oder so?) hat ihr das nicht geschadet und Verfärbungen etc. sind hinterher weg.



    Zitat

    ich verhüte mit diaphragma, hab auch eine zeit gebraucht bis ich mir sicher war beim einlegen, jetzt mach ich das so selbstverständlich wie das atmen :-D das wird schon klappen.


    Miau85

    :)^

    Ja wenn ich bei meinem Freund bin kann ich die Tasse eben nur mit heißem Wasser begießen. Möchte nur ungern beim Tassenauskochen beobachtet werden ;-D


    Zu Hause koche ich sie natürlich immer ab aber nachdem ich das letzte mal eine leicht müffelnde Tasse hatte, ohne die Möglichkeit sie mehrere Minuten auszukochen habe ich mir jetzt mal die Kukident aktiv plus gekauft. Welche hast du denn'?

    Hallo zusammen,


    ich überlege gerade auch auf eine Mens-Tasse zu wechseln und schau mir gerade die diversen Modelle an.. Ich habe hier nicht alle 110 Seiten gelesen, aber die letzten paar, hätte nun aber noch ein paar Fragen...


    Einige scheinen ja mit der Meluna ganz gut zurecht zu kommen, ansonsten scheinen aber Lady Cup und Lunette vorne zu liegen, richtig? Wie sieht es mit dem Diva Cup aus? Das ist der einzige, den eine Apotheke bei mir vorrätig hat.. Ist der auch empfehlenswert?


    Und wie sieht es mit der Tragedauer aus.. Ich habe momentan Probleme mit Entzündungen und Reizungen der Schleimhaut, kann man die Mens-Tasse dann bedenkenlos benutzen oder bietet sie dann ein "Sammelbecken" für Keime? Außerdem habe ich oft recht starken Ausfluss, spricht denn etwas dagegen die Tasse vermehrt auch im Zyklus zu benutzen? Zb wenn ich wichtige Termine habe und keine Möglichkeit die Slipeinlage zu wechseln, kann ich dann auch bedenkenlos die Tasse verwenden??


    Vielen Dank im Voraus! @:)