Wie lang der Faden deiner Gyni ist ist vollkommen unerheblich. Wenn er länger wär müsste er einfach im Cup liegen und fertig.


    Die Tassen kann man alle mit "Griff" kaufen – die Melunas haben da sehr viel Auswahl. Damit kann man die nicht fallen lassen. Ich hab auch so Badevorleger im bad liegen – da ist noch nie ein Unglück passiert. Hast du schonmal deine Tampons fallen lassen? :-p

    @ Emmi

    Na dann viel Spaß, mit Alk kann man kein Blut wegwischen, weil das dem Blut nur das Wasser entzieht und dann hat man ne Zähflüssige widerlichkeit zurückgelassen die gar nicht mehr weggeht.

    @ Steffi

    Ich hab so ne Tasse mit nem Ring dran, find ich auch am angenehmsten. Habe auch eine mit nem Stäbchen, ist auch ok aber mit dem Ring find ichs am einfachsten. Denke aber das nimmt sich nicht so viel.

    Ich lese hier immer nur von Tampons vs. Mens-Cups, was ist mit Binden? Ich verwende sie, weil man sie reinlegen kann und fertig. So unkompliziert. Alleine was reinzustecken nervt mich, egal wie schnell es geht. Da kann die Menstruationstasse natürlich nicht wirklich bei helfen, schließlich muss man einführen. (Ich hasse es)

    Das Problem für micih dabei ist, dass ich sehr sensibel auf Feuchtigkeit im Höschen reagiere. Wenn mal etwas mehr Zervixschleim rauskleckert find ichs schon fies mit dem feuchten Schlüppi rumzurennen.


    Bei Binden hat man dann ja permanend dieses feuchte Gefühl untenrum wenn permanent Blut nachfließt. Das mag ich nicht so gerne.


    Wenns gar nicht anders ginge würd ich sie natürlich benutzen, aber ich bevorzuge dann doch definitiv meine Menstasse!

    Also ich habe bis vor nem knappen Jahr auch noch Tampons benutzt.Und es tat weh und war unangenehm weil man so trocken is.Binden habe ich schon ewigkeiten nich mehr benutzt weil ich es ekelig finde,jedesmal is man zugesaut oder es läuft nebendran,na danke auch.Bei den Tampons kann natürlich ne menge daneben laufen,auch das finde ich ekelig,besonders wenn man unterwegs is,und wie schon gesagt wurde saugt er sich mit Wasser voll wenn man Schwimmen geht.


    Ehrlich gesagt will ich gar nich mehr ohne meine Tasse.Man muss nich so oft wechseln,es läuft nix vorbei(vorausgesetzt sie sitzt richtig) und man merkt sie nich.Klar kann man sich da auch die Finger einsauen,und man muss sie auch reinigen.Aber das nehm ich gerne in Kauf.Und von dem Geld das ich sonst für Tampons ausgebe,kann ich schön für etwas anderes nutzen.Und ich habe es noch nie erlebt,im gegensatz zu Binden und Tampons,das ich Infektionen bekommen habe.Und wie bei benutzung mit Tampons wäscht man sich auch vor und nach dem ausschütten die Hände!!!

    Ich habe auch noch eine Frage. In dieser Tasse sind ja diese Löcher drin. Wenn ich mich bewege, liege etc. läuft dann nichts aus den Löchern raus???Also ich weiß nicht sorecht wie ich mir das vorstellen kann....