Das TPE ist auch auf die medizinische Verträglichkeit geprüft und enthält keine Weichmacher. Ich habe mal gelesen, dass es günstiger ist, weil er im Gegensatz zu Silikon leichter zu bearbeiten und zu formen ist.


    Mit welcher Marke man klarkommt muss man leider ausprobieren. Bei mir funktioniert die von vielen hochgelobte Lunette nicht, aber ich komme mit Meluna und Yuuki klar.

    Danke für den Tipp! @:)


    Ich komme mit meiner Meluna M eigentlich ganz gut klar, außer nachts – da läuft sie immer wieder mal aus. Inzwischen benutze ich nachts auch zusätzlich Stoffbinden

    , die ich nicht mehr missen möchte!


    Ich würde mir aber gern eine zweite Tasse besorgen, damit ich mal wechseln kann während meiner Tage. Von der Größe her passt mir die Meluna M sehr gut, hab die Version mit Kugel.


    Ist da eher die Fleurcup klein oder groß passend? Würde mich über Tipps von euch sehr freuen, vielleicht hat ja die eine oder andere Vergleichserfahrungen. :-)

    Geht ihr wirklich schwimmen mit den melunas?


    Ich hab ja seit 4 Monaten eine und komme gut klar, aber bin skeptisch. Nicht, dass nachher etwas furchtbar peinliches passiert... Ich wüsste eigentlich nichts, was dagegen spricht, hätte aber eben gerne nen positiven Erfahrungsbericht;-)

    also ich habe meine meluna (M, stiel komplett abgeschnitten) auch so ca. 4 monate und bin zufrieden.


    ich war in den letzten paar wochen hin und wieder schwimmen und auch mit meluna.


    bin eigentlich sehr zufrieden. bei mir passierts nur dass die voll wasser läuft also wenn ich nach ner stunde schwimmen auf toi gehe muss ich das wasser ausleeren. war aber bisher auch nur schwimmen als die blutung schon abgeschwächt war.


    also ich bin immer gemeinsam schwimmen mit meiner schwester und meiner cousine und ich bin davon überzeugt, dass die zwei mir gesagt hätten wenn ich eine peinliche spur hinter mir her gezogen hätte.


    also wasser läuft rein aber nichts mehr raus – > ist meine erfahrung ;-)


    ich hoffe es hilft dir @:)

    Also der Fleurcup und die Meluna M sind von der größe her gleich. Also selber Umfang und auch das Fassungsvermögen ist ähnlich – nur ist sie härter.


    Schwimmen habe ich noch nicht probiert.

    Nachdem sich bei mir in der Badewanne mal schön der Druck gelöst hat und alles aus mir rausgeblubbert ist, möchte ich auf Erfahrungen im Schwimmbad lieder verzichten. Zumindest während es noch stark blutet. Bei einer abgeschwächten Blutung würde es ohnehin nicht auffallen, wenn etwas rauskommt.

    Wobei ich mir vorstellen könnte dass es im Schwimmbad anders sein kann. In der Regel ist es in der Badewanne recht warm und man entspannt sich, damit auch die Muskeln. Im Schwimmbad ist das Wasser (meist) kühler und man beewegt sich. Also nur so meine Theorie. Ich würde es wohl auch nicht drauf ankommen lassen,

    @ avanti

    Ich habe zwar einen Fleurcup, aber damit bin ich schon oft schwimmen gegangen, ohne dass irgendetwas passiert ist. Meistens im Meer, aber das dürfte ja keinen Unterschied machen, denke ich.

    Zitat

    In der Nordsee wirds vermutlich niemand, nicht einmal du selbst, merken, wenn das Teil ausläuft ;-)

    Ich muss jetzt mal ganz blöd fragen, weil ich noch nie an der Nordsee war: Ehrlich? Wieso?


    Also gut, zur Präzisierung: Ich bin bisher damit im Mittelmeer und der Adria geschwommen. Oh, und auch schon mal in einem Pool, fällt mir gerade ein. Alles ohne Zwischenfälle. :)z