Milchsäure - Femibion Flor Intim oder lieber Döderlein-Kapseln

    Mein Arzt hat mir Döderlein-Kapseln empfohlen die man gelegentlich anwenden sollte um den PH-Wert der Scheide stabil zu halten. Ich habe nun aber auch gesehen das es Tabletten zum Einnehmen gibt.


    Hat jemand Erfahrungen damit? Was ist besser? Oral oder dann doch direkt an Ort und Stelle?


    Ich nehme eh die ProBiocult-Tabletten hauptsächlich wegen meiner Allergien und auch nachdem ich Antibiotika nehmen musste. In der Apotheke meinten sie die wären ähnlich wie die Femibion Flor Intim. Inhaltsstoffe sind aber doch ein wenig anders was ich so gesehen habe.

  • 11 Antworten

    Hallo Holabiene,


    Ich nehme seit etwa 2 Jahren Döderlein-Kapseln, vorbeugend zur Erhaltung der Scheidenflora, und bin sehr zufrieden. Ich kam darauf, weil ich schlechte Pap-Werte hatte.


    So alle 2 Wochen führe ich 1 Kapsel ein, und meine Scheide ist top in Form ;-D ;-) , ich hatte schon ewig keine Pilzerkrankung mehr – also jedenfalls nicht mehr, seit ich Döderlein verwende.


    Mit oralen Medikamenten habe ich in dieser Hinsicht keine Erfahrung. Allerdings sehen die Döderlein-Kapseln aus wie "orale" Kapseln – mir ist es schonmal fast passiert, dass ich eine geschluckt hätte |-o , weil ich sie neben meine Kaffeetasse gelegt hatte. o:)

    Soweit ich weiß, enthalten Döderleins Milchsäurebakterien!


    Die können sich nur ansiedeln wenn der pH bereits stimmt! Also ggf, wenn der pH bei dir im argen liegt, erstmal wirklich mit milchsäure arbeiten und DANACH mit Döderleins, sonst können die Bakterien sich überhaupt gar nicht ansiedeln und du wirfst nur Geld zum Fenster raus.

    Und wie kriege ich den ph-Wert der Vagina wieder ins Lot?


    Ich habe seit einigen Wochen solchen STINK-Ausfluss... Bläääää!!!


    Hatte zwar Vagi-Hex vom Arzt bekommen, was auch wirkte.


    Dann, während der Mens und auch seither, stinkt's wieder wie Sau... :(v :(v :(v


    Was macht ihr dann? Immer ABs schlucken?

    Zitat

    Dann, während der Mens und auch seither, stinkt's wieder wie Sau..

    Benutzt du Tampons oder Wegwerfbinden? Die können schuld sein. Da kann es helfen auf eine Menstasse oder waschbare Binden umzusteigen.