Mittelschmerz oder etwas anderes?

    Hallo zusammen,


    ich habe seit Tagen ein Ziehen im rechten Eierstock. Es sind keine Schmerzen, aber es zieht so wie sonst beim Eisprung, nur nicht so doll. Eigentlich wäre auch Eisprungzeit. Meine Temperatur (mache NFP) ist auch in den letzten Tagen höher, allerdings könnte ich dazu auch immer einen Störfaktor ausmachen, weshalb ich der HL nicht traue... ;-) Sonst habe ich auch immer Brustschmerzen nach der ehM, das ist diesmal auch nicht, und eigentlich zieht es auch wesentlich doller beim ES. Also glaube ich eiiiigentlich, dass ich noch keinen ES hatte. Schleim ist auch noch super... ;-D


    Aber: Was ist es dann? Kann es sein, dass der Eierstock mehrere "Anläufe" macht? Oder eine Zyste? Entzündung? Wie gesagt, es ist eher ein Ziehen als Schmerzen, aber doch deutlich zu merken. Und nur deswegen will ich eigentlich nicht als "Notfall" zum FA ;-) Schwanger kann ich nicht sein, wir verhüten mit Kondomen in der fruchtbaren Zeit.