Tips zum Mooncup entfernen?

    Hallo,


    habe heute die Mooncup zum ersten Mal ausprobiert. Das Einführen war viel einfacher als ich dachte - das rausnehmen aber umso schmerzhafter! Bin leider generell empfindlich in dem Bereich, obwohl ich schon Kinder habe.


    Jetzt meine Frage - habe hier nichts dazu gefunden:


    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, wie das Entfernen wirklich gut gehen soll. In der Anleitung steht, man soll die MC leicht zur Seite neigen, damit sich die eine Seite löst, dann zur anderen Seite neigen, dann aufrecht rausziehen, damit das Blut nicht rausläuft.


    Sehe ich richtig, dass das NICHT bedeutet, man soll sie so weit neigen, dass die eine Seite schon "rausschaut" - dann würde ja wohl das Blut rauslaufen?


    Aber wenn man das nicht tut und die MC am Schluss aufrecht rauszieht, hat man am Ende den komplett entfalteten dicken, großen Rand zum rausziehen - tut am Schluss verdammt weh!?


    Und zusammendrücken geht doch auch nicht, weil frau sonst das Blut rausdrückt?


    Ich will es unbedingt lernen und würde mich riesig freuen, wenn ihr mir helfen könntet.


    Danke,


    Iuliana

    Hundertprozentig ohne Sauerei geht das glaube ich nicht. Wer das Ding schon einmal wirklich randvoll hatte, weiss das.


    Mir tut das Entfernen auch immer ein bisschen weh, bzw. es ist sehr unangenehm. Ich wüsste auch nicht, wie ich die Methode verändern könnte, um ihn leichter zu entfernen. Das hängt auch von den anatomischen Gegebenheiten ab. Bei mir geht nur entweder kurzer Schmerz oder zusammendrücken und überlaufen.


    Ich bin ja gerade erstmal ganz stolz, dass ich jetzt verschiedene Falttechnicken zum Einsetzen kenne. Bisher wusste ich immer nur von der aus der Anleitung.

    Am besten leerst du das Tässchen ein bisschen früher. Wenn es noch nicht randvoll ist, kann auch nichts überlaufen. Am ersten Menstag leere ich dreimal, ansonsten ein- bis zweimal am Tag, dann ist es immer höchstens halbvoll, und ich kann es fast beliebig zusammenquetschen, ohne dass was überläuft (ich hab auch noch nie Sauerei gemacht ;-D).

    Origami

    Cassiopaja, darf ich fragen, woher du diese verschiedenen Falttechniken kennst?


    Mein Divacup von ebay müsste nächste Woche eintrudeln und ich muss aaalles wissen! :-)


    Finde übrigens den Namen "Diva"cup ganz fabelhaft, passt so richtig schön zur menstruellen Zickerei ;-)

    Bestellung?

    Hey,


    bestellt jemand von euch zufällig in nächster Zeit nen Moon- oder DivaCup?


    Ich hab meinen Mooncup heute unfreiwillig ins Jenseits befördert, indem ich vergaß, dass ich ihn zum Abkochen auf den Herd getan hatte - das Wasser war dann irgendwann weggekocht, und als ich in die Küche kam, stank es nur noch nach verbranntem Gummi :-/.


    Naja, man lernt - und der Topf wird hoffentlich auch wieder sauber.


    Nicht zu Hause nachmachen!


    Also - ich würd mich sehr gern ner Sammelbestellung anschließen.


    Liebe Grüße


    Sabine

    ähm ... ich kannte so dinger bis gerade gar nich und hab mir mal die seiten angeschaut auf denen die teile zu finden sind ... nun stell ich mir eine frage:


    wie weit muss man die denn reinschieben das die auch halten ?!


    also ich selbst benutz tampons von daher kenn ich ja das gängige prozedere aber das interessiert mich schon ...

    Halten tut er von alleine, aber er muss vor dem Muttermund sitzen, um aus diesem das Blut aufzufangen. Wie tief er letztendlich hochrutscht hängt von der Länge der Scheide ab, er kann aber mit der Spitze direkt am Eingang sitzen. Fällt nicht raus ;-)