Hallo zusammen,


    so, eben sind meine Lunette Modell B und meine Mooncup Modell B gekommen :)


    Also direkt abgekocht und Anleitung durchgelesen.


    Naja, dachte ich, kann ja net so schwer sein ;-D


    Also mir die Lunette gegriffen und gefaltet... bzw. versucht :-o>:(


    Irgendwie rollte die immer wieder auf...


    Naja, dann hatte ich sie halbwegs fest im Griff und versucht sie einzuführen...


    Ich saß und hockte da fluchend und dachte mir so sch... was ist das denn, du kriegst doch auch super plus tampons locker rein und das ding wollte einfach nicht >:(:°(:-/


    Naja, plötzlich ging sie dann rein..


    Ich dann am wurschteln, vorne nicht so früh loszulassen und dann saß sie, nach nochmaligem nachziehen über die Muskeln.


    Naja, dann merkte ich aber das der Stiel extrem störte :-p


    Also ich mir gedacht ok, übst du das rausholen, in der Beschreibung stand ja zusammendrücken am Boden und rausholen... %-|


    .


    .


    .


    .


    .


    Nach 10 Minuten liege ich Tränen lachend auf dem Bett, mein Freund versucht verzweifelt das Ding da rauszuziehen ;-D:-D:-p


    Hat nicht geklappt :|N


    Naja, ich habs dann nochmal versucht und irgendwann schmatzte es dann endlich und ich dachte hmm, ist jetzt auch das ganze Gewebe mit am rauskommen :-o


    Naja, war es nicht und die Lunette war endlich draußen :-)


    Ich erstmal Hände gewaschen und geschaut, ob die Gynefix noch liegt *g*


    Naja, danach habe ich dann den Stiel gekürzt und erstmal die Mooncup rein.


    Die ging dann auch leichter raus zum Stiel kürzen und wieder rein :)


    Und ich lese in den Foren und denke mir, wieso haben denn alle so Probleme damit und dann liege ich da verzweifelt auf dem Bett, das war zu komisch.


    Also das Vakuum scheint bei mir gut zu sein


    Na dann, ich berichte die nächsten tage, wie es weiter aussieht mit der Dichtigkeit und so :)


    Liebe Grüße


    Entchen

    Hallo!


    Ich hatte heut den Ladycup im Briefkasten.


    Also das ding hat sich so fest an meinem MuMu angesaugt, ich sag mal das wär sicherer gewesen als jedes Diaphragma. Ich hab soviel gezogen, gleichzeitig nen Finger dringehabt um den Rand zu lösen. Nix ...


    Ich dachte ich zieh mir gleich den ganzen MuMu mit raus :-o


    Also unterwegs wechseln trau ich mir nicht zu ...


    Ich lag auch minuten am bett und am rumgefimmelt.

    ich bin auch seit 2 jahren begeisterte mooncup-benutzerin. den stiel habe ich komplett abgeschnitten. um die mooncup herauszuholen, benutze ich daumen und zeigefinger. ich halte das untere ende der mooncup mit den fingern fest (da sind außen so erhebungen, die erleichtern das fassen) und drehe ihn einfach heraus.


    bei http://www.mondbecher.de ist er übrigens günstiger erhältlich.

    Hi also ich bring grad meine erste Mens mit ladycup hinter mich. Und die Probleme halten sich in Grenzen - Trockenübungen sind wohl schwerer ;-D


    Find ihn toll - das ausgetrocknete Gefühl mit Tampons ist weg und ich bin eh so ein umweltfan dass ich mich freu nun weniger müll zu produzieren.


    Hab meinen bei ebay gekauft, für ca. 20 euro mit versand. Hab noch einen Code für 10% ermäßigung, wenn wer in zukunft bestellt geb ich ihn gern her.

    Hallo,


    Ich bin 18 noch Jungfrau und würde gerne mein Jungfernhäutchen behalten und bin eigentlich rein zufällig auf den mooncup gestoßen und eigentlich sagt mir der divacup eher zu weil bei mir auch schon mal ein ob zwickt ! Ja ich wollte jetzt erst mal fragen wie das ist mit dem Jungfernhäutchen hat da jemand Erfahrung oder mal was gehört/gelesen ?


    Danke

    das kommt darauf an, wie dehnbar dein jungfernhäutchen ist. bei manchen mädchen reißt dieses schon beim gebrauch von tampons ein. bei einer menstasse ist die gefahr noch größer. wenn dir ein intaktes jungfernhäutchen wichtig ist, solltest du eher keine menstasse benutzen.


    darf man denn fragen, warum dir dein jungfernhäutchen so wichtig ist? mir persönlich war das immer egal, hat ja eh nichts darüber zu sagen, ob man noch jungfrau ist oder nicht.