Multigyn Gel

    Ich hab mir das jetzt besorgt, da ich seit jeher schon Probleme beim Sex hatte (Schmerzen beim Eindringen, oft sehr bald brennen während und nach dem Sex). Scheinbar ist meine Schleimhaut sehr empfindlich, denn es fängt schon sehr schnell zu brennen an, wenn man mit dem Finger die Schleimhaut rund um den Scheideneingang durch Bewegung (Reibung) "belastet". Eigentlich hatte ich das schon so lang ich denken kann, aber normal ist es denke ich nicht, oder?


    Ich hatte auch Probleme mit Infektionen (Pilze, Bakterien), zwischendurch war ich aber lange "keimfrei", auch bei den letzten Abstrichen wurde nichts besonderes gefunden. Die genannten Probleme sind aber wie beschrieben durchgehend da.


    Ich hab bisher nun 2 mal das Multi Gyn Gel aufgetragen, und das brennt erst mal ziemlich, nach ein paar Sekunden wirds besser und ist eher nurmehr so ein warmes prickelndes Gefühl. Ist das normal, daß das Gel brennt? Oder sollte man nur ein leichtes Prickeln spüren, und keine Schmerzen? :°(

  • 60 Antworten

    Nein das Gel dient dazu kleine Probleme zu beseitigen sagt meine Fä.Du kannst damit jetzt kein Scheidenpilz bekämpfen ode rso aber es ist zum Beispiel ganz gut wenn du dich im Schritt nicht so wohl fühlst wenn du Ausfluß hast oder es juckt.Hab das auch ne Zeit lang genommen aber es hinterher weggeschmißen weil die Tube irgendwie geschimmelt hat so sah es zumindest aus.


    Es ist normal das es brennt ode rziemlich heiß wird wenn du's drauf tust aber eigentlich geht das ziemlich schnell wieder weg.Also war bei mir zumindest so.Falss du richtig Schmerzen hast würd ich's absetzen.


    Gruß

    dass es erst brennt ist normal


    ich fand es früher mal sehr gut, aber dann hab ich es lange nicht benutzt und jetzt hab ich das gefühl es tut mir gar nicht gut.


    zum kotzen ist das. Bei mir ist alles wund und ich weiß nicht, was helfen könnte.

    ich benutze auch die produkte von multi gyn und finde sie sehr gut, sowohl das gel als auch das liquigel.


    das gel brennt bei mir auch manchmal wie feuer, vor allem wenn die schleimhaut sehr gereizt ist, das ist ganz normal und geht vorüber.


    ich merke immer, wie meine schleimhaut heilt im laufe der anwendung.

    Wenn es "nur" wund ist, dann ist Bepanthen oder Deumavan echt gut. Wobei Deumavan eher eine Infekt prophylaxe ist. Mit Bepanthen kann man auch nix verkehrt machen. Das ist doch die Wundschutzcreme schlechtihin.

    ich weiß nicht, obs "nur" wund ist. Ich hab das seit 8 Jahren und im Moment einfach total schlimm, dass ich denke, vielleicht steckt ja doch ne infektion dahinter. Mein FA macht aber einfach nur nen abstrich innen, mikroskopiert das und sagt alles gesund. Ich finde aber da ist zz schon eine rötung am scheideneingang. Er sagt, es sei noch eine völlig gesunde farbe. Sie schmerzenden stellen sidn aber eindeutig roter als der rest. Ich hab aber bis montag soviel stress, dass ich mich da nicht drum kümmern kann. Bis dahin halt abwechselnd Bepanthene und Anaesthesin.

    nochmal zur Klärung: Multi gyn gel ist zur Pflege bei Problemen ( wund sein, etc) Desto gestörter die Schleimhau, umso mehr brennt es.


    Multi gyn liqui gel ist als Gleitgel und zur Befeuchtung gedacht. Es schützt auch die Schleimhaut, deswegen brennt es auch wieder etwas wenn diese beschädigt ist. Wenn sie ok ist kribbelt es höchstens am Anfang...

    Hallo!

    Da hab ich ja den richtigen Faden gefunden...


    Ich hab schon so oft von diesem MultiGyn Gel gehört und möchte es auch ausprobieren. Aber in keiner Apotheke ist es zu kriegen, mein FA kannte das gar net, dem ich es heut erzählt hab und der Shop auf der Infoseite von MultiGyn ist zur Zeit net verfügbar... Wo habt ihr das denn her