Nach zwei Wochen erneut Periode? Gynefix schuld?

    Guten Tag,

    Ich bin 22, seit drei Jahren Trägerin eines Gynefix IUP und soweit zufrieden. Ich hatte schon öfter kleinere zwischenblutungen wegen der Spirale( vor allem vor der eigentlichen periode), aber hatte keine anderen Beschwerden oder gynäk. Probleme o.Ä. Ich hatte vorher nicht hormonell verhütet. Nun ist es Seit zwei Monaten so, dass ich meine Periode alle zwei Wochen bekomme. Hatte vor 14 Tagen die letze starke Blutung und nun Seit vier Tagen erneut starke blutungen. Meine Periode ist von Natur aus stark, von daher ist die Stärken nicht ungewöhnlich. Aber die Häufigkeit stimmt def. Nicht. Kann ein KupferIUP derartig starke NW auslösen? Muss ich zum Arzt? Ich frage mich, ob die Gynefix die GM so reizen kann, dass die Schleimhäute abgedzossen wird? Kann mir jmd. Helfen? Lg

  • 2 Antworten

    Hi,


    ich würd das sowieso mal mit deinem Frauenarzt besprechen und eventuell auch ein Blutbild von deinen Hormonen machen.


    Ich hab mal gehört, dass es auch zu Blutungen beim Eisprung kommen kann, wenn was mit dem Gelbkörperhormon nicht stimmt. Ich sag nicht, dass das bei dir der Fall ist, aber eine Möglichkeit. Mehr kann ich dazu aber leider auch nicht sagen.