@ Blauer Lotus

    Ich weiß ja noch nicht mal was dass ist |-o |-o |-o |-o |-o |-o |-o |-o |-o |-o |-o |-o


    Außerdem hat meine Mutter(strengst Katohlisch) mir damals als ich meine Tage zum ersten mal bekommen habe Binden gegeben und gesagt du darfst nur die benutzen alles andere ist unrein,der Spruch klingelt heute noch in meinem Kopf >:(

    Also das Blut geht nicht direkt von der Scheide in die Binde, das kann mir einfach keiner erzählen. Nimmt man ein Blatt Klopapier und wischt da unten rum, wird da immer was sein. Ich meine auch nicht die Beine runter bis in die Kniekehlen, sondern etwa da, wo noch Schamhaare wachsen (würden), diese Einbuchtungen wo der Übergang zwischen Innenseite Oberschenkel und äußeren Schamlippen ist. Da war bei mir definitiv Blut trotz Binde. Und die Binde zusammen mit Blut hatte fast schon einen süßlichen Geruch, und das nach gerade mal 2 Stunden oder so. Das mag ich mir echt nicht mehr geben. Noch dazu eben dieses Gefühl, dass da nichts zwischen mir und der Binde ist, quasi Luft, denn die Binde klebt ja am Höschen aber nicht an der Scheide... brrrr ich käm damit nicht klar. Und noch dazu kein Schwimmen.. beim Sport wäre es auch der Horror.. ich habe mich gefühlt wie gewindelt. Wie gesagt, schön für jemanden der damit klarkommt, ich hab auch noch nie bei anderen was gerochen, nur eben bei mir selbst, das hat mir gereicht.

    Zitat

    Außerdem hat meine Mutter(strengst Katohlisch) mir damals als ich meine Tage zum ersten mal bekommen habe Binden gegeben und gesagt du darfst nur die benutzen alles andere ist unrein,der Spruch klingelt heute noch in meinem Kopf >:(

    Das ist wirklich bescheuert, ich hoffe du lässt dich davon nicht in deiner Hygiene ODER deinem Sexleben beeinflussen. Durch Tampons wird in den meisten Fällen nicht mal das Jungfernhäutchen irgendwie beschädigt. So ein Quatsch, unrein.. %:|

    Zitat

    Mein Freund ist 26, der sollte doch wissen, dass die Mens etwas Natürliches ist.

    Das kommt auf 2 Dinge an:


    1. ob er schon entsprechende "Erfahrung" damit hat, und


    2. wie seine vorigen "Erfahrungen" mit dem Thema umgangen sind.


    Wie du auch hier in diesem Faden lesen kannst, nehmen das nicht alle so entspannt und "natürlich", obwohl es das durchaus ist :)_


    Lass dich nicht beirren – es ist dein Körper – wie du dich am wohlsten fühlst, das ist das Richtige! Da muss er "durch" ]:D

    und noch zum thema:


    ich finde auch nicht, dass binden eklig sind, ich find sie teilweise sogar angenehmer als tampons, da hab ich (nach 8 jahren immer noch son nen blödes gefühl, dass was vorbeiläuft... ":/


    was meinen freund angeht, so lass ich ihn wenn ich ne binde drin hab nichtmal in die nähe meines pos.... |-o


    das ist mir irgendwie peinlich... bei tampons kein problem.


    wahrscheinlich hab ich auch angst, dass er "sie" ertastet und denk "iiiiiiiiih wie eklig..."


    naja ich kombinier halt beides, je nachdem wie mir ist...


    was den geruch angeht muss ich aber mal kurz zustimmen, altes blut(z.b. nach einer nacht) riecht auch für mich ziemlich scheußlich....

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Natürlich fühle ich mich ohne Binde wohler. Wegen meiner starken Tage greife ich anfangs aber einfach als Backup darauf zurück. Teilweise hat Sandra aber schon Recht, eine vollgesogene Binde ist nicht gerade angenehm. Aber für mich noch angenehmer als vollgeblutete Unterwäsche und Bettwäsche.


    Wenn ich morgen mit meinem Freund telefoniere werde ich vielleicht nochmal auf das Thema zu sprechen kommen. Es interessiert mich nunmal, was er tatsächlich gedacht hat, obwohl er wegen der Binden in meinem Badezimmer nicht wirklich überrascht sein konnte. Naja, bin gespannt...