fruchtbärchen


    in deinem anderen faden steht doch auch das du dich längst neu verliebt hast.


    warum solltest du also in deiner alten beziehung bleiben?


    selbst wenn die sache mit dem italiener keine zukunft hat, wennd u dich in einen anderen verliebst kann dir dein freund ja nicht mehr so sehr am herzen liegen

    Zitat

    selbst wenn die sache mit dem italiener keine zukunft hat, wennd u dich in einen anderen verliebst kann dir dein freund ja nicht mehr so sehr am herzen liegen

    Naaaaja, man kann sich durchaus mal "verknallen" ohne dass das als Todesstoss für die Beziehung zu werten ist.


    Bei dem was Fruchtbärchen erzählt (vor allem das "dann mach ich halt Schluss" und ihr nicht zuhören, ihr vorschreiben was sie anziehen soll) spricht für fehlenden Respekt. Und der ist für eine langfristig funktionierende Beziehung einfach essentiell.

    @ Mondhäschen91

    Er ist 20, ich 17.


    Bei dem Italiener ist mir genau das klar geworden. :-|


    Der Italiener war nur ein Urlaubsflirt, momentan bin ich in jemanden verknallt der in der Nähe wohnt und mit dem ich mich am Sonntag treffen werde. :-)

    @ ]Out[Chi

    Genau das Gefühl habe ich auch, er hat auch erst vor kurzem gemeint, er will nicht mehr weil ich mich so verändert habe. Aber jedesmal sind die dafür zu feige. :(v

    @ Pfefferminzlikör

    Hast du 100% recht. :)^

    Er meinte mal, wenn es zwischen ihm und mir auseinandergeht, dass er dann für ne lange zeit keine mehr haben will. Und das wenn er mich mit jemand neuem sieht, es noch schlimmer ist für ihn. Dass er dann nicht unbedingt die kontrolle über sich selbst hat. Ich hab angst.. ":/

    Danke, so habe ich wieder ein bisschen mehr Mut. :-) Eigentlich wollt ich es heute persönlich machen, aber er wollte nicht kommen, weil ich nicht die lust hatte irgendwas zu kochen. %-|


    Und beim chatten hat er auch nix geschrieben. Glaub er merkts selbst. Ich habe halt noch nie schluss gemacht, nach so langer Zeit. Ist/War meine große Liebe.

    Guten Abend Mädels *:)


    und danke für eure Beiträge @:)


    Ich war heute beim Gynäkologen, und wie ich es erwartet aber nicht erhofft hatte, wollte er mich "richtig" untersuchen, also alles was dazu gehört..Ich habe echt einen Volltreffer gelandet, ich kam nur in die Tür rein und wusste sofort, wenn der mich untersuchen will, mach ich das auch.. ;-D. Eigentlich habe ich es mir weitaus schlimmer vorgestellt, als es war. Er hat eine Ultraschalluntersuchung gemacht, um zu sehen ob ich diese Endometriose habe. Der Ultraschall war unauffällig sagt er, aber 100%ig kann man diese Krankheit nicht durch Ultraschall ausschliessen, da müsste man eine Bauchspiegelung machen. Das wollte er aber noch nicht machen, er sagt ich soll einfach mal Kalender führen, wann ich Regelschmerzen und wann ich Hüftschmerzen habe. Theoretisch bin ich beim Gynäkologen jetzt abgeschlossen.


    Mal sehen was jetzt noch passiert, oder wann ich wieder von Krankenhaus bzw. Rheumatologen höre. Irgendwie muss jetzt ja irgendwas passieren...


    Am Mittwoch fahre ich endlich nach Flensburg, und dort wird mein Thermi gekauft :-) :)^


    schönen Abend noch *:)