Wir haben aktuell Probleme mit unsern Servern.
In ein paar Minuten wird ein neues Update eingespielt, welches die Probleme lösen wird.
Wir bitten um Entschuldigung!

    mumu-tasten geht am besten, wenn du dich entweder hinstellst und ein bein hochstellst (zB auf einen stuhl oder den badewannenrand) oder wenn du noch auf der toilette sitzt (so fällts mir immer am leichtesten). für die, deren mumu ganz weit oben steht: einfach in die hocke gehen. zum korrekten eintragen müsst ihr immer in der selben position und immer mit dem selben finger tasten! außerdem genügt es, den mumu einmal täglich zu beurteilen, das sollte allerdings immer die gleiche tageszeit sein (zB abends).


    es ist schon schwer, die position (oben, mittel, unten) und den öffnungsgrad (leicht geöffnet, zu, offen) und die festigkeit (weich, hart) am anfang zu bestimmen. dazu gehört übung. der ZS ist in der regel einfacher zu bestimmen. daher würd ich für den anfang immer dazu raten, den ZS zu bestimmen und den mumu ein paar zyklen parallel zu beobachten, dadurch bekommt man ein gefühl für die veränderungen im zyklus – ich hab das auch so gemacht und in zyklen, wo der ZS nicht so mitgespielt hat, einfach nach mumu ausgewertet ;-)


    und wenn fragen bestehen, dafür gibts ja uns im faden hier, außerdem den NFP-Plauderfaden und den NFP-Anfängerinnenfaden :-)

    thermometer:


    ich hab das geratherm basal (ein analoges), das kostet ca. 13 €.


    billiger gehts mit einem einfachen, normalen, aber bitte mit zwei nachkommastellen!, aus der apotheke, so für 3 – 4 € idR zu haben.

    Hab es schonmal vor 1 Jahr gemacht, da nahm ich aber noch die Pille und somit war es schwerer. Außerdem habe ich oft vergessen zu Messen und das mit dem Muttermund abtasten konnte ich schonmal gar nicht. ;-D


    Möchte am besten überhaupt nicht mehr mit Hormonen verhüten, hoffe auch demnächst, dass ich mir die Gynefix einsetzen lassen kann. Kondom ist ja doch sehr unsicher. :-)

    @ fruchtbärchen

    ja das verstehe ich. Es wäre mir persönnlich auch zu unsicher aber ich denke nfp + kondom ist dann doch recht sicher

    @ e-lizzy

    ja du solltest mit dem gleichen thermometer zur gleichen tageszeit zur gleichen dauer und am gleichen ort messen. Soweit ich weis sogar bevor du aufstehst ... bin mit jedoch nicht 100% sicher :)

    @ Furchtbärchen

    Unter der Pille macht messen eh keinen Sinn, weil der Körper sich dauerhaft in der 2. Zyklushälfte befindet. Auch Muttermundtasten ist unsinnig, weil der sich nicht verändert wie beim normalen Zyklus.

    @ Fruchtbärchen

    Ich hab noch nie gehört, dass Medikamente die Temperatur erhöhen ":/ Finde auch im Internet nichts dazu, nur Fieberauslösende medikamente (Pyrogene).


    Das hört sich alles so mega kompliziert an |-o

    Zitat

    Gibts beim Messen eigentlich bestimmte Regeln? Tageszeit, Dauer und so?

    Direkt nach dem Aufwachen noch bevor du aufstehst. Also Wecker klingelt, Thermometer rein, Messzeit abwarten, erst dann aufstehen. Und beim Messen möglichst nicht rumzappeln, das kann die Temperatur beeinflussen. ;-)


    Schleim immer wenn du auf Klo dran denkst. Die Tagesbestqualität zählt.

    Zitat

    Kondom ist ja doch sehr unsicher.

    Naja, ich hatte in 10 Jahren ganze 2 Pannen mit – wie ich heute weiß – vermeidbaren Ursachen. Eigentlich sind Kondome in der richtigen Größe bei korrekter Anwendung sehr sicher. Aber wenn man sich trotzdem nicht sicher fühlt, bringen Kondome allein natürlich nichts.

    Zitat

    Direkt nach dem Aufwachen noch bevor du aufstehst. Also Wecker klingelt, Thermometer rein, Messzeit abwarten, erst dann aufstehen. Und beim Messen möglichst nicht rumzappeln, das kann die Temperatur beeinflussen. ;-)

    :-o