Hey ihr Lieben! ;-D

    @ ot

    Das macht ja nichts, wir haben ja den Faden aufgemacht um auch ein wenig zu plaudern und nicht nur NFP zu machen ;-D


    So, ich muss jetzt los. Ich meld mich am Nachmittag wieder!

    @ :)

    Hallo ihr Lieben!


    Ich habe erst vor ein paar tagen dieses Forum enteckt, und bin total begeistert. Ich habe eure Beiträge gerade eben durchgelesen und mich dazu entschlossen eventuell auch NFP zu machen. Kann aber erst in 2 Wochen damit anfangen weil ich eine kleine OP hatte und momentan nicht so beweglich bin. Ich bin schon 22 wollte aber fragen ob ich mich trotzdem an eurem Plauderfaden beteiligen darf? Ich bin sehr beeindruckt von eurem Wissen und eurem Verantwortungsbewusstsein. schönen Tag noch *:)

    Oh man ich werd verrückt. :°( Nach Absetzen der Hormone spielt meine Haut total verrückt, hab total die unreine Haut und unzählige Pickel bekommen. :°( :°( Bleibt das so oder wird es sogar noch schlimmer? :-(

    Wow aber das ist schon ganz schön aufwendig und vor allem kann man da viel falsch machen. :-| Aber ich glaube, das wär's wert, da ich schon immer Pickel hatte. Habe mir oft eine reine Haut gewünscht. Ich glaube ich teste es mal aus. :)z

    Zitat

    aber das ist schon ganz schön aufwendig

    Das klingt nur so. ;-) Nach ein paar Tagen ist das Routine wie Zähneputzen. Man sollte sich die Anleitung aber wirklich verinnerlichen, denn kleine Abweichungen/Fehler werden meist ziemlich postwendend bestraft. Später kann man ein wenig herumexperimentieren (grade was die Feuchtigkeitscreme hinterher angeht, da brauchts jeder so ein bißchen anders), aber anfangs sollte man sich wirklich dran halten. Ist aber wie NFP, klingt gräßlich kompliziert am Anfang, ist es aber nicht. :)* Und ein Punkt in aller Deutlichkeit: NIENIENIENICHT mehr als 3% verwenden!!! Ob man steigern muß, wird sich zeigen, ich komm nach wie vor mit der minimalsodosis "hauchdünn" aus, bekomme ohne BPO aber in der HL gräßlich Beulen. Viel hilft viel ist bei BPO meist NICHT richtig!

    fast vergessen:

    Zitat

    Bleibt das so oder wird es sogar noch schlimmer?

    Absetzpickel verschwinden idR von alleine wieder, das KANN uU allerdings ein halbes bis ganzes Jahr dauern (man durchlebt ja quasi nochmal eine art Minipubertät). Um diese Zeit zu überbrücken ist BPO sehr gut geeignet, wenn die Haut wieder normal aussieht kann man auch von Zeit zu Zeit versuchen, ob mans eben überhaupt noch braucht.



    Zitat

    fühl ich mich nicht mehr so alt

    8-) Uromi wird bald 31 und schaut deshalb nur sporadisch in diesen Faden, um die Kinder nicht beim Spielen zu stören.... o:) ;-D

    Wegen der Pickel hab ich eine kleine Anleitung wie ich das mache damit sie schneller verschwinden bzw. sie nicht mehr werden. Ein kleines Beauty update sozusagen:


    1.Haut gründlich reinigen und mit warmen wasser benetzen (wärme öffnet die Poren)


    2.ein gutes Peeling auf die feuchte haut autragen und mit einer sauberen elektrischen Zahnbürste


    keisförmig so ca. 3min. einmassieren (nicht die Nasen ecken vergessen)


    3. alles wieder runter Waschen


    4.auf die feuchte Haut eine Maske auftragen( garnier anti Pickel 2,90€ nehme ich)


    10 min. einwirken lassen abspühlen


    5. das gesicht mir kalten wasser abspühlen( kälte schließt die Poren wieder)


    6. Tages oder Nachtcreme auftragen


    FERTIG!!!


    ich mache das einmal die woche, meisst vorm schlafen gehen, dann hat man baby weiche haut und mit der zeit verschwinden die Pickel wieder. Wenn es ganz schlimm ist mach ich es auch zweimal die Woche es geht eigentlich alles recht schnell, meistens mach ich es vor bzw. wärend einer Dusche so ist es Zeiteinsparender.


    WICHTIG jeden TAG morgens und abends gesicht reinigen und immer kalt nachspühlen so schützt man die Haut. Auch morgens gründlich abreinigen, da in der Nacht der Körper auch genug austößt und wir somit auch morgens Bakterien im Gesicht haben!


    Ich hoffe ich konnte einen kleinen Teil beitragen lg mizzy