Nicht schwanger- aber trotzdem keine Regel!

    Hallo liebes Forum!


    Ich habe folgendes Problem. Muss etwas ausholen:


    Ich hatte am 17.7 Sex mit meinem Freund und 2 Tage darauf waren meine "fruchtbaren Tage"


    Ich hatte die Vermutung, dass ich evtl schwanger sein könnte und habe deshalb heute getestet, denn ich bin 3 Tage überfällig. Dieser Test hat mir aber "nicht schwanger" angezeigt. Ich werd noch verrückt. was kann es denn sonst noch sein? Habe Bauchschmerzen, als wenn ich meine Tage bekäme. Alles seltsam.


    Wer kann mir dazu was sagen? Bitte, ich verzweifel schon und mache mir Sorgen, ob es auch evtl ne Zyste oder ne Eileiterschwangerschaft sein könnte, aber würde dann der Test auch negativ ausfallen?


    Liebe Grüße

  • 12 Antworten

    Hey *:)


    Habe diesen Monat nicht die Pille genommen / haben nicht verhütet. Meine Fruchtbaren Tage habe ich im Internet bei sonem "Eisprungrechner" ausrechnen lassen. Und zwischen dem gefährlichen Sex und dem Test liegen 21 Tage..


    Was ist bloß los mit mir?

    Zitat

    Habe diesen Monat nicht die Pille genommen / haben nicht verhütet. Meine Fruchtbaren Tage habe ich im Internet bei sonem "Eisprungrechner" ausrechnen lassen.

    Okay, wann hast Du sie abgesetzt?


    Diese Rechner sind absolut unsicher und ungenau, vor allem nachdem du die Pille abgesetzt hast. Danach muss sich der Körper erst mal wieder von den Hormonen befreien und da hast Du sozusagen nicht unbedingt nen normalen Zyklus.


    Hattest Du deine richtige Menstruation schon? Also nicht die Abbruchblutung?


    Deine Mens ist sozusagen nicht überfällig, sondern es ist ganz normal, dass die Mens nach Pillenabsetzen auf sich warten lässt. Die einen haben gleich wieder nen regelmäßigen Zyklus und die anderen brauchen bis zu nem halben Jahr.


    Vielleicht wäre ja NFP (Symptothermale Methode) etwas für dich?

    Zitat

    Habe die Pille nur diesen Monat nicht genommen. Geblutet hab ich das letzte Mal 9.7. (5 Tage lang) das letzte Mal in der Pillenpause halt. Woher kommen denn meine Bauchschmerzen?

    Also du hast sie einen Monat lang nicht genommen und jetzt nimmst du sie wieder?


    Vielleicht bekommst du ja bald deine Mens und daher kommen die Bauchschmerzen.


    Wie fühlen sich die Schmerzen denn an und wo genau sind sie?

    Nach dem Pille absetzen ist der Körper erstmal verwirrt und es kann ein wenig dauern, bis sich alles wieder einspielt.


    Diese Fruchtbarkeitsrechner taugen leider überhaupt nichts.


    Ich würde sagen die Schmerzen sind Aktivierungsschmerzen der Eierstöcke die ja jetzt wieder anfangen zu arbeiten.


    Schwangerschaftstests sind 18 Tage nach dem gefährlichen GV zuverlässig.

    Wenn du die Pille absetzt, kannst du schon fast damit rechnen, dass deine Regel nicht mehr auf den Tag genau kommt. Ich warte jetzt schon seit Ende März, bis vor drei Tagen, wo ich wirklich mal sowas wie eine richtige Schmierblutung hatte. Schmerzen hatte ich zwischendurch auch öfter mal... ;-) Kannst ja zur Not nochmal einen Test machen oder zum Arzt gehen, aber wenn der eine Test jetzt negativ war, hast ihn ja spät genug gemacht, dann wird der wohl negativ gewesen sein.

    Danke für eure Antworten! Gehe morgen einfach mal zur Vorsicht zum Gyn. Vielleicht ist es doch ne Zyste oder irgendwas. Bin immer noch sehr unruhig. Lieber abklären lassen. Vielleicht muss auch ausgeschabt werden, wenn die Mens nicht kommt...? Naja, ich meld mich evtl, wenn ich was neues weiß


    Liebe Grüße @:) *:)

    Naja, ne Ausschabung macht man nicht einfach so, ohne (wirklichen) Grund. Die Mädels hier haben dir ja schon viele Gründe genannt, warum deine Blutung nicht kommt. Da kann man kaum was anderes machen, als wiederholen: Deine Letzte Blutung war die Hormonentzugsblutung nach Absetzen der Pille. Die erste Regelblutung danach kann (sehr) lang auf sich warten lassen – das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Wenn du künftig ohne Pille (oder andere Hormone) verhüten möchtest, es gibt ne Menge hormonfreie Methoden... Deine jetztigen Schmerzen können alles mögliche sein, wie auch schon weiter oben beschrieben. Auch eine Zyste ist möglich, wenn du damit aber bisher keine Probleme hattest, würd ichs nicht gleich ganz oben auf die Liste der Möglichkeiten schreiben, ebenso die befürchtete Eileiterschwangerschaft. Die "Eisprung"-Rechner kannste btw wirklich total knicken. Du kannst deinen Eisprung mit anderen Methoden auf wenige Tage im Zyklus eingrenzen, aber berechnen geht absolut nicht...


    Alles Gute für den FA-Termin @:)