also ich kann da auch nur sagen, entspannen und übung macht den Meister. Das erste Mal hab ich auch ne halbe Ewigkeit gebraucht, bis es richtig drin war, aber jetzt gehts recht schnell, außer manchmal, wenn ich nicht richtig entspannt bin!


    LG und viel erfolg

    einfach entspannen...

    setz dich aufs klo oder stell ein bein hoch...und gleich am ersten tag deiner blutung! halt mit einer hand die äußeren schamlippen auseinander und dann versuche, es einzuführen! nimm am besten ob comfort mit der beschichtung drauf!


    viel glück :)^

    krigst du denn nen finger weiter rein ???


    setz dich mal vor nen spigel dann sihst du wie gros der eingang is und ob da des jungvernhäutschen dorten is wenns so währ würdest du ja net die spitze reinbekommen hattest du denn scho sex denn da reist es meistens ( nicht immer )


    bist du bei nem frauenarzt ???


    der könnte dir helfen

    Hi Leute!!


    Ich hab jetzt wahrscheinlich ne ganz dumme Frage! Aber ich stell sie trotzdem mal!!


    Ich benutze sehr selten o.b.´s möchte sie aber jetzt im Sommer wieder öfters probieren!!


    So und jetzt meine Frage:


    WIE entsorgt man am Besten o.B.´s


    Binden kann man ja wieder in in irgendwas einwickeln!


    Aber so nen benutzten o.b? Ins Klo spülen?? Geht doch au nich wirklich!!


    Sorry für die blöde Frage aber ich dachte es passt grad so zu diesem Thema


    Ciao

    @ moonica; theincorigible

    @ moonica

    In die Toilette sollen Tampons nicht geworfen werfen. Ich wickele sie einfach in Toilettenpapier ein und werfe sie dann in den Mülleimer.

    @ theincorigible

    Paß auf, hier kommt der ultimative Tip, wie JEDE Frau (sofern nicht ihre Anatomie in irgendeiner Weise dagegen sprich, was ich allerdings auch noch nie gehört habe) einen Tampon einführen kann.


    1. Frau nehme einen Minitampon!


    2. Auf diesen setze sie (zumindest an der Spitze) eine Portion Gleitgel (nicht geizen, meine Damen! ;-D), die sie dann evt. noch ein wenig auch an die Randseiten reibt.


    3. Um ganz sicherzugehen, daß es klappt, am besten auch die Scheidenöffnung ein wenig mit Gleitgel einreiben.


    4. Sollte der Zeigefinger oder nach Geschmack auch der Mittelfinger der Dame nun wider Erwarten noch nicht glibschig genug sein, so reibe sie ihn auch noch mit Gleitgel ein.


    5. Nun eine bequeme Postion einnehmen (z.B. mit leicht gespreizten Beinen ein klein wenig in die Hocke gehen oder ein Bein auf den Rand der Dusche stellen etc.).


    6. Bewußt die Beckenbodenmuskeln entspannen! Um den Unterschied zu spüren, evt. einmal anspannen und dann lockerlassen! Auch bewußt tiefes Ein- und Ausatmen hilft dabei.


    7. Mit einer Hand die Schamlippen spreizen!


    8. Und zu guter letzt: Vorsichtig den Tampon einführen, bis frau ihn nicht mehr bzw. im ersten Moment nur noch angenehm spürt.


    So müßte jetzt wirklich jede Frau diese Aufgabe bewältigen können.


    Viel Erfolg!


    P.S. Gleitgel gibt es auch in Drogerien.