was ist denn damit?


    https://www.be-awake.de/shop/article_IP-500/Inositol-Pulver-500-Gramm.html?sessid=iXjmHMJgjzrY9vP1lyqtvFNeYXH4U8FF944xAn1QEDwJo1jVwfJ4X8KcvXDzEZYL&shop_param=cid%3D42%26aid%3DIP-500%26

    Das ist ein gutes Angebot! Hast du schon bestellt? :)_


    Alternativ kannst du das Inositol von Hecht auch direkt beim Hersteller bestellen (6€ Versandkosten, erst ab 60€ frei) oder in einer Apotheke deiner Wahl bestellen lassen. Aber ich glaube, ich würde da zuschlagen. 500g für 35€ sind kein schlechter Preis!

    Soweit hab ich noch gar nicht gedacht...


    Aber Google sagt, dass man es vor dem Essen nehmen soll und möglichst ohne Koffein, da dieser der Antagonist von Inositol ist.


    Ich denke, ich werde 2g mittags und 2g abends trinken oder 4g vor dem Mittagessen :)z

    @ Schuhsüchtige

    Zitat

    Es wurde hier ja auch geschrieben, dass es sich pos. auf den Tsh ausgewirkt hat :)^

    Glaube, du hattest das bei mir gelesen, zumindest hatte sich mein TSH plötzlich stark verbessert. :)z


    Hast du denn immer noch Haarausfall und Akne?

    @ PowerPuffi

    Zitat

    PCOS ist ja eine Ausschlussdiagnose. Im Ultraschall und an den Eierstöcken kann man da wenig festmachen. Wichtig sind die Blutwerte! :)z

    Ach, danke, das wusste ich gar nicht. Soweit ich weiß, waren meine Eierstöcke bevor ich die Pille nahm nie auffällig. Erst als ich nach zehn Jahren die Pille absetzte, wurde PCOS diagnostiziert, allerdings auch wegen erhöhter Androgene und einer Insulinresistenz. Glaube trozdem immer noch, dass das Hauptptoblem bei mir eventuell in den Nebennieren liegt, aber leider interessiert sich dafür kein Arzt. PCOS scheint irgendwie so was wie ne Modediagnose geworden zu sein, hab ich das Gefühl. Na ja, möchte das Inositol-Thema nicht zuspammen, denke ich werde die Tage noch mal einen Extra-Thread zu meinen Fragen aufmachen.


    Ich bestelle übrigens meistens hier mein Ino und weitere NEMs, aus UK. Die verschicken noch am selben Tag, geht ratzfatz, meiner Erfahrung nach schneller als die meisten Versandapos hier in D. http://www.bigvits.co.uk/products.asp?cid=29


    Freue mich jedenfalls, dass sich hier ein kleines Grüppchen gebildet hat, das dem Ino eine Chance gibt. Das motiviert mich irgendwie ungemein, mal wieder zu starten und es regelmäßig zu nehmen. ;-D Ich drücke euch die Daumen, dass sich was tut!! Und ein schönes WE allen! :)D


    LG Casie

    es wohnt keine von euch im Ruhrgebiet und kennt nen guten Doc, oder?


    Ich bin zur zeit super unzufrieden und bräuchte sowohl einen für die SD wie auch fürs PCO. oder macht dsa bei euch der gleiche?

    Mein Paket ist sogar heute schon angekommen. Allerdings nur eine Dose und der 10-er Streifen Ibuprofen. Schade! :-(


    Dafür beträgt die Rechnung gerade mal knapp 9€, das macht es halbwegs wieder wett.


    Ich habe die ersten 2g schon intus, es ist absolut geschmacksneutral und schmeckt höstens etwas süßlich.


    Ich habe meine IR mittlerweile im Griff, habe aber ebenso erhöhte Androgene und dadurch Hirsutismus und androgenetische Alopezie.

    @ Beetlejuice21

    In Bochum gibt es - laut Netz - ein Endokrinologikum. Kennst Du dieses?


    Im übrigen ist es ja leider so, dass man bei chronischen Erkrankungen mit den Symptomen leben lernen muss. Kein Top-Doc auf diesem Planeten kann die Symptome einfach wegzaubern. Es gibt eine Handvoll Therapie-Optionen und wenn diese erfolglos durchgespielt wurden, muss man sich leider mit den Symptomen arrangieren. :°_ Habe ja selbst diverse chronische Erkrankungen.

    @ alle

    Ansonsten finde ich dieses Experiment hier spannend. Wusstet Ihr, dass laut Wikipedia Inositol in manchen Energydrinks enthalten ist? Also ein durchaus verbreiteter Stoff ist?

    Jo in genau diesem Endokrinologikum war ich, meine Ärztin (die 3. dort schon) ist nun am Essener Klinikum und betreut nur noch stationär. Dort gibts nur noch Kinderärzte und Internisten, mit Gyn ist da nix.


    Und ich hab in Bochum jetzt nen reinen Privatarzt gefunden von dem das netz voll ist... klasse...


    Hab mal an zwei KiWu Zentren ne Mail geschrieben ob die mir weiterhelfen können bzw jemanden kennen. Ich will keine Wunder, ich will nur nicht die Pille schlucken ohne das jemand das mal überwacht, keine ahnung wie es meiner IR geht, keine Ahnung wie es meiner SD geht, so gehts doch nicht... einfach spanisches LT schlucken kann ja nicht die Lösung sein ;-)


    Ich überleg mir das mit dem Inositol noch denn ich wage zu bezweifeln das es unter der Pille zur Zeit was bringt... seufz

    Hey,


    ich habe da den TOP-Arzt für dich, einfach nur der beste Endo der Welt :-D, auch im Ruhrgebiet und er ist einfach nur klasse, er lebt für seinen Beruf und hat immer alles im Blick und untersucht auch lieber zu viel als zu wenig.. man ist mindestens 30- 45 min bei ihm dirn.. Nachteil: 2- 3 Stunden warten, sind keine Setenheit.. ist es aber echt wert!


    Bei Interese: Pn an mich :)