• Peinliche Situation mit der Periode

    Hallihallo! Sicherlich hat jede Frau bereits peinliche Erlebnisse mit der Periode gehabt. Ich hatte gestern auch mal wieder so eine Peinlichkeit. |-o Ich möchte Euch durch dieses Erlebnis mal fragen, was ihr an peinlichen Situationen mit euren Tagen schon hattet. Naja, ich schreibe euch erstmal von meinem peinlichen gestrigen Erlebnis. Und zwar sind meine…
  • 301 Antworten

    Mmmhhh...was ist so besonders an einem Tampon in der Hosentasche ":/ ist doch das normalste auf der Welt, darüber hab ich zuletzt mit 10 gekichert, bis ich dann mit 11 selbst meine Tage bekommen habe. Also spätestens nach der Pubertät sollte man (frau) damit normal umgehen können ;-)

    Ich hatte wirklich in jeder Tasche, jedem Rucksack ein kleines Päckchen mit Binden für alle Fälle, trotzdem bin ich auch mal bei einem Familienbesuch auf einen roten Fleck aufmerksam gemacht worden, war mir echt peinlich, ich wäre am liebsten rückwärts zur Toilette marschiert, eine Freundin meiner Tante ging dann direkt hinter mir und hat die Geschichte halbwegs verdeckt. Seit einem halben Jahr ist das Thema für mich erledigt (Hysterektomie) - aber irgendwo tauchen trotzdem hin und wieder noch versteckte Vorräte auf.


    Diese "Vorräte" haben wohl die meisten Frauen - eine Mitschülerin meines Sohns, damals vielleicht 5. Klasse, hat mal beim Schulausflug im Rucksack so ein "Päckchen" ihrer Mutter gefunden. Alle fanden es wahnsinnig witzig und kein bisschen peinlich.


    So ein Umgang mit dem Thema wäre wünschenswert ... Ist doch traurig, dass einem Dinge peinlich sein müssen, für die man wirklich nichts kann.