Ich hab noch eine kleine Geschichte zum Thema «Peinlich für Männer»: Vor ca. 30 Jahren wurde ein Bekannter von mir wegen Hämorrhoiden operiert und hat danach eine Zeit lang geblutet. Er wohnte in einem kleinen Ort, wo jeder jeden kannte und die Leute wussten, dass er keine Freundin hatte. Als er im Dorfladen eine Packung Binden kaufte, sei er ziemlich komisch angeschaut worden. Der Arme! ;-D

    @ Kadhidya:

    da ich noch paar Jährchen Blutverlust vor mir habe: waren das Tampons? Wieviele und wo waren sie her? :-)


    Einem Ex von mir, war es sogar peinlich, passende Kondome kaufen zu gehen, weil er xxL brauchte. Ratet, wer die dann kaufen durfte! o:)

    Genial :-D


    Ich schmeiß mich weg ;-D

    Keine Ahnung, ich hab mir sonst immer 16 oder 32er-Packs gekauft (passen auch gut in die Tasche, die 16er) und er ist mit einer 80er-Packung angerückt :-o


    Er hat mir auch direkt vorgerechnet wieviel % das billiger ist, ist aber schon ewig her weiß ich nicht mehr...


    ... einfach in den dm gehen und selbst multiplizieren ;-)

    Ich bin ja furchtbar erleichtert dass ich nich die einzige bin der peinliche Situationen erlebt hat ;-D


    Meine peinlichte war in der Schule, es war das erste mal dass ich meine Periode hatte und habe wohl gedacht einer dieser Mini-OB's würde länger halten...fehlanzeige!


    Mein Slip und meine Hose waren komplett durchgeweicht. Glück im Unglück: es war eine schwarze Hose...


    Ich hatte von Anfang an meine Tage sehr, sehr stark... kein Wunder dass ich sie auf den Tod gehasst habe :(v


    Etwas besser wurde es erst, als ich angefangen habe die Pille zu nehmen.


    Also der Preis bei Tampons nervt mich eh ziemlich, ich will gar nicht wissen wie viel Geld Frau dafür im Jahr so ausgibt ":/

    Zitat

    Mir persönlich ist es nicht peinlich, aber als ich meinen Freund gefragt hab ob er mir welche mitbringt weil er eh einkaufen geht, hat er nur gesagt dass ich dann mitkommen soll, er kauft sowas nicht

    Fände ich schlimm würde mein Mann sich so aufführen. Der kauft Tampons, Vlieswindeln und Monsterbinden

    , Klistiere, Brustwarzensalbe und überhaupt alles was man ihm aufträgt. x:)


    Noch ist mir nichts peinliches passiert aber ich hab immer schon Angst den Autositz vollzubluten und es nicht zu merken ;-D

    Caoimhe

    da hast du aber glück :)^


    meiner hat angst dass man ihn blöd anguckt wenn er sowas als kerl kaufen geht %-| %-|

    Sk8ter.girl

    Zitat

    Also der Preis bei Tampons nervt mich eh ziemlich, ich will gar nicht wissen wie viel Geld Frau dafür im Jahr so ausgibt

    Menscup! einmal kaufen, ca 5 jahre tragen ;-D (und das für rund 20€...) :)z

    Hm, im Dm gibt s super plus -Tampons nur im 48 Pack. Halten gut 2 Monate.


    Menscup hab ich mich nie getraut, wegen Unsicherheit mit der Größe, Angst dass das Ding nicht richtig sitzt oder verrutscht und alles auf einmal daneben geht, Problem, wenn man kein Waschbecken in der Toilette hat...

    ich weiss nicht ob das noch aktuell ist, aber ich hab damals immer eine gratis mit dazu bekommen, wenn ich eine bestellt habe.. ":/ (also bei meluna.eu)


    also 2 für 1 so zu sagen ;-D


    wenn man angst vorm "daneben gehen" hat, kann man ja anfangs zusätzlich ne slipeinlage mit reinsetzen :)*


    und im normalfall kann ich die immer zuhause wechseln :-) (also früh rein, 8 stunden später, wenn ich wieder zuhause bin wieder raus) ansonsten einfach mit klopapier sauber machen :)z

    Hab mich oben verschrieben, wollte schreiben, halten nicht ganz 2 Monate.

    Zitat

    und im normalfall kann ich die immer zuhause wechseln :-) (also früh rein, 8 stunden später, wenn ich wieder zuhause bin wieder raus) ansonsten einfach mit klopapier sauber machen :)z

    Wow, 8 Stunden! :)^ Ansonsten, nur mit Klopapier säubern, ich weiß nicht. Gibt das keine Entzündungen? Hört man doch immer von Tampons, wenn die zu lang drin sind von wegen bakterielle Blutzersetzung.


    Ich hab mal in nem Büro Praktikum gemacht, wo in der Toilette kein Eimer stand. Die beiden anderen Frauen konnten in der Pause aber auch immer heim gehen. Ich hab zu weit weg gewohnt. Hab dann in der Mittagspause die gewechselten Tampons heimlich in viel Klopapier eingewickelt vor die Tür in den Mülleimer geschmissen. Und ausgerechnet da kommt der Chef aus der Mittagspause und fährt mich misstrauisch an, was ich da aus seinem Büro wegwerfe. Ich: Das war nur Müll. Er wollte dann, dass ich ihm das sofort vorzeige und wieso ich es nicht in den Papierkorb geworfen hätte. Ich bin fast im Erdboden versunken und hab ihm dann die Wahrheit gesagt. Ich glaube, da wär er dann am liebsten auch versunken. Selber Schuld! %-|

    Also jetzt haben mich eure Beiträge echt zum Lachen gebracht :-D


    Ich hatte 2 Mal das Vergnügen. Einmal mit 12 bei einem Kindergeburtstag...meine Freundin meinte auf dem Klettergerüst (jaaa, damals haben wir mit 12 noch gespielt!!! ;-D ), meine Hose ist rot. Ich hab mich so geschämt, geheult und bin nach Hause gerannt. Im Nachhinein finde ich meine Reaktion peinlicher als das Blut selbst. Immerhin waren ja nur meine besten 5 Freundinnen anwesend...)


    Das zweite Mal war auch auf dem Spielplatz (da war ich aber schon 15 oder 16 und habe NICHT MEHR gespielt ;-D )...Spielplätze sind wohl verhext... jedenfalls hat es mein damaliger Schwarm gemerkt und unauffällig meiner Schwester geüflüstert, die mir ebenfalls unauffällig Bescheid gesagt hat. Habe mir einen Pullover umgebunden, mich zu Tode geschämt, aber nicht geheult :)^ :-D


    Im Nachhinein finde ich das alles nur noch halb so schlimm, damals war es der Horror. Meine Mutter hat mich meiner Meinung nach auch völlig unzureichend aufgeklärt, werde das bei meiner Tochter auf jeden Fall anders machen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.