Periode komplett unregelmäßig

    Hallo Leute.. Schon bei der letzten Regelblutung war meine Freundin 7 Tage drüber, haben uns auch wirklich Sorgen gemacht... Dann ist mir aber aufgefallen, dass sie ihre Allergietabletten am Tag an dem die Periode eintreten sollte wieder angesetzt hat. Haben im Beipackzettel nachgeguckt, dann waren wir beruhigt und am nächsten Morgen war dann auch alles gut.. Seitdem sind 3 Wochen vergangen.. Und eigentlich hätte dann Donnerstag die Blutung dann wieder beginnen sollen.. Allerdings kamen nur die Unterleibschmerzen.. Keine Blutung.. Das ist jetzt seit 3 Tagen so, mittlerweile sind wir wieder ziemlich besorgt, woran das liegt.. Viele Frauen die Kinder haben beschreiben ja genau diesen Schmerz ohne Blutung am anfang der SS.. Doch das schließen wir aus.. Wir hatten keinen Sex, haben natürlich dem anderen in Intimbereich gefasst, aber komplett kontrolliert ohne vorher seinen eigenen berührt zu haben und dann auch nicht gleichzeitig sondern nacheinander. Sie immer nach mir. Deshalb schließen wir aus, dass etwas passiert ist, Fragen uns aber dennoch was die ursache ist.. Klimaumstellung zur Zeit? Sie hatte auch Stress in der Woche, ganz besonders am Tag wo die Blutung anfangen sollte.. Außerdem ziemliches rumgenerve mit ihrer besten Freundin, die hat ziemlich gestresst... Vlt. noch weil bei der letzten Regel wegen den Tabletten alles verzögert wurde, dass es sich jetzt auch noch auswirkt? Wenn es so noch länger bleibt auf jeden Fall FA.. Habt ihr Ideen was da sein könnte? Danke schon mal..


    Vor den genannten Fällen war immer alles regelmäßig..

  • 6 Antworten

    Zyklusunregelmäßigkeiten sind normal und können vorkommen. Auch bei Frauen, die ansonsten einen absolut tegelmäßigen Zyklus haben.


    Lektüre zu dem Thema findet sich hier: http://www.zyklus-wissen.de/


    Und: ohne Sperma IN der Vagina deiner Freundin KEINE Schwangerschaft.


    Wenn ihr trotzdem sehr, sehr panisch seid und Beruhigung braucht: 18 Tage nach dem letzten Geschlechtsverkehr kann man mit Morgenurin einen aussagekräftigen Schwangerschaftstest durchführen. Wenn ihr auf Rätselraterei bezüglich der Striche verzichten wollt, dann greift zu einem digitalen Schwangerschaftstest :-)

    Wenn deine Freundin längeranhaltende Beschwerden oder Schmerzen haben sollte, dann gehört das im Idealfall ärztlich abgeklärt :-)


    Aber wie gesagt, Zyklusunregelmäßigkeiten können vorkommen, auch einfach so. Und im Unterleib kann es auch mal zuppeln und ziepen. Wenn das länger anhält oder sehr unangenehm ist, ab zum Arzt :-)

    Sie sagt, dass es genau die Schmerzen sind, die sie während der Blutung hat.. Dann setzt die wohl demnächst auch ein.. Vorher meinte sie noch, dass sie das Gefühl hat, dass es losgeht, war dann aber doch nichts.. :/


    Auf jeden Fall vielen Dank für die Hilfe, hat mir schon echt weitergeholfen.. :-)


    Sie wollte sowieso wegen der Pille mal den FA aufsuchen, sollte sich die Sache bis dahin nicht geklärt haben, wird sie diesen dazu ja auch noch befragen..