Hallo,


    ich habe da mal eine Frage. Ich habe meine Periode jetzt schon fast drei Monaten nicht mehr gehabt. Habe aber immer dieses Anzeichen was ich eigentlich immer vor der Periode habe. Ich fange dann immer an zu essen und kann nicht mehr aufhören bis ich sie dann endlich habe. Ich bin 40 Jahre alt, kann es sein, dass ich schon in die Wechseljahre komme oder bin und meine Periode nicht mehr regelmäßig kommt? Ich habe weder anderen Stress als sonst, noch habe ich die Pille abgesetzt. Ist eigentlich alles beim alten geblieben, nur das ich meine Periode nicht bekomme. Habe erst in 2 Wochen einen Termin beim Gyn, würde aber gerne schon vorher wissen, was es sein KÖNNTE


    Kann mir jemand helfen???


    vielen Dank

    *:)

    Hallo du,


    versteh ich das richtig, dass du die Pille nimmst? Wenn ja, es kann unter der Pille vorkommen, dass die Blutung ganz ausbleibt, wenn es dir Sorgen bereitet, sprich das Thema am besten genaustens bei deinem FA-Besuch an und lass dich nicht abwimmeln, wenn dir die Antwort nicht ausreichend erscheint oder du sie nicht verstanden hast.


    Aber wenn du die Pille immer regelmäßig genommen hast, denke ich, ist es vermutlich einfach nur eine Ausbleibende Entzugsblutung. Welches Präperat nimmst du denn?


    LG

    Hallo

    Ich nehme keine Pille, da ich im Moment alleine bin. Man macht sich eben so seine Gedanken, was es sein könnte:-/. Ich habe leider erst in 2 Wochen einen Termin beim Gyn. Ich denke, ich werde es schon aushalten bis dahin. Hat es vielleicht auch schon jemand gehabt?


    Ich habe jetzt schon viel gelesen, dass die Periode ausgeblieben ist, aber meistens durch die Pille. Vielleicht ist es auch bei jeder Frau anders ...


    Ich danke Dir für die schnelle Antwort!!!


    Liebe Grüsse *:)