Periode ungewohnt spät

    Hallo ihr,


    Ich habe ein Problem. Ich habe in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 3 Uhr nachts meine letzte Pille genommen nachdem ich den Blister 2 Monate durch genommen habe,denn ich konnte mir aus Stress Gründen zu der Zeit keine Periode leisten. Natürlich nur mit dem OK meiner FÄ. Nun, eigentlich bekomme ich die Periode immer am 2-3 Tag der Pause. Nun ist aber bereits der 3. und sie ist immer noch nicht da. Ich habe die Pille regelmäßig genommen.


    Mein Freund und ich hatten vor 3 Wochen zuletzt GV...


    Da wir im September unser Haus bei einem Brand verloren haben schlafe ich sehr unregelmäßig,meistens tagsüber oder gar nicht.


    Ich war gestern in der Apotheke und habe mir einen SST geholt und zwar von CLEARBLUE zum Frühtest. Sie Apothekerin meinte den könne man kurz vor ausbleiben der Periode nehmen. Er war jedoch negativ


    Nun mach ich mir total sorgen da ich mit dem ganzen Stress dadurch nicht klar komme.


    Findet ihr beruhigende Worte ?


    Kann es durch meinen Schlafrhythmus kommen ?

  • 2 Antworten

    Die Blutung in der Pillenpause ist eine Hormonentzugsblutung, die nichts über eine mögliche Schwangerschaft aussagt. Das die Blutung in der Pause mal ausbleibt, kann durchaus vorkommen und ist kein Grund zur Beunruhigung. Und auch Stress kann zum Ausbleiben der Blutung führen.


    Wenn du keinen Einnahmefehler gemacht hast, ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich.