In der Regel achtet das Pflegepersonal auch darauf das die Patienten von Geschlechtsgenossen behandelt werden. Ich zum Beispiel bin 20 und komme jetzt ins 2. Ausbildungsjahr und werde so gut wie nie zu jungen Frauen ins Zimmer geschickt, außer zum Blutabnehmen, Spritzen geben, Blutdruck messen oder mal Verbände wechseln... Wenn dir irgendwas unangenehm ist kannst Du auch darauf bestehen das eine weibliche Pflegekraft kommen soll. Aber in der Regel wird darauf geschaut, wäre mir selber auch etwas unangenehm muss ich ehrlich sagen.

    Zitat

    Die Schwester wusste es, weil sie ja natürlich mein Bett ständig sauber machen durfte.

    Na da wärs mir aber peinlicher, das Bett "vollzubluten" (hab ich das jetzt richtig verstanden?) als die Schwester um ne Binde zu bitten. ":/

    Zitat

    Ich bin eigentlich nicht Prüde, aber ich denke das so etwas keinem was angeht. ´Wenn ich meine Tage habe. Dann hab ich sie. Und geht doch keinem was an.

    Ich würd sowas lieber sagen – wer weiß wie sich das ggf. auswirken kann und was man dann unwissentlich für Risiken eingeht. Ist doch auch nur menschlich. Dein Knie dürfen sie von innen sehen, aber ja nicht wissen, dass du eine ganz normale Frau bist, die halt auch mal ihre Tage hat? ":/