Pflegende Cremen im Intimbereich

    Hallo liebe Leute.


    Ich habe des öfteren Infektionen im Intimbereich, mehrmals im Jahr, und mittlerweile bin ich mit speziellen Milchsäureprodukten (hoffentlich) und einer Probiotikum-Therapie auf einem guten Weg.


    Allerdings ist meine Haut da unten relativ trocken (vermutlich durch hormonelle Verhütung?) und reißt des öfteren während dem Sex ein, was natürlich bakterielle Infektionen begünstigt. Ich wollte euch fragen, ob ihr Pflegecremen für den Intimbereich empfehlen könnt, welche die Haut geschmeidiger machen?


    liebe grüße und danke schon mal

  • 18 Antworten

    Kostengünstige Variante = Melkfett (mit leisem Ringelblumenduft)


    Teure Variante = Deumavan-Crème (mit leisem Laveldelduft)


    Beide Salben gibt es auch ohne Duft.


    Das viel empfohlene Olivenöl hilft mir nicht. Obgenannte Salben hat mir die Frauenärztin empfohlen.

    @ just-looking

    ... ist Vaseline schädlich? Meine Frauenärztin verschreibt auch Naturmittel und würde nichts Schädliches empfehlen. Seit Menschengedenken wenden die Bauern vor dem Melken dieses Fett an den Eutern der Kühe an - noch nie hörte ich, dass das schädlich für Kühe oder Bauernhände ist.


    Ich selber behandle die vielen Narben in meinen "privaten Regionen" seit über 12 Jahren mit Melkfett und das werde ich weiterhin tun.


    KleineHexe bekommt hier vielleicht noch weitere Tipps. Was in der ebenfalls empfohlenen Deumavan-Salbe drin ist, weiss ich nicht. Aber auch die vertrage ich bestens.

    Vagisan ist auch überhaupt nicht fettig. Ja, probiere es mal, ich meine, es lohnt sich. Wenn nicht, hast Du ein bisschen Geld in den Sand gesetzt, aber den Versuch ist es wert, wenn man schon so lange sucht. :)z


    Sollte natürlich oben "Apothekenware" heißen. :=o

    Ich hab schon viel Geld für tolles Zeug in den Sand gesetzt, das ich dann nicht vertragen hab.


    Deshalb frag ich mittlerweile immer nach Proben und bin dann auch so fair und kaufe das Produkt dann dort wenn ich zufrieden bin.


    Vielleicht gibt es von vagisan ja auch Proben.