Pille abgesetzt

    Hallo liebe Frauen,


    Ich habe im Oktober diesen Jahres endlich die Pille abgesetzt. Ich fühle mich deutlich besser ohne. Nun hatte ich auch schon zweimal meine Periode. Das erste mal nur ganz leicht und es war eher eine Schmierblutung.


    Jetzt habe ich sie zum zweiten Mal, am Anfang hatte ich sie ganz normal. Nun hätte sie eigentlich schwächer werden sollen. Aber heute ist sie nochmal so stark geworden und hab auch nochmal extreme Unterleibsschmerzen. Kennt das jemand von euch? Ich nehme die Pille seitdem ich 16 bin und nun bin ich 31. habe sie nicht durchgehenden genommen. Hatte sie schon 2 mal abgesetzt. Aber nun zum ersten Mal mit Partner, da wir uns bald ein Kind wünschen .


    Danke für eure Antworten und Erfahrungen

  • 8 Antworten

    Hallo. *:)


    Ich würde sagen, dein Körper pendelt einfach ein. Ich bin inzwischen fast 5 Jahre Pillenfrei und habe auch meine Zeit gebraucht. Die von dir beschriebenen Blutungen hab ich auch manchmal. Allgemein ist es bei mir so, dass nicht jede Periode, wie unter der Pille (was ja keine richtige Periode ist), gleich ist.


    Manchmal ist sie schon am 1. Tag sehr stark und wird gleichmäßig schwächer. Mal ist sie mittendrin nur stark und am Anfang und Ende schwach. Manchmal ist sie aber auch mittendrin schwächer und am Anfang stark, dann zum Ende hin noch mal, bevor es auf einmal weg ist.


    Ich wünsche viel Erfolg beim Nachwuchs bastelnt. :)*

    Ich danke dir für deine Antwort. Ja klar der Körper ist keine Maschine und ich bin schon froh überhaupt direkt wieder meinen Eisprung und auch meine Periode zu bekommen. Ich war heute morgen nur so überrascht, dass die Blutung so stark ist, weil ich gestern kaum noch was hatte und ich dachte eigentlich, dass sie nun aufhört ;-D.

    Na ja, ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass die Blutung nachdem sie schon 6 Tage da ist und am Wochenende schwächer geworden ist nicht mehr so stark wird. Ich denke, davon geht dann so gut wie jede Frau aus. Denke aber, das es nun langsam aufhören wird. Denn die Schmerzen sind nun weg und die Blutung deutlich schwächer.


    Das ich unter der Pille noch nicht mal wirklich eine Periode hatte ist mir klar ;-)

    Wie gesagt, dass ist nach Absetzen von hormoneller Verhütung nicht ungewöhnlich. Ich hatte teilweise Zyklen von 10 Tagen. :-o Inzwischen bin ich bei 5-6 Tagen. Lass deinem Körper einfach deine Zeit. ;-)

    Ja klar das mache ich ja auch, muss sich alles einpendeln. Sonst geht's mir ohne Pille einfach nur top. Ich bin einfach froh keine Hormone mehr zu nehmen und meinen Körper davon zu befreien. Gibt es was was ich unterstützend machen kann? Aber wahrscheinlich ist die Zeit abzuwarten einfach das Beste ;-D

    Ich kann das gut verstehen, mir ging es mit Hormonen teilweise richtig mies. Werde auch keine hormonelle Verhütung mehr nehmen.


    Hast du denn schon einen Plan, wie es nach der gewünschten Schwangerschaft weitergeht?


    Wieder Hormone oder doch hormonfrei?


    Im Übrigen wüsste ich nicht, was groß helfen kann. Gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung, eine gute Versorgung von Vitaminen, sollen wohl eine gute Unterstützung sein. :)z

    Ja die Blutung ist endlich wieder schwächer, hoffe sie hört bald ganz auf. Habe heute schon gedacht meine Periode ist vorbei und dann kam nochmal was nach.


    Ich ernähre mich ausgewogen und gesund. Treibe regelmäßig Sport. Aber das habe ich auch schon mit Pille.


    Ich möchte keine Hormone mehr nehmen. Wie wir dann verhüten wissen wir noch nicht. Ich denke aber mein Körper braucht noch ein wenig um sich richtig einzupendeln. Ich versuche auf meinen Körper zu achten. :)z