Pille abgesetzt, erst Traumzyklus, nun Horrorzyklus

    Hallo ihr lieben, ich habe folgendes Problem und brauche eure Hilfe:


    Ich habe Ende November 2016 die Pille abgesetzt. Abbruchsblutung im Dezember erfolgreich erlebt ;-) Januar, Februar, März und April wirklich einen guten Zyklus gehabt (Zykluslänge zw. 30-34 Tage, Periodenlänge 4-5 Tage). Danach hatte ich einen 44-Tage Zyklus, da hatte ich schon etwas Bedenken. War aber dann regulär beim Frauenarzt und sie hatte nichts zu bemängeln. Habe am 5. Juli angefangen einen Zyklustee zu trinken (kein aktueller Kinderwunsch) und meine periode kam am 12. Juli und bleib gnädigerweise ganze 12 Tage (letztes Tag der Periode am 22.07./23.07 (am 23.07. schwache Blutung nach dem Sex). Am 04.08 + 05.08 + 06.08. ebenso schwache Blutung nach denn Sex. (frisches Blut) Am 07.08. hatte ich weiterhin Blutungen (frisches Blut) also denke ich, dass das meine Periode war bzw. ist. Ja, Ich habe sie immer noch. Schwache Blutung, jedoch ist heute wieder der 10 Tag und dieser Zyklus dauerte nur 23 Tage. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Meine Frauenärztin hat mir Agnucaston empfohlen, trinke aber schon den Tee zum regulieren, aber irgendwie geht alles drunter und drüber, habe nur keine Unterleibsschmerzen mehr :( kann mir jemand helfen? Danke Schön

  • 1 Antwort