Pille Bellissima, Ersatz für Belara?

    Hallo,


    ich habe da ein paar Fragen zur Pille Bellissima,


    nimmt jemand von euch diese Pille?


    Ich nehme die Pille Belara (nicht wegen Verhütung, sondern wegen meiner schlechten Haut), und heute bin ich wieder mal in die Apotheke gegangen, weil ich mir die Pille holen musste. So, da meinte die Frau auf einmal, dass die Belara nicht mehr von der Krankenkasse bezahlt wird aber dass es jetzt eine andere Pille als "Ersatz" für die Belara ist, was von der Krankenkasse bezahlt wird. Und die Frau meinte, dass die Pille die gleiche Inhaltstoffe hat, nur anders heißt. Also, die soll angeblich genauso wie die Belara sein. Okay, habe mir die Pille geholt, und habe jetzt auf dem Zettel gelesen, dass die mögliche Nebenwirkungen sind "AKNE">:(:-o (die häufig auftreten)... AAAABER, jetzt frag ich mich, wie soll die Pille genauso wie Belara sein, wenn es bei Nebenwirkungen steht, dass bei Bellissima die häufige Nebenwirkungen AKNE ist, ich mein ich nehme die Belara extra wegen meiner schlechten Haut, und von Belara soll die Haut eig besser werden, und hier steht jetzt was anderes.


    Habe total Angst, die Pille morgen zu nehmen.


    Kennt sich jemand mit der Pille aus?


    Brauch wirklich eure Hilfe.


    Danke schonmal.*:)

  • 58 Antworten

    Die Inhaltsstoffe sind identisch, lediglich die herstellende Firma eine andere, Belara = Bellissima.


    Es ist mögliche Nebenwirkung jeder hormonellen Verhütung, auch der sog. Hautpillen, dass die Haut auch schlechter werden kann.


    Diese Nebenwirkung ist auch bei Belara mit "häufig" angegeben.


    War dies bei dir bei Belara nicht der Fall, sollte es sich auch unter Bellissima nicht ändern.

    Hey, danke für deinen Beitrag .


    Bei der Belara hat sich meine Haut nicht verschlechtert, aber auch net um 100% besser geworden. Aber die Verbesserung war schon da.


    Nimmst du auch die Bellissima?


    Im Internet steht sonst nichts von der Pille, da sie anscheinend neu sein soll oder?

    Das stimmt, Verhütung ist ab dem 20. LJ. in D privat zu zahlen.


    In diesem Fall scheint aber Svesdo4ka noch unter diesem Alter zu liegen, und bekommt auf Kassenkosten dann das günstigere Präparat (die Pillen sind baugleich von den Hormonen her).

    Ja, bis zum 20ten Lebensjahr zahlt die Krankenkasse, und die Belara wird überhaupt nicht mehr bezahlt. Deswegen habe ich ja die Bellissima bekommen, und wurde von der KK bezahlt.


    Aber wie gesagt, habe etwas Angst eine neue Pille zu nehmen.


    Und noch eine Frage,


    morgen muss ich wieder mit der Pille anfangen (da ist die 7 tägige Pillenause vorbei), und soll ich die Pille einfach nehmen als wäre es die Belara, also ich mein einfach normal nehmen?


    Oder muss ich jetzt irgendwie anders anfangen wie ganz am Anfang (Am ersten Tag, wenn man die Tage kriegt)??


    Also ich vermute mal, einfach morgen normal nehmen da sie ja genauso wie Belara sein soll.

    Die Bellissima is tatsächlich dieselbe von den Inhaltsstoffen, ich hab davon ne Packung bekommen von meinem Doc ich werd sie aber nicht nehmen.. :) also keine Sorge für Dich wird sich da nix ändern ausser dem Namen :>

    @ Lauri

    Wie, :-o du hast die Belara ganz normal bekommen. Komisch, die Apothekerin meinte, dass es jetzt überall ist. (ab dem 01.01.) Hast du die, für 3 Monate geholt? Wenn ja, berichte mir mal in 3 Monaten wieder, ob du sie immernoch bekommst ;-D

    @ velvet rain

    Wieso nimmst du die Bellissima nicht?