Pille durchgenommen (4Monate) durchgehende Blutungen

    Hallo,


    Ich nehme seit über 4 Monaten die Pille, und auch gleich in Absprache durch und habe die ganze Zeit über Blutungen, zwischenzeitlich ist dann mal ein Tag wo ich nur Ausfluss habe, und keine Blutung aber das sind Ausnahmen.


    Ich habe zusätzlich tierische Krämpfe im Unterleib etc.


    Ist das normal? Ich nehme die Pille ja eigentlich durch um keine Blutungen und vorallem keine Schmerzen zu haben. Kennt das jemand? Liegt das an der Pille?


    Meine Regel habe ich schon seit über 4 Jahren.


    Ich hoffe auf Antworten, ich verzweifle nämlich langsam....


    herzlichst,


    Hope89

  • 9 Antworten

    Die Dienovel.


    Einnahmeschema:


    21 Tage Einnahme/7Tage Pause (in der Zeit die Abbruchblutung)


    Mein Gyn meinte ich soll sie einfach durchnehmen dann wäre die Abbruchblutung ja nicht weil es ja keine Pause gibt.

    Ja, außer man hat Zwischenblutungen.


    An deiner Stelle würde ich mal eine Pause machen und hoffen, dass es da abblutet und dann erst wieder los legen.

    Hast du erst mit 23 deine Blutung bekommen, falls die Zahl in deinem Namen dein Geburtsjahr ist?


    Was sagt der Frauenarzt zu deinen aktuellen Beschwerden? Er kann ja nicht hellsehen, wie dein Körper auf den Langzeitzyklus reagieren wird.


    Nimmst du die Pille "nur" gegen die Schmerzen?

    Zitat

    Hast du erst mit 23 deine Blutung bekommen, falls die Zahl in deinem Namen dein Geburtsjahr ist?

    Hat das irgendeinen Zusammenhang mit dem Thema, den ich nicht sehe?

    Gleich von Beginn durchzunehmen, klappt nicht bei jeder Frau. Ich würde abbluten lassen und dann erstmal versuchen nur 2 Blister durchzunehmen. Hattest du sonst auch immer starke Schmerzen? Oder erst seit der Pilleneinnahme?

    Zitat

    Hat das irgendeinen Zusammenhang mit dem Thema, den ich nicht sehe?

    Naja, das wäre doch schon sehr außergewöhnlich, oder? Nicht, dass da noch etwas ganz anderes unstimmig ist.