Kann auch sein, dass die Gardnerella in Biofilm-Form vorliegen. Wenn Du "Biofilm Gardnerella" recherchierst erhältst Du viele Informationen dazu.


    Ist es rekonstruierbar, wie das bei euch beiden entstanden ist?

    Er war jetzt schon bei 4 Urologen und 3 Hautärzten.


    Irgendwie stellen die sich alle an. :KEiner will was machen.


    Geht ja schon ne Weile so.




    Was Biofilm Gardnerella ist, verstehe ich nich


    Es fing so an, dass es bei mir schmerzte und juckte, dann ging ich zum arzt und ließ Abstrich machen. Dann roch es bei ihm fischig und er ging zum Arzt und ließ Abstrich machen.


    So fing es an.

    Was sollen wir jetz machen??


    Er hat sich jetzt mal Povidon.Jod Salbe gekauft und shcmiert sich drauf.


    Weiterin nimmt er noch das Antibakterielle Waschlotion und eine Salbe noch vom Hautarzt für die oberschenkel, die gegen seine Bakterien da helfen soll.


    Ich nehme grad wieder Pilzmittel , da es schon wieder juckt. :-/

    Der Arzt meint, das ist nicht nötig.


    Ja wir hatten Sex. Wir dachten, es passt wieder alles. :-(


    War aber wohl nicht so...


    Bei mir will der Arzt auch keinen Abstrich mehr machen.


    Der sagt, ich soll halt jetzt die Gynophilus nehmen und Multigyn Actigel und fertig.


    AB will er mir ja auch nicht geben.

    Zitat

    AB will er mir ja auch nicht geben.

    Hoffentlich gibt er dir das nicht! Das würde wieder die gesamte Flora abtöten, die du jetzt mühsam wieder aufgebaut hast. Außerdem nimmst du doch Pilzmittel, was sollte das Antibiotikum da helfen?


    Ich würde ja eher raten, das Pilzmittel weg zu lassen und wirklich nur mit Milchsäurebakterien und Multi Gyn zu arbeiten.

    Zitat

    Ja wir hatten Sex. Wir dachten, es passt wieder alles. :-(


    War aber wohl nicht so...

    Da wart ihr wohl etwas voreilig.


    Spätestens jetzt müsste deinem Freund aber schon klar sein, dass es so nicht weiter gehen kann und er dringend an seiner Hygiene arbeiten muss.


    Ist seine offene Haut an den Oberschenkeln denn komplett verheilt?

    Also ich habe jetzt ca 5 Tage Pilzmittel genommen, da ich vorher 4 Tage mit Multigyn und FLoraplus versucht habe und das Jucken schlimmer wurde.


    Nach den 5 Tagen hab ich dann wieder Multigyn, Gynophilus morgens und abends Gelifend genommen, ca 1 Woche lang.


    Jetzt is bei mir wieder alles gut.


    Wie es bei ihm derzeit ist, weiß ich nicht, habe ihn schon seit fast 3 Woche nicht gesehen.


    werde ich am Wochende sehen.


    Er sagt, er kapiert es jetzt.


    Ma sehen.


    Habe irgendwie Angst, dass wir nur noch mit Kondom Sex haben könne ,da ich ja jedesmal wieder was habe :-(

    Na, wenn er sich nicht ordentlich kuriert, dann wird das Kondom die einzige Lösung bleiben. Und selbst da müsstet ihr dann höllisch aufpassen, damit ihr damit nicht an die Oberschenkel kommt.


    Ich sehe da langfristig nur eine Lösung: Eine radikale Umstellung seiner Lebensumstände. Ich denke aber, das wisst ihr mittlerweile selber.

    Mensch jetzt hab ich 2 Tage lang nichts genommen außer Multigyn Actigel bisschen und nun fing es direkt wieder an, sich unangenehm anzufühlen, :/ wie lang muss man das denn noch nehmen?


    Habe wieder angefangen jezt mit morgens Gynophilus und abends Gelifend/Multigyn FLoraplus.


    Ist das normal, dass das so lang dauerd, bis das wieder normal da ist?


    Anfassen geht auch gar nicht. Da fängt es direkt wieder an sich unangenehm anzufühlen hinterher. :-(

    Gibt es bei dir denn auch einen fischigen Geruch oder ist das nur bei deinem Partner? Ist dein vaginaler ph-Wert erhöht? Es ist komisch, dass bei deinem Partner eine Gardnerelle Überbesiedelung festgestellt wurde und bei dir nicht. Diesen Link hier kannst Du mal lesen, da wird es ganz gut erklärt, speziell die letzten beiden Absätze http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=38631


    Wart ihr denn schon länger zusammen und es ist spontan aufgetreten? Irgendwo muss es herkommen...

    Guten Morgen.


    Bei mir war nie! ein fischiger Geruch wahrzunehmen.


    Es riecht lediglich die ganze Zeit jetzt wo ich dauernd Milchsäure und Multigyn nehme, ziemlich sauer. Sonst neutral.


    PH Wert messe ich auch die ganze Zeit schon immermal und der ist IMMER perfekt, wie er sein sollte. Nur nach dem Sex ist er erhöht, was ja normal ist. Das wird aber dann wieder normal, wenn ich Gelifend/Florplus etc nehme 2-3 Tage.




    Ja, mein Arzt findet es eben auch merkwürdig, dass mein Partner die Gardnerellen hat und ich nicht.


    Aber ich hab ganz sicher keine. Wie gesagt, bei mir riecht auch nix Fischig. Ds ist nur bei ihm.


    Es war so, wir sind ca. 6 Monate zusammen und sehen uns alle paar Wochen am Wochenende.




    Nach dem ersten Wochenende war alles normal. Nach dem zweiten hat es angefangen bei mir, sich unangenehm anzufühlen und zu brennen und so. Ab da war ich dann beim Arzt. Da wurde ja dann Pilz und das andere zeugs, was ich am Anfang geschrieben habe, festgestellt. Bei meinem Partner begann es da zeitgliech dann fischig zu riechen. Ich schickte ihn auch zum Arzt. ERgebnis steht am Anfang hier von dem Faden. Bei ihm kam direkt raus, extrem viele Gardnerellen. Ich hab keine.


    Ich kann es mir nur so erklären, dass er das von seiner Partnerin, die er davor hatte, hat. Also dass er es schon die ganze Zeit hat und halt nix gemerkt. Und jett wo wir Sex hatten, haben die sich irgenwie vermerht und es begann zu riechen. So ist meine Theorie.


    Warum die sich vermehrt haben, weiß ich allerdings auch nicht.




    Deinen Link hab ich gelesen, also ich verstehe nur, dass die Gardnerellen immun gegen Antibiotikum sind und die Frau dann Milchsäure und Multigyn nehmen soll. Aber was soll denn der Mann machen, wenn er das hat? Was soll er nehmen wenn AB nicht helfen? er hat ja schon 2 genommen und ging zwar bissl zurück aber nicht weg und wurde dann wieder schlimmer nach dem Sex, was man durch den Geruch bemerkt hat.

    Zitat

    er hat ja schon 2 genommen und ging zwar bissl zurück aber nicht weg und wurde dann wieder schlimmer nach dem Sex, was man durch den Geruch bemerkt hat.

    Er hat nicht 2 genommen, er hat 1 genommen und das zweimal! Das ist ein großer Unterschied. Genau das mit der Resistenz hatte ich ja auch schon mehrfach vermutet und euch deshalb geraten, einen anderen Arzt aufzusuchen. Das kann erstmal auch der Hausarzt sein! Aber es einfach so zu lassen und zu hoffen, dass sich das von alleine legt, ist sicher nicht der richtige Weg.

    Der Hausarzt? Der macht doch keinen Abstrich aus der Harnröhre.


    Er muss doch zum Urologen dafür.


    Und er war ja schon bei 3 Urologen.


    Die sagen alle, solang er keine BEschwerden hat, außer Geruch, macht das nix beim Mann. :-/ Keiner will da was machen.

    also ich nehm immer noch gynophilus morgens und gelifend abends, dazu immer mal multigyn actigel.


    er nimmt betaisodonna Iod Creme und antibakterielles Waschgel und noch ne Salbe gegen Bakterien auf die Oberschenkel.


    Ich habe beschwerden nach jedem Sex.


    Ich habe uch beschwerden, wenn ich nur sb mache.


    Ist doch komisch oder?


    Er merkt nach wie vor nix.


    Geruch ist noch da bei ihm, wenn ahc nur minimal