Pilzbehandlung während Periode

    Hallo :-)


    Habe seit einer Woche eine Pilzinfektion (meine erste) und war direkt nach den Feiertagen am Freitag beim Arzt, der mir die Inimur Myko Creme verschrieben hat. Blöderweise habe ich aber heute schon meine Tage bekommen, weshalb ich die Creme gerade einmal 2 Abende lang anwenden konnte. Laut Packungsbeilage soll man sie jedoch mindestens 6 Abende anwenden.


    Meine Beschwerden sind etwas besser, aber noch spürbar. Bin jetzt erst einmal auf Binden umgestiegen und habe vor, die Creme die nächsten Tage wenigstens äußerlich anzuwenden (obs was bringt in der Kombi mit Binden sei mal dahingestellt ":/ ;-))


    Nun bin ich aber unsicher, wie ich mit der Behandlung weitermachen soll. Meint ihr es reicht, wenn ich nach meiner Periode mit der Creme weitermache oder soll ich besser noch mal zum Arzt gehen??


    Vielen Dank schon mal für eure Antworten *:)

  • 11 Antworten

    Danke für die schnelle Antwort Flamechen :)


    Die Creme führt man sich mithilfe eines Applikators ein und hat dadurch die innere Behandlung, hab sie aber trotzdem auch nochmal äußerlich aufgetragen.


    ??Hatte 8 Jahre lang meine Freude mit wiederkehrenden Blasenentzündungen und absolut keine Lust auf einen wiederkehrenden Pilz...??

    ahja Ok, ja das geht natürlich auch. Also wioe gesagt, ich würde äußerlich auch während der regel cremen und sobald die Regel schwächer wird, auch innerlich. Zur Not nochmal ne ration aus der Apotheke holen.


    ;-)


    Lästig dieser Mist. Ich kann leider auch ein Lied davon singen >:( :[]

    Ich behandele immer 6Tage am Stück. Also 6 Tage Zäpfchen und natürlich auch 6 tage (oder länger) Creme.


    Nach den 6 Tagen sollte der Pliz dann aber wirklich weg sein. Ist er auch (eigentlich).


    Wenn danach noch was brennt und wehtut, liegt es meistens an einer Überempfindlichkeit der Schleimhäute durch die Creme.


    Ich würde dann nicht mehr weitercremen. Damit machst du noch mehr kaputt.


    Entweder du gehst nochmal zum Arzt und lässt dir nochmal schauen oder du machst mal Sitzbäder mit Tannolact und cremst mit Multigyn Actigel.


    Hast du mal genau geschaut? Sind da weiße Beläge? Dann ist es immernoch Pilz. Dann kannste auch nochmal ne Kombipackung aus der Apotheke holen und danach solltest du dann aber aufhören mit dem Pilzmittel.

    was für binden nutzt du denn?


    mich haben die allbekannten al*ays mehrfach durch die plastikoberfläche wund gemacht. sogar ohne pilz voher. da kann ich mir gut vorstellen, dass solche mit den "besonders saugfähigen" oberflächen auf gereizter haut erst recht reiben.


    in dem fall würde ich diesen monat auf dicke watte-surfbretter umsteigen.

    Ich würde nach der Periode auf jeden Fall weitermachen mit der Bahandlung und auch ggf. noch Nachschub in der Apotheke kaufen. Danach würde ich mit Milchsäurebakterien wieder aufbauen. So hat das bei mir eigentlich immer geholfen.

    Vielen Dank für eure Antworten! :-)

    @ Flamechen

    weiße Beläge hatte ich nicht und hab auch keine. Ist nur alles rot und geschwollen, manchmal juckt und brennt es und insgesamt habe ich das Gefühl einfach nur wund zu sein :-( Seit gestern Abend hab ich wieder mit der Behandlung weitergemacht und hoffe es jetzt in den Griff zu kriegen.

    @ hag-tysia

    Wäre einen Versuch wert, hab mir welche von einer Drogerie-Eigenmarke gekauft, die aber den von dir angesprochenen sehr ähnlich sind ;-) und seitdem meine Tage nun schwächer sind, sind die Binden auch total unangenehm.

    Lieber nochmal zum Arzt. Werde ich morgen auch nochmal tun, weil es wieder aufgeflammt ist. Hatte aber die Inimur Creme (ohne myko im Namen). Ich glaube, das mit der Regel hättest du bei deinem Besuch erwähnen sollen, also dass du sie bekommst. Es gibt auch Medikamente zum Einnehmen, die sie dir dann wahrscheinlich verschrieben hätte.


    Lieber nicht das Wochenende abwarten, so eine Creme ist auch schnell alle - lieber morgen Nachschub holen.