Der Test kann aber im Zweifelsfalle nicht zaubern. Wenn du ihn zu früh machst und nicht genug hCG da ist, dann kannste dich auf den Kopf stellen und mit den Zehen wackeln und er zeigt nicht an.


    Bist du von einem früheren GV schwanger geworden gibt es natürlich früher ein Ergebnis.

    hallo


    du wolltest ja mal gerne ein kind. möchte dein jetziger freund keine und du auch nicht mehr?? wieso bist du traurig, dass du schwanger bist? wieso kannst du dich nicht freuen?


    (habe nicht alles detailliert gelesen, daher meine fragen)


    mich pers. stimmt das schon traurig. da hat sich ein kleines wesen bei dir eingeschlichen, obwohl die voraussetzungen nicht optimal waren, und du bist traurig. hier finde ich diesen :°( passend für mein empfinden.

    Danke für eure Antworten! Ich war gestern ziemlich unter Schock. Also nachdem mir 3 Ärzte gesagt haben, dass ich ohne Behandlung nie Kinder kriegen kann, hab ich mich eigentlich darauf verlassen...


    Freuen werd ich mich vielleicht noch, aber derzeit seh ich alles ziemlich schwarz! Abtreibung kommt nicht in Frage... Ich bin als Freiwillige in Afrika und mein Freund ist von hier, dh wir haben beide nicht wirklich genug Geld. Ich werde zum Mutterschutz dann von meiner Organisation heim geschickt und weiß nicht, ob er dann mitkommen kann. DH, ich weiß nicht, ob er ein Visum bekommt. Höchstwahrscheinlich muss ich das Kind dann alleine zur Welt bringen und mir nachher sofort einen Job suchen, ohne dass ich jemanden habe, der darauf aufpasst... Und so ganz ohne Risiko ist eine Schwangerschaft in Afrika ja auch nicht. Es wär halt besser gewesen, wenn wir schon zurück in Europa wären, wir beide einen fixen Job hätten und ich DANN schwanger geworden wäre... jetzt wirft das alles durcheinander, alles wird stressig!


    Muss mal schauen, was ich jetzt alles beachten muss... Ich hab ja keine Ahnung vom schwanger sein. Gott sein Dank gibt's hier einen Gynäkologen, der in der Schweiz studiert hat.


    Danke nochmals für eure Unterstützung!

    Ich hoffe, er hat sich vorher auf Geschlechtskrankheiten und HIV testen lassen? Ansonsten ist es ja schon sehr gefährlich ohne Kondome GV zu haben.


    Das steht dir ja noch eine schwere Zeit bevor und einfach wird dein Freund es in Deutschland auch nicht haben, ich hoffe, eure Beziehung hält.


    Alles Gute @:)

    Das wollte ich dich auch grade fragen, wie es mit HIV aussieht. Das ist in Afrika ja leider ein sehr schlimmes Thema.


    Wenn du das Kind behalten möchtest, könntest du nicht einfach nach Hause fliegen? Ich denke eine Schwangerschagft wäre in Afrika auch sehr rinskant, und das Risiko wäre mir perönlich zu hoch.


    Dein Freund könntest du ja nachholen, wenn das eine Möglichkeit wäre?

    Zitat

    Ich denke eine Schwangerschagft wäre in Afrika auch sehr rinskant

    nicht unbedingt, bei einer Risikoschwangerschaft sicherlich. Aber es kommt auch immer drauf an, wie gut frau sich selber kennt und vertraut. Eine Freundin von mir hat ihr Baby ebenfalls in Afrika bekommen, Schwangerschaft und das 1. Jahr dort. Dann kamen sie wieder zurück nach Deutschland. Sie war sehr zufrieden, hatte auch kein Arzt dabei, sondern 'lediglich' eine erfahrene Hebamme.

    sie hat ja keine Risikoschwangerschaft (ist mir jedenfalls nicht bekannt) und dort bekommen auch unglaublich viele ihre Kinder.


    Unter Umständen wäre ein Rückflug nach Deutschland wesentlich anstrengender und vielleicht gefährlicher?


    Wird sie schon selber wissen und wenn der Freund auch noch in Afrika ist ?? Schwierig ....

    Tja, leider, wo die Liebe hin fällt... Hier gibt es ein Sprichwort, das heißt "Die Ziege grast dort, wo sie angebunden ist"...


    Also momentan erreiche ich meinen FA nicht, ich hoffe der ist nicht länger weg gefahren, ins Spital will ich nämlich gar nicht. Ein spezielles Risiko gibt es hier nicht, ich muss halt jetzt wahrscheinlich Malaria Prophylaxe nehmen, was ich bisher nicht getan hab. Zusätzlich muss ich bei der Hygiene besonders aufpassen (Hände, Obst und Gemüse noch besser/ öfter waschen bzw desinfizieren, nur mehr Wasser aus der Flasche trinken – Cholera und Amöben, nur mehr zuhause essen – das wird schwierig werden...). Das stresst mich jetzt schon! Also Tipps sind herzlich willkommen! Zurückfliegen muss ich auf jeden Fall, da hab ich ja gar keine Wahl – alleine schon aus rechtlichen Gründen. Sonst könnt es mir passieren, dass ich nach der Geburt ohne Kind nach Europa zurück muss.

    @ amyle,

    wenn Deine Freundin irgendwelche Tipps hätte, wäre das super!


    WG HIV möcht ich nur sagen, dass es zwar hier schon um die 6% infizierte gibt, dass es aber auch hier normal ist, sich am Beginn einer Beziehung testen zu lassen. Die Bilder das Afrika gleich HIV heißt, sind leider sehr stigmatisierend. Sehr traurig. Übrigens gibt's ja nicht nur HIV, sondern auch andere Krankheiten, so wie HCV, HBV, Syphilis, HPV usw. Nur daran denken die meisten nicht. Wir haben auf jeden Fall alle Tests durchführen lassen, man kann ja nie wissen.


    Danke für eure Anteilnahme!

    Du solltest auch unbedingt mit der Einnahme von Folsäure beginnen.


    Meine Freundin ist mit ihrer Familie damals nach Afrika gegangen und hat dort ihr Baby mit Hilfe der Dorfhebamme bekommen, es war ihr drittes. Vorsorge gabs soweit nicht, sie vertraute sich selber, kannte natürlich auch das Schwangersein. Sie meinte, sie hat nur dieses eine Mal eine sehr entspannte Schwangerschaft und Geburt erlebt. Sie war übrigens in Äthiopien.


    Kannst du für das Baby keinen Pass in der Deutschen Botschaft beantragen? Oder glauben die dir dort nicht, dass es deines ist?


    Ich wünsche dir eine wunderschöne Kugelzeit, genieße sie :-@ @:)