Naja, bei der Pille muss man eben die PB genau durchlesen. Das sollte man aber auch bei jedem anderen Medikament machen.


    Ich halte die Pille für sehr sicher. Und bei den meisten hier hat Pillen-Verhütung im Teenie-Alter doch auch geklappt. ???


    Hier im Forum wird es immer so dargestellt, als sei die Pille sooo unsicher. Ja, habt Ihr denn alle Tropi-Kinder?


    Und Teenies und die Gynefix:


    Letzten Weihnachten lag noch ein Barbie-Pferd unter dem Baum, dieses Jahr liegt dort die Gynefix. Vielleicht kann das Legen eines IUPs für ein minderjähriges Mädchen auch traumatisch sein?

    Zitat

    Außerdem sieht man ja, wenn das Kondom platzt. Da kann man dann immer noch die Pille Danach nehmen.

    Gerade erst gab's hier im Forum einen Faden zu einer unerwünschten Schwangerschaft trotz Kondom. Da war nichts geplatzt oder abgerutscht...

    Zitat

    Mir ist bisher noch NIE eins geplatzt oder gerissen. Eins ist abgerutscht, weil ich zu feucht war – da hab ich mich dann aber sofort um ne Notfallverhütung gekümmert.

    Mir sind schon mehrfach Kondome geplatzt. (Und nein, das lag nicht an mangelndem Wissen oder irgendwelche offensichtlichen Fehlern. Ich weiß bis heute nicht, woran es jeweils lag.) Ich würde daher auch niemals nur auf Kondome vertrauen.

    Zitat

    Naja, bei der Pille muss man eben die PB genau durchlesen. Das sollte man aber auch bei jedem anderen Medikament machen.


    Ich halte die Pille für sehr sicher. Und bei den meisten hier hat Pillen-Verhütung im Teenie-Alter doch auch geklappt.

    Äh – du treibst dich doch auch hier im Verhütungsforum rum. Du musst doch die täglichen "Ich hab ne Pille vergessen, ich hatte Durchfall, ich weiss nicht was ich tun soll, meine Pille, da stimmt was nicht, bin ich schwanger?!" kennen. Die kann man garnicht übersehen.


    Im übrigen wird die Pille nicht als Medikament beworben, sondern als Lifestyle-Produkt für schöne Haut und größere Brüste. Deswegen gibt es auch diese kleinen Blümchen auf den Packungen und ein rose-Armband als Geschenk dazu. Von Aufklärung keine Spur. Es gibt sogar nette Pillen mit Packungsbeilagen, da tu ich mich HEUTE noch mit schwer, obwohl ich die meisten Fachbegriffe kenne.

    Zitat

    Die Pille habe ich zwar Anfangs auch mal vergessen, aber wenn man sich daran gewöhnt und einfache Regeln beachtet (z.B. unwirksam bei Darmgrippe) ist die wirklich sicher.

    Zitat
    Zitat

    Ist bei einem Fehler in Woche 3 sehr gefährlich – wenn man wie gewohnt in die Pause geht und nach der Pause der Schutz futsch ist

    Das wusste ich jetzt nicht.

    q.e.d. :|N

    Zitat

    Gerade erst gab's hier im Forum einen Faden zu einer unerwünschten Schwangerschaft trotz Kondom. Da war nichts geplatzt oder abgerutscht...

    und wie soll man ohne Sperma schwanger werden??

    Zitat

    Und nein, das lag nicht an mangelndem Wissen oder irgendwelche offensichtlichen Fehlern. Ich weiß bis heute nicht, woran es jeweils lag.

    mir ist noch kein einziges gerissen, wie vieln anderen auch...hatten wir dann nu Glück?

    Zitat

    Letzten Weihnachten lag noch ein Barbie-Pferd unter dem Baum, dieses Jahr liegt dort die Gynefix. Vielleicht kann das Legen eines IUPs für ein minderjähriges Mädchen auch traumatisch sein?

    Ja genau..letztes Jahr hat sie zum ersten mal ihre Periode bekommen, der Körper versucht langsam zu einer Frau herranzureifen und schon stellt man den Körper lahm und nimmt Medikamente ein welche den ganzen Hormonhaushalt durcheinander bringt..das ist natürlich vieeel besser ^^


    ..außerdem glaube ich kaum dass 15 noch mit der Barbies spielen...und wenn doch wäre es wohl besser wenn sie ganz auf Sex verzichten würden.

    Zitat

    und wie soll man ohne Sperma schwanger werden??

    Tja irgendwie wird da wohl was ans Ziel gekommen sein. ;-) Die TE war sich jedenfalls nichts davon gemerkt, dass was mit dem Kondom nicht gepasst hat.

    Zitat

    mir ist noch kein einziges gerissen, wie vieln anderen auch...hatten wir dann nu Glück?

    Ja. Entweder das, oder es gibt anatomische Gegebenheiten, die kondomschädlicher sind als andere...

    zu dem "ihr habt doch früher auch mit pille verhütet" – ja, und wenn ich gewusst hätte, wie sehr das meinen körper schrottet (ich bin faktisch seit 2 1/2 jahren (seit absetzen) noch immer unfruchtbar!) hätte ich das ganz, ganz sicher nochmal überdacht.

    Zitat

    Tja irgendwie wird da wohl was ans Ziel gekommen sein. ;-) Die TE war sich jedenfalls nichts davon gemerkt, dass was mit dem Kondom nicht gepasst hat.

    Ich würde jetzt nicht an einer anonymen TE direkt darauf schließen, dass das auch so unbedingt stimmt. Wenn man sich im internet mal so rumschaut dann gibt es da eine Menge storys. Und ich glaube nunmal nicht an die "unbefleckte" Empfängnis. Seitdem ich mich aufgrund meines Studiums mit den Dingen auseinandersetze habe ich ein noch größeres Vertrauen in Kondome, falls die TE wirklich ohne Sperma schwanger geworden ist.....dann ist sie wohl ein Wunder der Natur :-)

    Zitat

    Ja. Entweder das, oder es gibt anatomische Gegebenheiten, die kondomschädlicher sind als andere...

    Und du hast wirklich alles richtig gemacht?? also Penisumfang gemessen, keine langen Nägel, kein Öl, feucht genug etc. ?


    Ich glaube da nicht an Glück und ich frage mich wie eine anatomische Gegebenheit ein Kondom reißen lassen soll ???

    Zitat

    Für eine 16 jährige ist die Pille auf jedenfall am sichersten. Welches junge Mädchen denkt jeden morgen daran die Temperatur zu messen?

    Öhm... das Mädchen muss doch genauso dran denken, die Pille zu nehmen ":/


    Ich habe mir das mit 19, als ich mir das erste Mal über eine Kondom-Alternative Gedanken machte, nicht zugetraut, und hatte mich deshalb für das Pflaster entschieden.




    Ich finde es zwar auch nicht verwunderlich, dass auf RTL2 Blödsinn kommt, aber in diesem Fall halte ich diesen Blödsinn schon für gefährlich.


    ??Außer natürlich, es ist eine Maßnahme, um die Geburtenrate anzukurbeln, dann ist sie natürlich gelungen?? ]:D