Ich konnte mich bis dato noch nicht durchringen zum Arzt zu gehen. Ich bin noch immer in der Hoffnung, dass es von alleine zurückgeht. Es verändert sich nicht... Innerhalb der nächsten Zeit werde ich dann doch gehen, da ich von nirgends eine genaue Bezeichnung meines Problems einholen konnte...


    Vielleicht meldet sich hier ja noch jemand erfahrenes, der mir helfen kann, um mir die Blamage zu ersparen...


    MfG

    ähm was heißt blamage? ein arzt ist arzt geworden um anderen zu helfen und setzt dein problem nicht am nächsten tag in die zeitung.


    nur mut, er kann dir helfen und du fühlst dich danach auch viel besser, wenn du weißt was es ist und wie man es behandeln kann.


    bei der gesundheit ist nun wirklich keine scham angebracht!


    liebe grüße