ich habs mit einem bein wo drauf gestellt probiert und im liegen und auf dem klo auch, in der hocke noch nicht, das probiere ich jetzt.


    wenn du deine rausmachst, kannst du dann mit dem finger ganz nach oben ans ende kommen?


    und wie hat man da grip? das ist doch alles so rutschig und nicht wirklich zum festhalten..?


    ich geh mal kurz und hoffe ich bekomm se jetzt raus... danke dir

    das mit dem Muskel runterdrücken geht, nur ich kann sie nicht greifen. kann ich dir kurz ne PN schreiben, ich will hier öffentlich nicht genau ne Anleitung geben mit welchem Finger ich wie in mir... du verstehst scho..?

    ja ich hab diese hier: https://www.dm.de/me-luna-menstruationstasse-gr-s-p9120044181747.html nur die farbe ist anders ;-) daran kann ich aber auch nicht einfach ziehen oder?


    schreiben wir ganz PN weiter würde ich sagen. ich habs noch nicht so raus mit dem forum hier.

    ich habs geschafft. mit 2 händen und 3 fingern hab ichs nun hinbekommen :) ach, bin erleichtert *seuftz*


    schnecke1985 kommst du da so einfach hin zum ziehen ? und das tut doch voll weh, einfach zu ziehen, also bei mir ging das nicht

    Hi Leute, Ich habe bei meiner Tasse das Problem, dass sie nicht richtig aufploppt und das es weh tut wenn ich sie löse( auch wenn ich sie in der Mitte eindrücke). Ich habe da ich vorher nie Tampons benutzt habe, mir die Meluna Shorty S in Classic bestellt. Soll ich vielleicht eine Grösse größer (also S) oder eine Soft bestellen. Ich habe auch das Gefühl das ich sie dadurch das sie so klein ist nicht richtig zufassen bekomme ":/

    Hey Leute :)


    Ich hatte diese Probleme am Anfang auch, aber ich kann euch auch von Freundinnen sagen - nicht aufgeben sondern weiter üben, das braucht einfach ein bisschen Geduld und Gewöhnung, aber es ist die mühe total wert :)


    Zum Unterdruck lösen:


    Ganz wichtig nicht am Stiel ziehen, wenn der Unterdruck nicht gelöst ist, das kann sehr unangenehm werden! Unbedingt die Kappe selbst fassen und dann vorsichtig rausziehen!


    Und für die, die sie schwer greifen können: Ich habe es probiert, in die Hocke zu gehen oder mit den Füßen auf einem einem Hocker auf der Toilette sitzen, da ist die Beckenbodenmuskulatur wirklich gut "offen", was mir auch geholfen hat, war, es die ersten paar male mit beiden Zeigefingern zu probieren und ein bisschen dazu zu "pressen".


    Achja und zum aufploppen: Vorher mit kaltem Wasser abspülen hilft sehr gut, sonst ist wieder Übung oder die richtige Größe gefragt :)


    Ich hab hier auch eine Seite gefunden, wo wirklich alles super erklärt ist. Ich habe meine Tasse auch von dieser Marke und bin begeistert! Die sind wirklich allerhöchste Qualität und bezüglich Größen bieten die auch sehr viel an, hier gilt auch: Wenns nicht klappt, nicht gleich aufgeben, sondern eine andere Größe probieren! :)


    Ich verlink euch die Seite hier, viel Glück damit :)^ :


    https://www.erdbeerwoche-shop.com/info/Menstruationskappen--Der-erdbeerwoche-Menstruationskappen-Ratgeber.html

    Hallo!


    Welche Größe muss ich da eigentlich nehmen und welches Material?


    Ich bin über 30, hatte einen Kaiserschnitt, bin "unten" ziemlich kurz geraten und habe einen megafesten Beckenboden.


    Ich merke ja die normalen Tampons in der Länge schon... ":/


    Bin ratlos. Ich habe heute Tag 3 meiner Periode und bekomme schon seit 2 Tagen kaum noch den Tampon rein weil die Dinger die Schleimhaut so dolle austrocknen. :(v

    Ich würde mich an deiner Mensstärke und an deinem Körperbau orientieren. Wenn du eine ziemlich starke Blutung hast, würde ich das größere Modell nehmen, ebenso wenn du etwas kräftiger und größer gebaut bist und ein breiteres Becken hast. Ich kenne Frauen, die noch keine Kinder haben und sich trotzdem für das größere Modell entschieden haben.


    Wegen der Länge: Tampons werden ja viel tiefer eingeführt, man schiebt sie mit dem Finger ja ganz weit rein. Menstassen sitzen viel weiter unten und trotzdem spürt man sie nicht, also würd ich mir deswegen keine Sorgen machen.


    Ich persönlich habe mit der Lunette gute Erfahrungen gemacht. Die ist aus medizinischem Silikon und es gibt sie in 2 Größen.

    Hallo Benutzerin,


    ich habe auch einen Beckenboden aus Stahl, ein Kind, und benutze am liebsten die Meluna Soft (die gibt's auch in Short). Die passt sich dem Beckenboden ein wenig an von der Form her. Obwohl ich von der Logik her sagen würde, dass die festeren Cups bei festem Beckenboden besser sind (gibt auch die ganz feste Sporty), aber die sind bei mir öfters mal undicht.

    Ah ok. Du Meinst also die weichen könnten von dem starken Beckenboden aufgedrückt werden könnten?


    Welche Größe hast du gekauft? Hast du vaginal entbunden? Das spielt da ja mit rein.


    Ehrlich: ich benutze seit 22 Jahren Tampons und es ist einfach nur noch nervig

    ich hab die meluna sport in s und m - gab es im doppelpack günstiger :-)


    die ploppt gut auf und hält auch dem festen beckenboden stand. von der größe he rhae ich auch bedenken. die L wäre wohl echt kanpp geworden, aber die beiden passen.

    Ich hab S (soft) und M (classic), benutze aber meistens erstere. Meine Blutung ist relativ leicht. Die Geburt war vaginal, mein Beckenboden ist aber trotzdem noch immer bzw. wieder sehr fest. Die Cups werden bei mir zusammengedrückt, so dass sie eine ovale Form bekommen. Und irgendwie wird das dann bei der festeren undicht. ":/ Kann mir das auch nicht recht erklären, zumal ich immer das Gefühl habe, dass die weichere nicht richtig aufploppt. Aber sie ist dicht. Leichter einzuführen ist aber auf jeden Fall die Classic.


    Es hilft bei den Cups meistens echt nur Ausprobieren, was für Dich gut funktioniert.

    Zitat

    Ehrlich: ich benutze seit 22 Jahren Tampons und es ist einfach nur noch nervig

    Ich will nie wieder zu Tampons zurück... besonders wegen dem Faden, aber auch wegen dem Müll und dem Gemüffel.

    So. Heute kam mein Doppelpack in 2 Größen. Habe jetzt die große Größe drin.


    Ist es normal, dass ich den Nupsi zum rausziehen merke?


    Irgendwie steht das direkt vorm Scheideneingang und nervt. Bzw der Nupsi guckt sogar raus...


    So sollte es doch gerade nich sein, oder?

    Ich weiß zwar jetzt nicht genau, was du mit Nupsi meinst ;-) , aber wenn deine Menstruationstasse einen Stiel hat, kannst du diesen nach Belieben kürzen. Oder hast du eine mit Ring? Mit denen kenn ich mich leider nicht aus.