@azora

    Es gibt am Muttermund noch genug Zellen für den 2 Abstrich;-)(bei mir wurde 2 Abstrich-Thin Prep nach 1,5 Wochen gemacht.Der zeigte,leider das gleiche-4a:°().Ausserdem , kann eine Kolposkopie gemacht werden.Dabei wird Muttermund unter die Lupe bzw. Mikroskop angeschaut.Bei Auffälligkeiten kann auch eine Biopsie gleich entnommen werden.Dabei wird von der Muttermund ein kleines Stück Schleimhaut für die Histologie abgeschnieppselt.Das ist überhaupt nicht schlimm und tut gar nicht weh,da Gäbermutterhals sehr schlecht innerviet ist.Danach kann es ein paar Tropfen Blut rauskommen,mehr aber nicht;-).Ich drücke dir für morgen ganz fest die Daumen.Es wird bei dir ganz bestimmt alles gut:)^.


    LG


    Juliana

    @Drea

    Hi,


    Du bist NIE aufgeregt vor so etwas ??? Oh Mann, wie ich das beneide ... Wobei ich komischerweise zur Zeit sehr gut schlafe. Vielleicht weil nun Nägel mit Köpfen gemacht werden.


    An die Rescue-Tropfen habe ich schon gedacht, die nehme ich normalerweise immer vorm Fliegen ! Werde ich mir heute gleich mal einschmeißen. Außerdem habe ich morgen noch einen Termin bei meiner Heilpraktikerin, die hat vielleicht auch noch nen Tip für mich. Am Donnerstag ist es ja schon soweit.


    Du wirst sehen, im September hast du viel schöneres Wetter als jetzt (was ja auch keine Kunst ist !), ich war mal im September auf Wanderritt bei wunderschönem Wetter, kann den Monat echt nur empfehlen, da habe ich auch wieder Urlaub. Freu !


    Danke für's an mich denken ! Wie sagte die Physiotherapeutin meines Ponys: Es denken so viele Menschen an dich, was soll da noch schief gehen ??? Ich hoffe mal, sie behält recht !


    LG


    Ute

    @barwil

    Hallo!*:)


    Mein erste Pap-Abstrich(kein Thin-Prep) beim FA war Pap-4a.Deswegen habe ich in 1,5 Wochen bei uns im KH,wo ich arbeite,Thin-Prep gemacht(als Kollegin musste ich,natürlich,nicht zahlen).Der war ,leider, auch Pap-4a.

    @azora

    Es wird alles gut!@:) Melde dich,wenn du was neues hast.


    LG


    Juliana

    @julia37

    Hi!


    Es kann gut möglich sein,dass die HPV Viren nach einer Koni eliminiert sind .Ich würde HPV-Test einfach wiederholen(3-5 Monate nach der Koni).Bei dem Partner ist es auch sinnvoll ein HPV-Test machen lassen,um Wideransteckungsgefahr auszuschliessen.Ansonsten,ist es auch gut etwas für die Immunsystemstärkung tun.Starke Immunsystem kann HPV-Viren schneller unterdrücken.


    LG


    Juliana:-)

    @Ute 38

    Nö, vor OPs eigentlich nicht. Aber du hättest mich mal sehen sollen, als ich auf das Ergebnis gewartet habe. Es hieß, dass ich es Donnerstagnachmittag oder spätestens Freitagmittag bekomme. Es war leider erst Freitagnachmittag da. Von Freitagmorgen an war ich ein Nervenbündel. Ich habe mir eine Tafel Schoki nach der anderen reingezogen. In solchen Zeiten bereue ich es, mit dem Rauchen aufgehört zu haben. Das war schon ganz schön nervenaufreibend. Aber das Ergebnis war dann super. Hm, was für Tipps kann ich dir geben? Besorge dir genügend Binden (auch dicke für nachts), genug zu naschen :-) und natürlich ein gutes Buch oder ein paar Pferdezeitschriften. Ach ja, wenn du in eine Tagesklinik gehst, nimm bloß Ersatzunterwäsche mit. Ich habe da bei meiner zweiten (Not-) OP natürlich in der Eile nicht dran gedacht und durfte dann im Netz-OP-Unterhöschen nach Hause fahren, weil meine Unterhose durchblutet war. Echt schick! Du packst das schon. Keine Angst. Ich muss heute Nachmittag auch noch mal zum Arzt (außer der Reihe). Irgendwas stimmt nicht. Ich habe so ein Brennen. Hoffentlich habe ich jetzt nicht auch noch eine Entzündung. Langsam reichts. Heute ist es genau 4 Wochen her.

    @Julikow

    Also es wurde wohl ein recht kleines Stück entfernt, und mein FA sagte damals, ich könne ohne Probleme nach 4 Monaten schwanger werden. Die künstliche Befruchtung wird zur Hälfte von der Krankenkasse bezahlt, aber auch nur wenn man verheiratet ist (und natürlich auch nur dann, wenn man wirklich unfruchtbar ist, egal ob Frau oder Mann). Sonst muss man alles selbst bezahlen, es sei denn man stellt einen Antrag bei der Ethikkommission, aber ich habe gehört, das sei ein ziemlich umständlicher & langwieriger Weg... Du musst dann in eine Kinderwunschpraxis gehen und Dich da behandeln lassen....


    Mein nächster Pap-Abstrich ist soweit ich weiss erst wieder in einem Jahr, da der Befund nach der Koni ja wieder völlig im Grünen Bereich war.

    Hi!


    Also ich war 6 Wo nach meiner Koni zur Kontrolle beim FA. Komischerweise hat mich 3 Wo nach der OP das Krankenhaus angerufen und mich für Oktober zur Kontrolle rein bestellt. Hab dies jetzt mit meiner FÄ besprochen und Sie meinte da ja alles im guten entfehrnt wurde, glaubt Sie sie werden nur einen Abstrich vornehemen. Was ich nicht verstehe Abstrich im Krankenhaus? Hä das kann ich ja gleich bei meiner FÄ machen lassen und muss nicht ewig lange warten u. im Krankenhaus is es halt ganz anderes als bei deiner FÄ (mehr Vertrauen)..ect....! Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht? Irgendwie denk ich da eher an eine Gewebeentnahmen? Naja und auf alle Fälle muss ich erst wieder im Oktober hin nicht alle drei Monate....! Bis dahin ist ja noch ein bisschen Zeit. Wünsche allen einen schönen Tag......Liebe Grüsse

    Kontrolluntersuchungen

    Bei mir wurde auch alles im Gesunden entfernt (CIN II - III) und ich muss jetzt ein Jahr lang alle drei Monate zum Abstrich. Scheint wohl unterschiedlich gehandhabt zu werden. Habe im Web sogar was von 3-monatiger Kontrolle die ersten zwei Jahre gelesen.

    Keine Angst vor Konisation!!!!

    Hallo ihr lieben. Hatte am 12.05. meine Koni. Ich muß sagen, meine ganze Angst vor und nach der Op war komplett unbegründet. Hatte nur am ersten Tag leichtes ziepen, so wie bei den Tagen. Und die Blutungen waren auch nur minimal. Obwohl ich nicht das Bett gehütet habe, sondern relativ oft draußen war. Meine FÄ sagt, dass ich mindestens 1 Jahr bis zum schwanger werden warten muss. Also ihr da draußen: Habt keine Angst vor dem Eingriff und vor dem danach.

    Hi Julikow

    Mein Befund PAP III-IV bzw CIN III. Ja ist wahrscheinlich so trotzdem versteh ich nicht warum ich einen einfachen Abstrich im Krankenhaus druchführen sollte. Naja aber am 24. Okt. weiss ich dann mehr :o). Jetzt bin ich halt gerade dabei mein Immunsystem zu stärken damit der HPV bekämpft werden kann...jedoch mit dem RAuchen ist das so eine Sachen *uuuuffffff*. Liebe Grüsse