So ist es!

    Wenn wir Mädels und schnell umhauen lassen würden dann bestünde die Welt nur noch aus Männern :-)


    Macht Euch alle nicht so sehr verrückt! Das bringt alles nichts und macht die Nerven kaputt! Ich weiß leichter gesagt als getan aber das Leben besteht nicht nur aus Frauenarzt und sich gedanken machen um seinen Abstrich! Genießt das Leben und Lebt das Leben. Krank wird man immer wieder und irgendwann ist es zu spät. Nutzt die Zeit die Ihr habt um das Leben Lebenswert zu machen. Es gibt soviel andere Krankheiten bei den man nichts mehr machen kann als abwarten.Da können wir doch froh sein das es die Koni gibt und noch weitere Schritte um alles zu tun das es weg ist.


    Ich möchte hier niemanden angreifen oder so etwas in der Richtung! Will nur mal wieder schreiben was ich denke und wie ich fühle. Alles alles Gute!


    Gruß 27Nadine

    Das zweite Mal!!

    Hallo, bin neu hier im Forum!


    Hatte letzte Woche meine 2.Konisation. Wieder Krebsvorstufe! Kann damit nichts anfangen. Wer weiß da mehr?


    Bin hin und hergerissen zwischen ziutiefst niedergeschlagen und "wird schon".


    VG Sammil79

    @ Sammi

    Also dafür, dass du schon deine 2. Koni hattest, hast dich aber wenig informiert! *gls* Also ich hatte auch die Vorstufe von Krebs, also mein Abstrich hatte den Wert PAP IVa. Das heißt, dass du Zellveränderungen am Muttermund hast - sogenannte Dysplasien. Das sind sozusagen inaktive Zellen, die sich noch nicht teilen und somit nicht streuen. Deswegen wird ja die Koni gemacht, um diese Dysplasien zu entfernen. Bei mir z. B. wurde nur ein kleiner Komus entfernt, weil ich noch recht jung bin und bei mir und meinem Freund ein Kinderwunsch besteht. Der Kegel wird jetzt zum Pathologen geschickt und im Feinschnitt untersucht. Danach kann man beurteilen, ob alles im Gesunden entfernt wurde bzw. die Verdachtsdiagnode bestätigen oder aber halt auch gucken, ob es doch schon weiter fortgeschritten ist. Hoffe, ich konnte dich ein wenig informieren?! Und ich wünsche dir natürlich ein gutes Ergebnis!!!!!!!!

    @ chillkröte und leen6

    Hallo,


    vielen Dank für Eure Beiträge. Also meine erste Konisation war im Jahr 2003. Danach waren einmal ( nach ca. 1 Jahr ) wieder Auffälligkeiten, die sich aber nachher zurückgebildet hatten. Da ich auch noch recht jung bin ( 27 J. ;-) haben wir unseren Kinderwunsch ein bisschen nach vorne verschoben und dann nach einer Eileiterschwangerschaft im Jahr 2004, im Juli 2005 einen gesunden Jungen bekommen. Nun wollten wir eigentlich in ca. 2,3 Jahren noch ein Kind. Die 2. Koni bringt uns nun ein bisschen in Bedrängnis. Welcher Wert bei mir festgestellt wurde weiss ich nicht. Meine FÄ erklärte mir in beiden Fällen, dass es jeweils Krebszellen waren ( tickende Zeitbomben, war ihr genauer Ausdruck ). Laut Feinschnitt wurde jeweils alles entfernt. Doch es kam wieder. Beim 3. Mal müsste die GM raus?!


    Sollte ich den Wert bei meiner FÄ erfragen?


    VlG

    Sammi70

    Also ich wollte den Wert schon wissen und mein FA hat ihn mir auch sowieso gesagt. Ohne das ich fragen musste. Das mit dem Kinderwunsch ist schon verständlich, mein Freund und ich machen uns da jetzt auch konkretere Gedanken drüber, die langsam aber sicher in Richtung Endspurt gehen! ;-)

    Hallo


    hatte letzten Dezember meine Koni und ist alles super verlaufen, keine schmerzen keine starke blutungen oder so, Jetzt war ich wieder bei der Kontrolle und habe jetzt ein Pap III D!


    Da ich erst 24 bin macht mir das schon ein bisschen sorgen.Wie oft kann man eine Koni machen?

    nach konisation in den urlaub?

    hallo, ich bin zufällig auf dieser seite gelandet finde sie aber echt super und habe mich auch schon durch viele beiträge gelesen.


    ich habe meine koni diese woche freitag. ich habe da ein bißchen bedenken da ich in 3 wochen in den urlaub möchte ob das gut geht, hat da jemant schon erfahrung. weil ich bin fast drauf und dran die koni abzusagen um kein risiko einzugehen.

    @kiki1972

    Hallo


    also vor der ersten Koni hatte ich nur Pap II aber ich musste es trotzdem entfernen lassen den ich habe bein Geschlechtsverkehr immer geblutet. Nach der Koni hat auch der Arzt gemeint das wäre dringend Notwendig gewesen.


    Nach den ersten 3 monaten nach der Koni war mein Ergebnis sehr gut also kein pap und jetzt nach 6 monaten hab ich Pap III D. Meine FA meint ich soll erst wieder in 3 monaten einen Abstrich machen vielleicht würde das von alleine wieder zurück gehen. Ansonsten meint sie noch nichts dazu. Hab halt nicht gewusst ob man so eine Koni öfters machen kann da ich ja noch ziemlich jung bin und die Ärzte eigentlich so wenig wie möglich wegschneiden sollte.

    @kiki1972

    Hallo


    also vor der ersten Koni hatte ich nur Pap II aber ich musste es trotzdem entfernen lassen den ich habe bein Geschlechtsverkehr immer geblutet. Nach der Koni hat auch der Arzt gemeint das wäre dringend Notwendig gewesen.


    Nach den ersten 3 monaten nach der Koni war mein Ergebnis sehr gut also kein pap und jetzt nach 6 monaten hab ich Pap III D. Meine FA meint ich soll erst wieder in 3 monaten einen Abstrich machen vielleicht würde das von alleine wieder zurück gehen. Ansonsten meint sie noch nichts dazu. Hab halt nicht gewusst ob man so eine Koni öfters machen kann da ich ja noch ziemlich jung bin und die Ärzte eigentlich so wenig wie möglich wegschneiden sollte.


    Viel Grüsse von Daniela

    Narben?

    Ich habe eine Kleine Narbe nach der Konisation. Habt ihr die auch? Bei mir ist es echt nur ein ganz kleiner Punkt. Ich habe im Netz gelesen, dass es Probleme bei der Geburt geben könnte, wenn man Narben am MuMu hat.

    Morgen....

    @xxdanixx

    Komisch, dass sich ein Wert so schnell nach ner Koni einstellt. Denke, da würde ich auch erstmal abwarten, ob es sich von alleine zurückbildet......???

    @Apfelsinenkeks

    Ich hatte nach der ersten Koni zwei normale "Traumgeburten" ohne irgendwelche Komplikationen. Glaube nicht, dass so kleine Narben eine grosse Auswirkung auf die Geburt haben können. Aber lasse mich gerne belehren, wenn jemand was anderes weiss.


    Viele Grüsse an alle.....


    Kirstin