Guten Morgen alle zusammen!

    @ Sass,

    das ist ja schön. Ne Hochzeit vor Weihnachten. Alles Gute wünsch ich Dir! @:)@:)


    Für den Mann ist das etwas unangenehm, leider. Und das ist dann noch schlimmer, weil die Männer ja eh so wehleidig sind. Der Arzt geht da mit ner Stange? (weiss nicht, wie das Gerät heißt)in den Pipimann rein und schneidet ne kleine Gewebeprobe raus. Das ziept wohl etwas. Die wird dann eingeschickt. Bei meinem war alles ok. Kein HPV. Erzähl Deinem lieber nichts davon, sonst geht er erst gar nicht. Besser, sie sind unvorbereitet, dann können sie nicht mehr weglaufen ;-D

    @ Uschi,

    was ist das denn für ein Sklavenverein? Lass Dir nichts einreden. Das ist DEIN Körper und wenn da was nicht richtig verheilen kann, setzt Du Deine Gesundheit aufs Spiel und vielleicht auch die Möglichkeit, ohne Komplikationen schwanger zu werden. Musst Du einfach etwas dramatisieren. Auch wenn man sich nach der OP gut fühlt, ist da doch ne große Wunde innerlich, die in RUHE wieder verheilen muss!

    @ Tina, was macht die Blase?

    LG


    Karen

    Jupidu

    Hab grad mit meiner Chefin gesprochen, krieg soviel Schonzeit wie ich brauche.Das ist mal ein Wort, bin happy;-)


    Ist das eigentlich viel wenn sich der Schorf löst???? Wahrscheinlich kann man das nicht so sagen.


    Jetzt bin ich erst mal glücklich und leg mich wieder faul auf meine Couch.;-D


    Danke euch

    Hallöchen

    hallo alle miteinander


    habe gestern meine tage bekommen...PÜNKTLICH....war total erstaunt. hatte damit gerechnet dass in meinem unterleib jetzt das totale chaos herrscht.


    hab aber heute recht starke blutungen und fühle mich das erste mal seit der op (vor vier wochen) nicht so gut.


    uschi: auch ich wünsche dich willkommen im forum. das hat sich ja jetzt bei dir geregelt mit dem arbeiten. ich musste auch nach einer woche wieder arbeiten, erst eine woche 50% und danach (also nach zwei wochen) wieder 100%. ging eigentlich ganz gut aber ich habe eine sitzende tätigkeit und muss nicht heben.


    hatte nach der koni auch keine blutungen, nur wundflüssigkeit mit wenig blut.


    treibt eigentlich jemand von euch sport? joggen? wie lange habt ihr nach der koni gewartet bis ihr wieder sport getrieben habt und hattet ihr irgendwelche probleme dabei?


    wünsche euch allen einen guten start in die neue woche!

    Huhu zusammen,

    Ich habe noch mal ne Frage zum "Danach". Wie ist es eigentlich bei Euch mit der Mens gewesen. Kam sie nach der Konisation und der Ausschabung ganz pünktlich wieder oder ist das alles erst mal total durcheinander und der Körper muss sich erst neu einpendeln? Ich hatte jetzt gerade meine Tage, kann ich davon ausgehen, dass sie in knapp 4 Wochen wiederkommen?


    Liebe Grüße


    Doro


    (die es morgen um diese Zeit schon hinter sich haben könnte…)

    @doro

    wie du siehst ist meine mens pünktlich gekommen.


    aber meine ärztin hatte mir eben gesagt, dass es da schon zu verschiebungen kommen kann und ist ja auch schon bei anderen frauen hier vom forum vorgekommen.


    lg

    @ Karen

    Na denn erzähle ich ihm lieber nichts wie das gemacht wird;-D,sonst bekommt er noch das laufen....hi....hi...


    Ja im Gegensatz zu uns weiblichen sind die Männer schon kleine Angsthasen....die wollen ja schon bei ner Erkältung sterben....;-D


    Liebe Grüße

    Hallo ihr Lieben!

    @ Doro,bei mir kam die Mens auch wieder pünktlich nach der OP.


    Drück Dir ganz ganz fest die Daumen für morgen! Abends biste vielleicht schon wieder im Forum :)^ Alles Gute!!!


    Ich hab nicht so gute Nachrichten. Nach GB-Entfernung ist der beschissene HPV immer noch da.. bin total fertig...:°( wie soll das denn jetzt weiter gehen?

    kaot

    tja, da bestätigt sich dann wohl doch die Meinung: einmal HPV, immer HPV!!??


    Glaube ich Dir, daß Du fertig mit der Welt bist, schließlich hast Du ja die GB-Entfernung gemacht, um Ruhe zu haben!!!


    Ist eigentlich "nur" GB entfernt oder auch GB-Hals und mehr???


    Ich drücke Dich, Kopf hoch!! Der blöde HPV sagt alleine noch gar nichts über die Zukunft!! Stärke Dein Immunsystem und nimm Dir Zeit für Dich, kein Stress!!! *:)

    Hallo Leen

    ich hoffe das auch so sehr. GB-Hals ist auch weg, da dort ja die Krebszellen saßen...


    Man googelt sich durchs Netz und findet wirklich nichts konkretes über HPV. Das ist so ein Scheiss...


    Macht man so einen Schritt und es ist trotzdem nicht ausgestanden...


    bleibt mir nichts anderes übrig, als positiv zu denken, obwohl dass schwer fällt, weil immer noch wieder ein Klopper obenrauf kommt und zu hoffen, das der Virus irgendwann sich auch bei mir verabschiedet...:°(

    Morgen!

    Mensch Karen, was kann denn der Virus noch bei Dir auslösen? Ist doch eigentlich alles entfernt, wo er sich ausbreiten kann, oder?


    Und was sagt der FA/FÄ ? Die müssten doch Bescheid wissen! Denke, dass, wenn die veränderten Zellen alle weg sind, hast Du Deine Ruhe jetzt! Viell. wird man den Virus nie los und er schlummert weiterhin im Körper, ohne aber noch was anstellen zu können! Er steht ja im Zusammenhang mit Gebärmutterhalskrebs und Gebärmutterkrebs und das ist ja weg!


    Liebe aufbauende Grüsse und mach Dir wirklich nicht so einen Kopf!