Männer

    also mein (fast)Mann - wir heiraten im Juni - hat sich echt toll verhalten. Er hat mich beruhigt und mir geraten, mehrere Ärzte zu Rate zu ziehen und mir meine Ängste genommen. Natürlich kann ein Mann sich nicht so gut hineinversetzen- aber es ist auch gut, einen ruhigen, sachlichen Pol zu haben, wenn man sich selbst so verrückt macht. Er hat jedenfalls alles verstanden- hat es sogar seiner Mutter erklärt...Jetzt werde ich wie eine Königin gepflegt und er paßt auf, dass ich bloß nicht zuviel aufstehe, geht Binden kaufen - bin echt stolz auf ihn...und er ist froh, dass es mir gut geht und keine Komplikationen auftreten. Auch in der Klinik war er die ganze Zeit bei mir und hat mich vor der OP getröstet...

    Hmm...


    Mein Schatz wollte sich jetzt diese Woche zwei Tage Urlaub nehmen für die Vorbesprechung und den Tag der OP. Leider geht es nicht, da es die Woche vor Ostern ist und da immer viel los ist im Betrieb. Er darf mich nur hinfahren und wieder abholen... :-/ Wenn ein Kollege, der seit Januar krank geschrieben ist bis dahin wieder arbeitet, dann bekäme er Urlaub...


    Bin mal gespannt wie das alles wird... :-/

    Hallo Mädels,

    so jetzt hat michs auch erwischt, habe seit gestern Blutungen (Koni war am 15.3.). Muß zu meiner Schande gestehen, daß ich nicht weiß, kommts von der Koni oder der Mens. Vom Termin her wärs das zweite. Aber ich hatte noch nie bei der Regel so helle Blutungen und das auch ganz ohne Krämpfe. Komisch!!!


    Habe morgen Termin bei FÄ, mal sehen, was die zu sagen hat.


    Liebe Grüße

    @Hanni49

    Ich denke, es ist eher der Wundschorf, der sich bei Dir gelöst hat. War bei mir auch so ca. 10 Tage nach Koni und das Blut war auch ganz hell. Melde Dich mal, was Deine FÄ gesagt hat.


    Liebe Grüße an alle @:)

    so

    heute hab ich Termin beim Frauenarzt, der erste nach der Koni . Hab schon n komisches gefühl im Magen wegen dem Befund. Ich hoffe doch mal das ich ihn heute bekomme.


    Ich muss gestehn das ich auch ein wenig Angst vor der Untersuchung habe, das tut doch nich weh oder? Geht der FA an den Muttermund? Fühlt er da rum? Tut das weh?War euch das unangenehm wegen der blutungen oder so?


    Liebe Grüsse Yvy

    @yvy

    Du brauchst da keine Angst zu haben, ich habe von der Untersuchung nichts gespürt. Und dein Befund, da drücke ich dir fest die Daumen. Ist bestimmt in Ordnung. Blutungen sieht der Arzt häufig, das ist für den normal.


    Ich hoffe du meldest dich danach


    Viele Grüße


    Martina

    drowdame

    kann mich da maka nur anschließen. Die Untersuchung war in keiner Hinsicht schmerzvoll und das mit der Blutung ist höchstens einem selbst unangenehm. Der Arzt geht da täglich mit um!


    Wünsche Dir einen tollen Befund!!!*:)

    Hallo Yvy,

    das mit der Untersuchung war doch ganz normal, hast es doch bestimmt jetzt auch schon hinter Dir? Nicht schlimm, oder? Komme auch gerade von meinem ersten Termin zurück. Hast Du Deinen Befund jetzt? - melde Dich bitte.

    @Peti63

    Ganz unrecht haben wir beide nicht. Blutungen sind Mischmasch von Mens und Wunde. FÄ findets ok, soll mich aber in einer Woche wieder blicken lassen. Direkt vor dem Termin hab ich auch den ersten Faden aufgefunden. Der hat sich anscheinend schon am Sonntag etwas gelöst, aus der Wunde sickerts.


    Das Ergebnis vom HPV-Test liegt immer noch nicht vor - warten - warten - warten.


    Liebe Grüße an Alle

    huch fast vergessen vor freude

    Ja also mein befund war ok, keine bösartig veränderten zellen, alles ins saubere gewebe entfernt und die wunde heilt sehr gut! :-)


    Das nimmt mir echt schon gut eine last ab. Nun kann ich mich weiter schonen ohne die angst vor dem befund zu haben und kann alles viel ruhiger angehn.


    Ich danke euch allen, eure lieben worte haben es echt erleichtert muss ich sagen, irgendwie is es eben wichtig sich damit nicht allein zu fühlen. Jeder von uns kennt die angst vor der op, die angst vor dem befund und alles weitere. Ich glaube sooft wie dies jahr war ich nichtmal in meiner schwangerschaft beim FA. Und da man weiss wie wichtig das ist werd ich zumindest alle wichtigen kontrollen weiter machen lassen. Ich hoffe nicht nochmal einen pap4a zu bekommen, denn meine GM möchte ich doch gerne behalten irgendwie ....


    Gruss Yvy

    Hallo Yvy

    glückwunsch auch von mir,zum tollen ergebnis :)^:)^:)^

    @sass

    wenn ich mich recht erinnere,bist du das,wo im april auch wieder zur kontrolle muss oder ???ich nämlich auch und zwar am 11.apr.:-/ nun geht die zitterpartie wieder los %-|aber wie heisst es so schön....POSITIV DENKEN...was wir auch tun werden;-)


    grüssle an alle @:)

    Befund ok!

    ;-D Hallihallo ! Hab meinen Befund gefaxt bekommen und mit dem Arzt drüber gesprochen. Alles entfernt, keine schwere Dysplasie, viele Fremdworte ( Pseudopolyposis, Drüsenatrophie, erosive Zervizitis ): soviel ich verstanden hab haben die Viren Entzündungen bewirkt, die jetzt wohl auch eliminiert wurden. Na hoffentlich bin ich den Kram jetzt ein für alle mal los...Nächste Wo Do FÄ-Termin mit Untersuchung. Sie sagt, sie würde selten Patientinnen erleben, die so viel wissen wollen und sich informieren. Die meisten betreiben lieber Vogel-Strauß-Politik. Aber nicht mit mir...Ängste kann man durch Wissen bekämpfen. Und Ihr habt mir sehr dabei geholfen. Danke Euch allen !

    Nic71

    Glückwunsch zum guten Ergebnis. Zur Zeit haben wir alle anscheinend nur Positives zu vermelden. Soll nur so bleiben.


    drea-03


    Mach dir nicht zu viele Gedanken. Hatte meine erste Koni vor


    23 Jahren und erst jetzt wieder Zellveränderungen. Wenns wieder 23 Jahre hält......was will man mehr!


    LG

    @hanni49

    schön dass ich vermisst werde|-o


    Habe seit letzten Sonntag keine Blutungen mehr, ging von Blut in ecklig riechenden gelben Wundfluss (?) über. Jetzt ist fast alles vorbei. Dafür stehe ich jetzt schon wieder kurz vor meinen Tagen. Manchmal hatte oder habe ich seit der Koni solche Hitzeschübe, dass ich mir denke ich bin schon im Wechsel mit 39???


    Habe am 19.04. meinen Kontrolltermin beim FA, kann mir aber nicht vorstellen, dass er da schon einen Abstrich macht denn Koni war ja erst am 28.02. Konnte mich nicht mehr melden, da mein Kleiner hustet und hustet. War jetzt bei der Heilpraktikerin mit ihm und nächste Woche zum Lungenarzt. Ich hoffe es ist kein Asthma, denn er hat ja auch schon eine Absencen Epilepsie und langsam reichts! Kann mich kaum erholen, denn ich habe seit über 6 Wochen nachts nicht mehr durchgeschlafen, wegen seinen Hustenanfällen.


    Schöne Grüsse und winke winke