@Lara

    Schön das du deine Prüfung trotzdem erfolgreich abgeschlossen hast@:)@:)


    Naja und wenn dein Doc meint das es etwas mehr bluten kann dann ist es wohl OK so...aber man ist ja beruhigter wenn man eine Ärztliche Aussage hat:)^:)^


    Dann wünsch ich dir ein tolles Wochenende und das die Blutungen bald vorbei sind:)^


    LG

    ....@leen6 @all

    War heute bei einer Heilpraktikerin, war total interessant. Sie hat heute in meinem Körper auch ein "massives Störfeld" gemerkt, dass u.a. mein Immunsystem so schlecht macht. Meine Zyste im Kiefer von meinem unbehandelten entzündeten Zahn. Der Körper ist so mit dem Zahn "beschäftigt" dass sich z.B. so ein HPV Virus gar nicht mehr zurückziehen kann. Habe das mal so mit meinen Worten ausgedrückt! Bei ihr klang es viel professioneller. Auf jeden Fall soll ich mich mal um die Beseitigung von den Zahn kümmern, dann machen wir mit dem Immunsystemaufbau weiter! Der Zahn müsste schon seit 1,5 Jahren raus, aber da ich ja so ein Panikpatient bin und der Zahn auch "leider" nicht weh tut, habe ich es immer wieder verschoben.


    Wenn ich jetzt nur noch mit dem blöden Rauchen aufhören könnte!!!


    Viele liebe Grüsse

    roseanneb:


    freut mich, dass der Besuch der Heilpraktikerin Deine Stimmung gehoben hat! Hört sich zumindestens so an?! Das was sie sagt klingt für mich auch logisch. Das Immunsystem spielt bei der HPV Geschichte eine ganz große Rolle!!!


    Auch weh, dass bedeutet einen Termin beim Zahnarzt ausmachen!!! Bin ich auch kein Fan von!!! Angst!!! Aber wenn sich unter dieser Zahnbehandlung dein Allgemeinbefinden sowie die gynäkologische Situation bessern, dann wäre es doch klasse diese Probleme "relativ leicht" in den Griff zu bekommen oder zumindest zu verbessern!!! Wünsche Dir dafür ganz viel Glück!!! :)*


    Ist Dein Sohnemann dieses WE bei Dir? Hoffe sein Husten ist besser, so dass Ihr ungestört schlafen könnt!!!zzz

    Zitat

    mit dem blöden Rauchen aufhören

    Ganz einfach: sich dafür öffnen und jemanden finden, der die Mentalsuggestions-Methode anwenden kann.


    Ich hab's probiert und hätte nie gedacht, dass mir jemand das 'Gehirn waschen' kann. So nenne ich das, weil das ganz sicher die Methode der Hirnwäscher ist. Aber ich habe es zugelassen und nach 30 Jahren endlich das Rauchen gesteckt. Letzten November - und ich bin ganz stolz auf mich. Man kannte mich nicht ohne Zigarette und manchmal kann ich's heute noch nicht glauben.


    Liebe Grüße!

    Zitat

    mit dem blöden Rauchen aufhören

    Ganz einfach: sich dafür öffnen und jemanden finden, der die Mentalsuggestions-Methode anwenden kann.


    Ich hab's probiert und hätte nie gedacht, dass mir jemand das 'Gehirn waschen' kann. So nenne ich das, weil das ganz sicher die Methode der Hirnwäscher ist. Aber ich habe es zugelassen und nach 30 Jahren endlich das Rauchen gesteckt. Letzten November - und ich bin ganz stolz auf mich. Man kannte mich nicht ohne Zigarette und manchmal kann ich's heute noch nicht glauben.


    Liebe Grüße!

    Guten Morgen

    Peti63 danke schön.


    Mir gehts heute auch das 1. Mal wieder richtig gut. Am WE haben die schlimmen Blutungen aufgehört :-) und mitm rauchen aufhören würde ich auch gerne, aber das ist so schwer :-(

    ...Blutungen nach der Konisation???

    morgen werden es 2 Wochen nach Konisation. 1 Woche nach der Konisation bekam ich ja meine Tage, etwas mehr als sonst und bis zum Freitag wurde es schwächer. Ich dachte die Tage hören jetzt auf.... aber heute ist Montag und es kommt immer wieder frisches Blut. Die Arzthelferin dort meinte wenn es mehr ist wie bei der Periode oder wenn ich richtig Schmerzen kriege ist es nicht normal. Aber so ist es ja eigenlich nicht. Habe nur immer noch so ein Ziehen und ein leichtes Brennen, echt nicht schlimm. Aber kann das sein das 2 WOchen danach so frisches Blut kommt? Wie ist es so bei euch mit den Nachblutungen?


    Oje am Mittwoch um 11.15 Uhr habe ich meinen Kontrolltermin beim FA, wahrscheinlich besprechen wir dann das weitere Vorgehen.


    Mir ist schon ganz schlecht!!!

    roseanneb: der Wundschorf löst sich laut meinem Gyn innerhalb von 7-9 Tagen, manchmal auch erst später. Vielleicht liegt es daran??? Alles Gute für Mittwoch! Und lass Dir Zeit mit Deiner Entscheidung und lass Dich nicht überrollen!!! LG@:)


    Maka: kommt diese Woche Dein Ergebnis vom Kontrollabstrich??? Dafür alles Gute, daumendrück!!!*:):)*

    Zitat

    Aber kann das sein das 2 Wochen danach so frisches Blut kommt? Wie ist es so bei euch mit den Nachblutungen?

    ja offensichtlich kann das sein - nur sollte es unter Beobachtung bleiben und ich denke dass man der Gesundheit zuliebe in dieser Zeit auf seinen Eisenwert im Blut achten sollte.


    Bei mir haben die Blutungen nach genau 10 Tagen begonnen und 15 Tage später noch nicht aufgehört. Dann habe ich meine Mens bekommen und sehe nicht, welches Blut woher stammt -jedenfalls kann so manches Tier nicht mehr Blut in sich haben .....


    :-|%-| Nach ca. 5 oder 6 Tagen hatte ich Tabletten und danach Zäpfchen erhalten, um die Scheiden-Flora wieder ins Gleichgewicht zu bekommen. Die Blutungen sind dadurch immer etwas mehr zurückgegangen. Zwischendrin hatte der Arzt die Wunde noch einmal verödet. Bis jetzt am Samstag sickerte es dann so vor sich hin. Na ja und nun warte ich bis die Mens rum ist und kann dann erst weiter sehen - auch blöd.


    roseanneb, ich drück Dir die Daumen, dass Dein Termin am Mittwoch glimpflich vonstatten geht und für Deine Entscheidung drück ich Dir auch die Daumen.:)^:)^:)^


    Liebe Grüße


    Barbara

    @Barwil

    das mit dem veröden hört sich ja nicht gut an, aua tut das weh???


    Momentan ist es jetzt wieder ein bisschen weniger, kommt nur noch wenn ich aufs klo gehe, sobald ich wieder viel rumlaufe und mich bewege wirds mehr.