hallo DrowDame

    keine angst! hast du dich noch nicht hier durchgelesen? blätter nur mal ein paar seiten zurück... wieso sollst du so lange im Krankenhaus bleiben?? die meisten von uns sind noch am gleichen tag wieder nach hause gegangen.


    bei mir war es auch die erst op und die erste narkose und es war super. die narkose ist ja nur kurz dosiert und schwupps bist du kurz nach der op schon wieder wach. und mir ging es super. nicht schlecht, nicht schwindelig.


    und schmerzen hat ich auch keine. du musst dich halt nur sehr schonen und nicht schwer heben. das ist ganz wichtig!!! und krankgeschrieben wirst du mindestens 2 wochen.


    also lies dich dir durch und du wirst von seite zu seite ruhiger!!


    drück dir die daumen für morgen. und besteh drauf, sofort nach hause zu können!!!


    LG


    Karen *:)

    Ich hatte auch eine Konisation und die gleiche Angst wie du. Im Nachhinein war das absolut nicht schlimm. Der Eingriff ist wirklich nur kurz und du hast hinterher keine Schmerzen.


    Mir wurde auch gesagt 5 Tage Krankenhaus. Ich durfte aber am nächsten Tag nach Hause. Ich bin auch alleine hin und zurückgefahren. Zu Hause mußt du dich dann aber schonen wegen der Wunde und vor allen Dingen nicht schwer heben.


    Frag alles was du wissen willst. Und hab keine Angst


    Viele Grüße


    Martina

    so

    ich hab nun n bissl von den älteren seiten gelesen und muss sagen, natürlich macht es mut, aber ich wünschte mir trotzdem es wäre schon vorbei. Ich hoff nur das die Beruhigungsmittel die ich morgen bekomm gleich anschlagen und ich wirklich so eine "lmaa" einstellung bekomme. Ich finde es wirklich interesant wie unterschiedlich die KH aufenthalte so ausfallen. Mir wurde gesagt ich MUSS bis Freitag dableiben wegen nachblutungen und darf denn auch nur liegen. Mal ne frage ist hier jemand raucher und darf man nach der OP , also am gleichen tag irgendwie mal eine Rauchen oder sollte man das lassen?


    Um 8 Uhr soll ich morgen da sein, und denn gehtz wohl irgendwann los ...ich hoffe nur das alles normal verläuft, die Narkose macht mir so übelst angst. Hatte da son zettel bekommen mit risiken und so ...ohje ...hölle. Wärs doch nur schon vorbei.Gruss Yvy

    Kim40

    HAPPY BIRTHDAY@:)auch von mir nachträglich alles liebe und gute...

    @all

    ich hoff,ihr geniest alle die frühlingssonne und lasst es euch gutgehn;-)

    @Drow Dame

    so schnell kannste garnicht gucken und schwups isses vorbei...wir hatten glaub alle angst vor dem eingriff und die narkose ist wirklich so kurz,da musste dir nicht gross sorgen machen...bin mit nem richtig wohligem gefühl aufgewacht...weder übelkeit noch sonstwas...schaffst du schon....drück dir mal die daumen:)^:)^


    schönen sonnigen sonntag euch allen@:)

    danke für eure worte

    aber so wirklich die angst is mir nich genommen und je später es wird umso mehr steigert sich die angst ...war eben baden und konnt nicht wirklich klar denken muss ich gestehn. Man wieso gibt es nich einfach ne tablette und pap4a is nichtmehr da sondern n pap 2 oder so ...


    wär wohl zu einfach.


    Ich hoffe ich komm noch dazu euch zu schreiben wie es denn bei mir war.


    Gruss Yvy

    Hi Yvy

    ..klar kommst du noch dazu uns zu schreiben...bist schneller wieder fit wie Du denkst...aber mach hinterher langsam!!!!


    Die Angst vor einer Narkose hat jeder,ist auch verständlich...die kann auch wirklich keiner nehmen...erst wenn man durch ist...aber du schaffst das!Drück dir ganz feste die daumen:)^


    HUHU Karen,


    schön zu lesen das es dir so gut geht....siehste...es kann immer nur besser werden;-DWir Frauen schaffen das schon:-)

    @ Kim

    Von mir auch noch alles Liebe zum runden geburtstag,hab den auch noch nicht allzulange hinter mir...40 ist ein gutes Alter;-)


    Allen lieben Frauen hier im Forum einen lieben Gruss und genießt die Sonne...zumindest war es hier heute frühlingshaft warm!

    Hallo,


    bin neu hier ! Ist ja jede Menge los hier,und alles echt nett.Bin anscheinend nicht die einzige die Pap 4a hat, um die 40 ist und zur Koni muß (morgen früh).Hab auch Schiss. Hat sich aber schon etwas gelegt nach längerer Lektüre im Forum .Allen schon mal vielen Dank für die Beiträge.Kann hoffentlich bald auch berichten.

    @Yvy, @Ute

    Hallo Ihr beiden,


    ich halte euch ganz fest die Daumen :)^ und dass ihr Angst habt, ist ganz normal, wenn es anders wär, glaub ich wärs auch nicht richtig.


    Das klappt bestimmt, ihr werded sehen, in ein paar Tagen ist schon nichts mehr zu spüren, nur noch ein paar lässtige Blutungen und auch die gehen vorbei...


    Wünsch euch allen einen schönen Wochenstart *:)


    Liebe Grüße aus dem sonnigen Tirol

    Ute und Drowdame

    auch von mir viel Glück, ist wirklich alles halb so schlimm, habs auch grade hinter mir.


    Meine größte Angst war auch die Narkose. Ist aber nicht mehr zu vergleichen mit früher (damals stundenlanges Erbrechen).


    Heute 8.30 OP - 12.00 Uhr gabs Mittagessen!!!!!!!


    Alles alles Gute!!!


    Tschüß

    Schmirblutung nach konisation

    HI Mädls! @:)


    Ich bin neu hier und würde mich auf ein paar Tipps freuen! ich hatte vor 12 Tagen eine Konisation wegen eines PAP IV Befundes. :-| Die OP verlief Komplikationslos und fast ohne schmerzen. Ich war 5 Tage im Spital, am 2. Tag wurde mir der Tampon entfernt. Die ersten 2 Tage hatte ich einen hellen sehr flüssigen Ausfluss, ab dem 3. Tag wurde der Ausfluss bräunlich und klebrig! Es juckt nicht und hat keinen besonderen Geruch... Ist das normal? Wie ist der Verlauf bei Euch (gewesen)?


    Liebe Grüße


    annio

    *:)


    Komme jetzt vom Doc wegen dem Termin... Konnte leider nicht so viele Fragen loswerden... :-(


    Rausgekommen ist nur, dass ich am 10. April zum Vorgespräch in die Klinik gehe und am 11. April operiert werde. Vorher soll ich meine Blutwerte beim Hausarzt machen lassen. Wegen der Überweisung muss ich Anfang April nochmal hin, weil es ein neues Quartal ist... %-|


    Hab mich jetzt in nem Krankenhaus 25km weiter weg angemeldet. In dem Krankenhaus hier am Ort war ich vor drei Wochen mal meine Cousine besuchen. Da hats mir überhaupt nicht gefallen! Und meine Cousine fand dort auch alle total unfreundlich... Schlechter Service. Und mein FA hätte mir nicht garantieren können, dass ich da die OP ambulant bekommen hätte. Also hab ichs gelassen... Is halt jetzt blöd wegen der Fahrerei an zwei Tagen... %-| Hoffentlich kann mein Schatz sich frei nehmen.