@roseanneb

    @roseanneb

    .. da brauchst du keine Angst zu haben, das ist bestimmt eine Blasenentzündung, wie bei mir letztens vor einer Woche auch. ich habe auch gedacht, jetzt noch die Blase??? Bin gestern auch geschallt worden, is aber o.k.


    Es tat da auch alles weh, Schambein und so, ich leide da sehr unter den Schmerzen.


    Hat der Doc eine Kontrolle des Urins gemacht? Eigentlich müsstest du jetzt noch mal was kriegen gegen diese Blasenentzündung, nützt ja meistens schon die erste Tablette. Und dann geht es dir auch schon wieder viel besser.


    Toll, dass es so schnell mit dem Termin geklappt hat und gut dass du bei dem neuen FA bist!


    :°_


    Mir gruselt es schon vor den nächsten Tagen, ab morgen kriege ich Panik vor jeden Telefonklingeln, gut, dass ich hier schreiben kann!


    Kim

    Hallo,


    darf ich den die Zäpfchen für den Pilz so kurz vor der OP überhaupt nehmen. Wenn ich heute anfange, bin ich bis Freitag fertig mit den Zäpfchen und am Dienstag ist ja dann die Konisation.


    Gegen Blasenentzündung brauche ich nichts nehmen, da bei der Kontrolle beim FA komischerweise keine Bakterien (Nitrit) und keine Leukozyten im Urin waren. Habe dann von meiner Schwester aus der Praxis Teststreifen bekommen für Zuhause und da schlägt jedesmal jetzt das Blut an. Das ist ja das komische. Naja vielleicht ist vieles ja auch psychisch. Werde am Donnerstag bei meiner Hausärtzin nochmals durchgecheckt.


    Hab noch ein ganz anderes Problem, schleppe seit letztes Jahr einen wurzelentzündeten Zahn mit mir rum, der unten im Kiefer eine Zyste hat.


    Naja vielleicht wenn das dann alles vorbei ist, lerne ich daraus das aufschieben nichts aber auch gar nichts bringt!!!


    Danke Kim und danke euch allen - werd euch sicher bis Dienstag noch des öfteren brauchen. Wie gesagt ich bin ja alleinerziehend und da ist man halt mit so einem Problem auch allein. Aber schön dass ich dieses Forum gefunden habe.


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @roseanneb@all

    .. bestimmt musst du die Zäpfchen nehmen, da unten sollte alles einigermaßen o.k. sein vor dem Eingriff. Hat der Doc gesagt, wann und wie du sie nehmen sollst

    @all

    ... musstet ihr nach der Koni Medikamente nehmen, Schmerzmitel oder Antibiotika?


    Kim

    Hi roseanneb

    KLASSE d as du es geschafft hast so schnell einen Termin zu bekommen...mach dich nicht verrückt! Es klappt und alles wir gut..wirst sehen !!!Ich kann so gut nachvollziehen wie es dir geht..diese ANGST....WAS passiert....WAs ist wenn es bösartig ist????....IST es aber nicht......Mit der Koni ist meist alles erledigt..also positiv denken....Mir ging es auch verdammt schlecht psychisch........alleinerziehend...scheidung..blablablaaaaaaaaaaa..gehört nicht hierher.....lao lass dich drücken...Du bist eine starke Frau,das hab ich hier heraus gelesen:-)


    Ganz liebe Grüsse und


    Kim40...dir ein dolles *daumedrück* für Freitag@:)


    Wir Frauen sind einfach Klasse..oder?;-)

    @Roseanneb

    Klasse das es so schnell mit dem Termin geklappt hat.....wirst sehen ist alles nicht schlimm,hatte auch eine riesen Angst vor der Koni....aber danach habe ich mich kaputt gelacht...und die Narkose fand ich sehr angenehm,hatte davor nie so gut geschlafen;-D;-D;-D


    Und dein Ergebnis wird auch gut ausfallen wie schon gesagt,Pap4a bedeutet nicht gleich Krebs....und wenn man die Zellveränderungen frühzeitig entfernt,und die alles raus schniebeln dann ist alles wieder gut!!!!!!


    Hast du jetzt jemanden für dein Kind?


    LG

    sass30

    morgen geh ich ja wieder zum doc...


    der befund war auch guuuut... alles im guten entfernt...


    hm, hattet ihr nach der koni evtl. auch so ein druckgefühl im bauch!?... ich habe das gefühl, als wär die gebärmutter total angeschwollen oder so... oder als wenn sich flüssigkeit im bauch sammeln würde... so ein komisches gefühl...

    @ Krabbeltier

    Ich habe auch so ein Druckgefühl im Bauch. Komme mir vor, als wenn ich einen Luftballon verschluckt habe. Hoffe, dass es nichts schlimmes ist. Ich meine mal in irgend einem anderen Forum gelesen zu haben, dass bei der Koni oft auch eine Gebärmutterspiegelung gemacht wird, und dieses Druckgefühl daher kommt. Kannst ja mal berichten, was Dein Doc morgen dazu sagt.

    @Kim

    Ich muß nach der Koni auch nichts an Medikamenten nehmen. Und Schmerzmittel brauchst Du eh nicht.

    @alle

    Wie ist es, wenn sich nach ein paar Tagen der Wundschorf löst, hat man dann generell nochmal Blutungen? Weil einige hier geschrieben haben, sie hätten nach der Koni überhaupt keine Blutungen gehabt, nur eben Wundfluß? |-o


    Liebe Grüße an alle

    peti63

    also ich hatte nach der Koni nicht nur Wundfluss! Ich hatte auch eindeutige, jedoch leichte Blutungen von dem Eingriff!!!


    Ein paar Tage später bekam ich dann noch meine Periode.


    Ich hatte insgesamt 3 Wochen lang leichte Blutungen, die aber laut Arzt (ich war damals auch unsicher) im Rahmen lagen! Und ich habe mich nicht überanstrengt!!


    Ich denke, dass ist einfach unterschiedlich. Kommt wohl dann auch noch auf die Größe (und Tiefe) der Wunde an?!


    LG@:)

    ich hab jetzt ja auch 3 wochen blutungen... ab und an ist wundluss mit dabei, aber nicht immer... die stärke geht, wie der vorletzte tag ner periode...


    ich hab auch nicht das gefühl, dass das überhaupt mal weniger wird......*grrr


    und überanstrengt hab ich mich auch nicht... hock hier die 3 wochen nur aufm sofa rum.

    ... gestern abend hat meine FÄ um 22.00 Uhr angerufen, mein HPV ist NEGATIV!!!!


    Ich musste echt heulen, 11 Männer vor meinem Mann verschlissen und entweder habe ich den saublöden HPV geschafft oder mir nie was eingefangen(glaub ich aber nicht)!


    Jetzt habe ich die halbe Miete, hoffentlich ist der Thin Prep auch o.k., dann müsste ich nicht unters Messer.


    Wünsche euch allen auch so nen positiven Anruf, muss jetzt noch ein paar tage zittern und zudem hat mein Kleiner hohes Fieber!


    Toll, dass es euch gibt, mannomann, man ist nicht alleine@:)@:)@:)


    Kim

    @ kim

    Super, endlich was positives.


    Wünsch gute Besserung auch für deinen Sohn@:)

    @ peti

    Wundschorflösung hab ich gar nicht gemerkt,hatte leichten Wundfluss und dann gings mit der Periode weiter.Denke auch wie Leen es ist immer unterschiedlich.

    @ krabbeltier

    Kann dich wegen deiner Blutungen gut verstehen


    Alles Gute noch