Also ehrlich gesagt, nein, ich rasiere mich nicht extra frisch vor dem FA Besuch:|N. Wozu denn auch? Die Paar Stoppeln stören den doch nicht, ist doch kein Schönheitswettberwerb. Ich rasiere mich so wie immer ganz normal in meinem Rythmus. Und ich finde daran absolut nichts ekliges. Beine rasieren für den Gyn..:-/:=o

    Kahlschlag gefällt mir überhaupt nicht. Rasieren ja, aber nicht alles.Ein schön in Form gestutzter Schamhaarstreifen hat doch auch was.;-D Das ist bei mir nicht abhängig vom FA -Termin. Gründliche Intimpflege natürlich auf jeden Fall davor noch.*:)

    Zitat

    Ich finds einfach hygienischer, schöner, besser...

    Schöner und besser finden kannst und darfst Du es, so viel Du nur möchtest. Es hygienischer "zu finden" ist aber albern, da es das nicht ist. Du kannst es als "sauberer" empfinden, klar, aber es "hygienischer zu finden" ist ungefähr so, als würde man sagen: "Ich finde meinen Chihuahua größer als den Schäferhund von nebenan".


    Sorry, sprachliche Haarspalterei, aber passt ja immerhin ganz prächtig thematisch in einen Faden, der sich mal wieder zum Rasur-Pro-und-Kontra entwickelt. ;-D

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Habt ihr eigentlich 'ne Ahnung, was man als Arzt so alles zu sehen kriegt? Da bekommt man sowieso eine ganz andere Einstellung zum menschlichen Körper. Mal ganz davon abgesehen, dass aus medizinischer Sicht Schamhaare durchaus nichts schlechtes sind (geschweige denn "unhygienisch"). Das Gegenteil ist eher der Fall.

    Denke der Kommentar von Finja- Marie verdeutlichts ganz gut!