runder Knubbel in der Scheide

    Hallo,


    ich heute etwas merkwürdiges festgestellt.


    Und zwar wollte ich meinen Zervixschleim anschauen und habe daher mit einem Finger die Vagina abgetastet.


    Dabei habe ich relativ mittig einen Knollen deutlich ertasten können. (schlecht zu erklären)


    Was kann das sein? Habe ich die Gebärmutter ertastet?


    Zusatzinfo: ich nehme die Pille und habe bei der letzten Einnahmepause meine Blutung nicht bekommen! (hatte ich noch nie!)


    Außerdem habe ich die letzten Tage öfters ein leichtes Ziehen im Unterbauch... Was jedoch für mich nicht unbedingt was neues ist.

  • 18 Antworten

    Ich dachte gerade spontan an den g- Punkt – deshalb habe ich das mal bei google kopiert:


    Mit einem oder zwei Fingern sollte sie die vordere Vaginalwand mit festem Druck abtasten. Gleichzeitig kann sie mit der anderen Hand ebenfalls festen Druck von außen, genau oberhalb des Schambeins, ausüben. Wenn sie den G-Punkt findet und drückt, beginnt dieser anzuschwellen, und kann als mehr oder weniger großer "Knoten" ertastet werden. Einige Frauen haben einen größeren, andere einen kleineren G-Punkt (bis etwa zur Größe einer Walnuss), so wie einige größere Brüste haben oder einige Männer einen größeren Penis. Die Größe ist jedoch nicht von Bedeutung: die subjektive körperliche Empfindung bleibt die Gleiche, unabhängig von der Größe. Jedoch, so wie einige Frauen mehr durch die Stimulation ihrer Brüste erregt werden, so empfinden einige die Reizung des G-Punkts angenehmer als andere.

    Hi du, ich habe auch einmal einen Knubbel bei mir entdeckt, allerdings direkt am Muttermund. bin völlig panisch zum Frauenarzt. die meinte das sei völlig harmlos, so ne Art Pickel, der sich irgendwann von selbst entleert. Naja, nicht gerade schön die Vorstellung aber sehr beruhigend...


    Bei der Gebärmutter müsstest du doch eigentlich auch den Eingang ertasten können, oder?Bei ir fühlt sih die Gebärmutter wie die Spitze einer weichen Birne an, mit einer delle (Öffnung)...

    Okay, hab gerade ein bisschen gegooglet..


    Das Problem ist, dass ich ja nicht weiß, wie sich der Muttermund davor angefühlt hat...


    aber könnte das ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein? Schließlich habe ich meine Blutung nicht bekommen... Und übrigens habe ich zur Zeit einen weißen, cremigen Ausfluss. Das hatte ich unter Pilleneinnahme sonst nie. Wäre es vllt auch möglich, dass ich einen Eisprung hatte?

    Zitat

    aber könnte das ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein? Schließlich habe ich meine Blutung nicht bekommen

    Nochmal:

    Zitat

    Dass die Blutung in der Pause ist eine Nebenwirkung und vollkommen egal.

    Auch Ausfluss ist eine Nebenwirkung.


    Oder hattest du einen Einnahmefehler?

    Nimmst du die Qlaira nicht ganz neu und es ist deine erste Pille. Das widerspricht nämlich irgendwie dem hier:

    Zitat

    bei der letzten Einnahmepause meine Blutung nicht bekommen! (hatte ich noch nie!)

    Lies mal in deiner Packungsbeilage die NW durch. Es ist alles drin:

    Dass dir da dein Arzt sagt, dass diese Pille weniger Nebenwirkungen hat... :=o