Salbe/ Creme gegen wunde Scheide gesucht

    Hallo


    seit ein paar Wochen geht bei mir das Problem wieder los, das ich "eine wunde Scheide" habe... Ich habe nicht häufig Sex, ich denke es kommt einfach davon, dass ich den ganzen Tag die Beine beim Sitzen übereinanderschlage und Jeans nicht so luftdurchlässig sind wie Sommerröcke....


    Lange Rede kurzer Sinn: Fakt ist das meine Schamlippen immer etwas wund sind und auch leicht jucken (falls die Pilzfrage kommt: Ich bin mir sicher das es kein Pilz ist).


    Nun wollte ich euch mal fragen mit was ihr euch in der Intimzone pflegt, um dem vorzubeugen. Meine Fa meinte das normale Nivea Creme hilft und genauso gut ist wie alles andere, nun muss ich sagen ist mir damit nicht wirklich geholfen....


    Schmiere mich manchmal mit meiner Kadefungin Pilz Creme ein, aber die hilft auch nicht wirklich was, weil es ja kein Pilz ist....


    Ansonsten kenne ich mich nicht aus, was die wunde Haut heilen könnte!


    Für Tipps wäre ich euch sehr dankbar


    lg sunflower *:)

  • 43 Antworten

    hi sunflower,

    also ich würde niemals auf die idee kommen, mir nivea creme auf die mu zu schmieren. da ist doch n haufen chemie drin. parfüm und weiß der geier. ich hab die öko-test im abo. da fällt nivea mit befriedigend durch unter anderem wegen allergieauslösender duftstoffe!! wie eine fä sowas für den intimbereich empfehlen kann, ist mir schleierhaft. könnt ich schon wieder auskreisen:-o


    ich nehme zur pflege gutes! melkfett. gut heißt, aus dem naturwarenladen.

    @ kay84

    hat dir bephanten wirklich geholfen? kann man das wirklich für die intimzone benutzen?

    @schlumbo

    was kostet melkfett? was ist gutes melkfett? welche stoffe dürfen da nicht drin sein/sollten drin sein?

    hi sunflower,

    das melkfett, das ich habe, hat so um die 8 euro gekostet. ist wie gesagt aus dem naturwarenladen. in der drogerie würde ich es nicht kaufen, weil da auch schon wieder parfümstoffe und andere sachen drin sind, die da nicht rein gehören.


    bei mir steht drauf: hundert prozent naturrein. inhaltsstoffe: wollwachs, sojaöl, ringelblumenauszug (ringelblume ist sehr gut bei entzündungen), bienenwachs und vit. e.

    Ja, Bepanthen Wund- und Heilsalbe. Da steht auch in der Packungsbeilage, dass man die vaginal benutzen kann, unter den Hinweisen dass sie die Reißfestigkeit von Kondomen beinflussen kann. ;-)


    Ich find sie nicht schlecht, bin in einem andern Forum darauf gekommen, wo jemand meinte er benutze sie häufiger gegen das Wundsein nach dem Sex.


    Es gibt auch eine Bepanthencreme speziell für Schleimhäute, die soll auch ganz gut sein, Bepanthen Augen- und Nasensalbe, die hab ich aber noch nicht probiert.