Schamlippen/ Labien

    haaaaaaallo,


    habe folgendes problem...und zwar meine inneren Schamlippen sind sehr gross und ragen schrecklich heraus, sowie die klitoris auch!!


    gibt es einen geeigneten Chirurgen der das Ganze Dilemma


    irgendwie verkleinern könnte-oder hat jemand so ein ähnliches Problem und kann mir jemand einen "guten" Arzt empfehlen


    Bitte um Antwort.

  • 85 Antworten

    lassen sein

    solche thread die große schamlippen betreffen gabs un gibts hier soooo oft,und wie sich herausgestellt hat fahren die meisten männer total drauf ab.ich habe auch große und mich damit abgefunden.wenn du allerdings aufgrund von schmerzen deine schamlippen verkleinern lassen willst dann sprech doch einfach mit deinem FA der kann dir da sicher am besten weiterhelfen,weil sicher auch ein chirurg in deiner nähe darauf spezalisiert ist.

    hab auch große...

    Hey Dissi!


    Kann dich gut verstehen, hab nämlich genau dasselbe Problem. Meine inneren Lippen schauen ca. 2cm aus den großen hervor. Ich finde es auch nicht gerade superhübsch, aber weil ich weibliche Geschlechtsorgane sowieso nicht gerade sehr erotisch finde, habe ich mich mittlerweile damit abgefunden. Versuche deinen Körper so zu akzeptieren wie er ist, schließlich macht er dich so zu einem Individium!!


    Liebe Grüße *SWEET*

    Meine Meinung als Mann

    Hallo dissi1,


    ich habe hier im Forum überhaupt erstmals davon gehört, dass über die inneren Schamlippen geredet wird. ;-)


    Ich hatte in meinem bisherigen Leben nicht die meisten Freundinnen, aber alle hatte bisher hervorstehende innere Schamlippen. Ich habe mir da nie gedanken drüber gemacht das es auch Anders sein kann.


    Ich kann dir hier als Mann den Rat geben, lass es wie es ist. Wie schon viele vor mir geschrieben haben, es gefällt uns Männern. Eine meiner Ex-Freundinnen hatte sich die inneren Schamlippen mit Ringen piercen lassen. Sieht auch nicht übel aus.


    Aber das ist natürlich zu einseitig betrachtet aus männlicher Sicht. Wenn du nun echt Probleme damit hast, dann kann ich dir auch nur den Rat geben das du mal zu einem FA gehst und mit ihm darüber sprichst. Er ist bestimmt der letzte Mensch auf der Welt der dir die OP verbieten würde. Wenn es medizinisch begründbar ist, dann übernimmt die Kasse mit Sicherheit auch die Kosten. Also wage einfach den Gang zum Arzt.


    MfG Svenja Fox

    Medizinsche Sicht

    Das wird wirklich selten medizinisch nötig sein. Schmerzen in engen Hosen kann Frau durch eine andere Bekleidungsauswahl begegnen. Du wirst kaum eine Krankenkasse findet, die das bezahlt, solange es einigermaßen im Rahmen ist. Ich habe auch längere innere Schamlippen, die bei gewissen Hosennähten wirklich Probleme machen, aber dafür mache ich die Hosen verantwortlich. Es gibt auch andere.


    Hier wurde gesagt, dass die meisten Frauen hervorstehende Lippen hätten. Kann ich nicht ganz nachvollziehen, da ich in Duschen eher das Gegenteil beobachte. Oder sind wir schon so weit, dass diese Frauen nicht mehr in öffentlichen Duschen zu finden sind?

    @ SvenjaFox:

    Mir gings so ähnlich wie dir, was die Foren anbelangt. Habe da auch zum ersten Mal wahrgenommen, wieviele Probleme Männer mit ihrer Penisgröße haben. Mir war das Problem überhaupt nicht bewusst, zumal ich nie so besonders darauf geachtet habe.

    Monika

    Nun, gibt doch den Trick, sie zusammenzufalten (rollen), so dass sie doch so gut wie von den äußeren Schamlippen bedeckt sind und du in der Dusche nix erkennen kannst. ;-)


    Und ich kann dir aus meiner und der meines Mannes Erfahrung (wir sind Swinger, sehen also schon öfters mal nackte Frauen im Intimbereich) schon bestätigen: die meisten Frauen haben schon viel längere innere Schamippen als äußere.

    Kein Selbstbewusstsein?

    Ist es denn nun schon so weit gekommen, dass wir Frauen uns für unsere hervorstehenden Schamlippen verstecken müssen?!? Ich rolle doch nicht extra meine Lippen zusammen nur damit ich in der Dusche nicht aus der Reihe tanze >:( Wir sind doch ganz normale Menschen wie die anderen auch, wieso sollten wir uns verstecken???


    Ich habe gelernt zu meinen großen Lippen zu stehen, schließlich sind sie ja etwas ganz normales...!

    Sweet

    das hat nix mit selbstbewusstsein oder keins zu tun, sondern einfach damit, dass es zumindest bei mir einfach praktischer ist. Rolle ich sie nicht zusammen, so reiben sie ständig beim Gehen, so dass ich sehr schnell wund werde. Ist einfach viel angenehmer für mich. Ich geh mal davon aus, dass es anderen Frauen genauso geht.

    nein, ist natürlich kein scherz!


    rollen ist vielleicht schlecht ausgedrückt, aber ich falte sie schon regelrecht zusammen, so dass ich sie in die äußeren Schamlippen stecken kann, je nachdem, wies halt grad bequem ist ;-)


    und: ja, sind schon ziemlich groß, etwas über 3 cm... die wollen dann schon verstaut sein *lach*

    na bei mir ...

    schaun sie nur raus ...glaub nicht dass das messbar ist,habe auch mal versucht die in die äußeren zu stecken,aber dass stört noch mehr beim gehen juckt manchmal,und ich kann sie trotzdem nicht ganz vestecken,weil sie nach kurzer eh wieder raus'rutschen'.....

    ihr seid jea alle so goldig, thanx dass ihr versucht habt mir Mut zu machen.. Allerdings ist dass für mich selbst ein Problem, denn ich trau mich ja gar nicht mehr vor den Spiegel und so... und selbst mein Freund hat gesagt, dass ich 'ne Meise habe!


    aber ich möchte sie trotzdem operieren lassen-für mich selbst!


    damit ich zufrieden mit mir selbst sein kann...!


    Nur ist dieses Thema sooo unangenehm für mich, wie soll ich dass bei meinem FA bloß ansprechen??!

    denkste ich find sie hübsch

    ich finde meine schamlippen genau so häßlich wie du deine findest,nur wär mir der schritt zu einer op viel zu peinlich ...echt jetzt...außerdem hat kein junge bis jetzt meine schamlippen als problem gesehen oder ist vor ekel zurückgeschrocken...und eben genau das beruhigt mich...für mich ist es auch kein schöner anblick ...und von wegen umso größere schamlippen und klitoris umso größer ist das empfinden un die erregung bei der stimulierung....also ich kann garkeinen klitoralen orgasmus bekommen weiß auch nicht woran das liegt es ist schon ein schönes gefühl dort befriedigt zu werden aber orgasmus?nein...den hab ich nur vaginal:-(

    also, falls es euch tatsächlich interessiert... ich war heute bei einem chirurgen zum beratungsgespräch. das ganze kostet etwa 800 euro und ist in 20 miniten erledigt. bin mir jetzt allerdings nicht mehr so sicher, wie das danach aussehen wird. der arzt will nämlich mit einer chirurgenschere einfach gerade nach unten abschneiden. gerade? sieht das nicht seltsam aus?


    wie ist eigentlich das gewebe eurer schamlippen geschaffen? meine sehen aus wie hoden-material, sind extrem dehnbar und nunja, nicht so schön. deswegen will ich sie ja kürzen lassen.


    also, was ist zu tun?


    b.

    Re:bette76

    hi betty-was hast du gegen deine schamlippen?


    meine sind auch so "runzelig" und faltig aber deswegen auch extrem elastisch.ich liebe es damit zu spielen und sie sanft zu dehnen und in die länge zu ziehen.


    ich kann mir nicht vorstellen das nach einer solchen op noch viel von den empfindungen übrig bleiben-kann man narben stimulieren?


    alles liebe


    gabi

    aha 800 € kostet das also..


    hmm also das mit dem Preis könnt ich ja noch verkraften, jedoch hört sich das ganze ziemlich seltsam an mit dem gerade abschneiden!! Vielleicht ist das ein Pfuscher oder so?? Geh lieber noch zu einem anderen Chirurgen und lass Dich dort nochmals beraten-würd ich jetzt so vorschlagen, bevor es dann im Endeffekt schlimmer ausschaut als jetzt.


    Hab nämlich auch in den Medien von so einem Bericht gehört, wo eine Frau sich operieren hat lassen und dann sah alles noch viiiiel schlimmer aus-hab irgendwie Angst davor..!


    ps: wo hast Du diesen Chirurgen denn gefunden?


    (wurde er Dir empfohlen??)

    ich gehe auf jeden fall noch zu einem anderen chirurgen. der wurde von einer frau hier im forum empfohlen...


    und, wings of love, ich finde wirklich nicht, dass meine labien schön aussehen. ich hab die mir oft genaug angeguckt und kann einfach nichts dran finden. ganz im gegenteil. und mit männern hab ich zwar entspannten sex, aber beim oralverkehr kann ich einfach nicht kommen, weil ich immer dann daran denken muss, dass das was abstoßend hässliches sein könnte...


    b.