Scheidenlänge und Tamponbenutzung

    Hallo,


    ich habe zufällig gelesen, dass die Scheide meist zwischen 8 und 10 cm (ohne sexuelle Erregung) lang ist. Das wunderte mich aus folgendem Grund:


    Auf meiner Tamponverpackung steht, dass die Tampons ca. 5 cm lang sind. In der Packungsbeilage steht, man soll den Finger beim Einführen des Tampons möglichst ganz mit in die Scheide einführen, weil der Tampon dann bei den meisten an der richtigen Stelle sitzt. Mein Finger ist ca. 8 cm lang.


    Wenn ich nun rechne:


    5cm Tampon + 8cm Finger bin ich schon bei einer "benötigten" Scheidenlänge von 13 cm, also deutlich über dem o. g. Durchschnittswert.


    Wie kann das sein? Stimmt der Durchschnittswert nicht, den ich gelesen hab? Versenkt niemand wirklich den ganzen Finger beim Einführen eines Tampons und es steht nur so in der Packungsbeilage, damit man den Tampon nicht nur 2 cm reinschiebt?! ;-)


    Wer kann mir das erklären?


    Danke und liebe Grüße

  • 8 Antworten

    Ich hab ja auch kein "Problem". Ich fragte mich einfach, wie es kommt, dass der Durchschnitt bei nur 8-10cm liegen soll, aber normale Tampons schon 5cm lang sind. Da müssten ja die meisten beim Einführen am Muttermund anstoßen.

    Das weiß sie doch aber. Sie wundert sich nur, dass sie ihn überhaupt so weit einführen kann, weil die Länge der Scheide ohne sexuelle Erregung im Schnitt bis 10cm lang ist, sie aber mit ihrem Finger plus der Länge des Tampons auf 13cm kommt. Und selbst in dem Video ist noch "massig" Platz nach hinten. Genau das wundert sie.


    Also wird die Angabe der Scheidenlänge wohl einfach falsch sein.